Betriebssystem

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die wohl wichtigste Software für euren PC stellt das Betriebssystem, kurz OS für Operating System, dar.

Microsoft Windows

Microsoft Windows ist das bekannteste und am meisten genutzte OS überhaupt. Ursprünglich war es nur als eine Erweiterung für DOS gedacht, die eine graphische Benutzer Oberfläche(GUI) ermöglichen sollte. Mit Windows NT wurde aber erstmals ein neuer Betriebskern entwickelt. Seit WinXP sind nur noch Mircosoft OS auf dem Markt erschienen, die einen NT Kern besitzen.

Linux

Linux ist ein freies Betriebssystem, welches sich in sogenannte Distributionen unterteilt, z.B. Ubuntu/Knoppix. Viele Distribution stehen kostenlos im Netz zum Download bereit. Die Entwicklung des OS wird hauptsächlich von Hobby-Entwicklern betrieben, also nicht-kommerziell. Grob zusammengefasst liegen die Vorteile von Linux in der Sicherheit, Stabilität und im Preis, da viele Distributionen kostenlos sind. Im Forum existiert auch ein Hilfethread zu Linux

Der große Sicherheitsaspekt von Linux liegt in der Rechteverteilung. So wird der root-Account (root=Administrator) standartmäßig deaktiviert und man loggt sich mit einem eingeschränkten Account ein. Damit wird verhindert, dass Spyware und Ähnliches über das Internet installiert werden kann, da sie beim Angriff hier auch nur über eingeschränkte Rechte verfügen. Da man aber gelegentlich selbst Programme installieren will, kann man in einer Shell(=Command Konsole) mit dem Befehl "sudo" vorübergehend Root-Rechte nutzen. Bei Distributionen wie Ubuntu ist dies auch über grafische Benutzeroberflächen möglich. Die Rechteverteilung von Accounts ist so auch in Windows möglich, aber man müsste sich bei Windows ständig umloggen.

Ansonsten wird Linux dank seiner großen Verbreitung in Firmennetzwerken mittlerweile genauso von Hackern angegriffen wie Windows. Um Sicherheitslöcher zu vermeiden, sollten man das Betriebssystem also wie Windows immer auf dem neusten Stand halten.

Linux wird in verschiedenen Derivaten vertrieben, die sich je nach Ziel des Projektes unterscheiden. Was als Linux bezeichnet wird, ist nur der Kernel, um den die Distributionen aufgebaut sind. Folgende Grafik veranschaulicht dies.

align=right

beliebte Derivate

Ubuntu

Ubuntu ist die beliebteste Linux-Distribution. Jedes halbe Jahr erfolgt ein größeres Update.
Ubuntuusers.de ist das beste deutsche Informationsportal für Ubuntu und die Derivate. Außerdem vermittelt es Grundwissen über Linux und Anwendungen.

Linux Mint

Linux Mint ist ein Derivat von Ubuntu, welches immer beliebter wird. Das Ziel lässt sich durch einen Satz ausdrücken: "From Freedom came elegance." Hier wird darauf Wert gelegt, das Multimediaformate ohne zusätzliche Codecs auskommen, also alle notwendigen schon mitinstalliert werden.

Linuxmint

Andere Betriebssysteme

Neben Linux und Windows existieren noch andere Betriebssysteme, die sich auf spezielle Anwendungsgebiete spezialisiert haben. Hier wollen wir aber nur die behandeln, die für Heimanwender von Bedeutung sind.

ReactOs


Windows ist mit das benutzerfreundlichste OS, das es gibt, es hat nur einen Nachteil: Es kostet Geld.
Hier setzt ReactOS an. Es soll die selben Vorteile wie Microsoft Windows liefern und volle Kompatibilität zu den Programmen bieten, dabei aber kostenlos bleiben.

http://www.reactos.org/de/index.html