Der Gameboy Pocket von innen

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Der Gameboy Pocket ist die kleinere, stromsparendere Version des Gameboy. Wenn man ihn aufschraubt erkennt man auch, wie Nintendo das geschafft hat.
Nachdem man mal wieder die Nintendo-üblichen Triwingschrauben entfernt hat, erkennt man die Verbesserungen gegenüber der Ur-Version. Nintendo hat alles auf eine Platine gepackt. Der alte Gameboy bestand noch aus zwei Platinen und auch der recht große Kühler wurde gestrichen. So präsentiert der GBP sich sehr übersichtlich und aufgeräumt:

Gbautopsie1.jpg


Auch die andere Seite ist sehr sehr kompakt: Alles ist auf einer einzigen Platine. Deshalb gibt es hier auch nicht viel interessantes zu sehen:

Gbautopsie2.jpg

Das Display liegt recht "frei" und ist noch nicht wie im Gameboy Color durch eine Schaumstoffschicht geschüzt. Es ist ans Gehäuse festgeklebt. Daher haben wir darauf verzichtet, es für ein einziges, langweiliges Foto herauszureißen.

Gbautopsie3.jpg