2PG

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 2PG ist ein weiterer China-Handheld, der auf dem Famicom basiert. Er ist technisch kompatibel zum Cool Boy. Äußerlich imitiert er ganz eindeutig die Playstation Portable, wirkt allerdings natürlich deutlich minderwertiger.

2PG1.JPG

Die Tasten sind erstaunlich angenehm und ein vernünftiges Zocken mit diesem Handheld ist sogar möglich. Auch wenn es auf den ersten Blick so wirkt, ist der 2PG nicht mit der OneStation kompatibel. Die Module passen nicht zusammen, wie dieses Foto zeigt:

2PGonestation.JPG

Der 2PG wird mit einem separaten zweiten Controller geliefert, der Mehrspielermatches ermöglicht. Aufgrund des TV-Outs ist das sogar am Fernseher durchführbar. Trotzdem ist der Gesamteindruck etwas zwiespältig: Es handelt sich schlicht und einfach um einen weiteren NES-Handheld, von denen es mittlerweile schon einige gibt. Die Tasten sind zwar besser als bei einigen anderen, dafür gibt es aber auch bei diesem Handheld die Spieleproblematik. Es gibt zwar Multimodule mit über Hundert Spielen für unter 10$, aber darauf sind mal wieder die selben Spiele wie auf den anderen Multimodulen. Diese werden schnell langweilig und Nachschub ist schwer zu besorgen - und wie schon häufig gehabt, wird man spätestens in einem Jahr wohl keine neuen Module mehr kaufen können. Ein richtiger NES-Handheld wie der FC Mobile, der richtige Module frisst, dürfte für viele wohl die bessere Wahl sein.

2PGpsp.JPG 2PGverpackung3.JPG

Gallery

Links