Emulation auf dem N-Gage

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der N-Gage macht mittlerweile dem GP32 seinen Ruf als Emulationsmaschine streitig. Dank des Symbian-Betriebssystems ist es recht einfach für den N-Gage zu programmieren.
Die Emulatoren laufen auch auf anderen Handys mit Symbian-Betriebssystem. Allerdings kann die Geschwindigkeit aufgrund der unterschiedlichen Leistungen variieren.
Emulatoren befinden sich in einer rechtlichen Grauzone: Die Emulatoren an sich sind legal doch die ROMs sind illegal. In diesem Artikel behandeln wir daher nur die Emulatoren an sich und geben keinerlei Quellen für Roms etc. an.


Master System / GameGear

Das Master System und der Game Gear basieren auf der selben Hardware, es ist sogar möglich mit einem Adapter Master System Spiele auf dem Game Gear zu spielen. Daher kann SMS Plus 60 auch beide Systeme emulieren.
Die Emulation ist sehr gut. Die Geschwindigkeit ist fast perfekt, es gibt Savestates, der Sound wird emuliert und man kann den Anzeigemodus auswählen. Und der Emulator ist kostenlos.

Gameboy

Es ist möglich, den GameBoy und den GameBoy Color auf dem N-Gage zu emulieren. Auch hier braucht man eigentlich nicht viel zu sagen - die Spiele laufen mit spielbarer Geschwindigkeit, die Emus sind ausgereift und bieten einige Funktionen wie Savestates.


MegaDrive

Auch wenn alle immer SNES Emulation fordern, auch der MegaDrive hat jede Menge gute Spiele. Picodrive ist zwar noch nicht ganz ausgereift (es gibt z.B. noch keinen Sound), aber die Spiele laufen in einer spielbaren Geschwindigkeit.

NES

Auch die NES Emulation ist sehr weit fortgeschritten. Es gibt nichts zu meckern, die Spiele laufen in spielbarer Geschwindigkeit mit Sound und die Emulatoren bieten eine ordentliche Kompatibilität und Savestates.

SNES

Super Nintendo Emulation ist für viele der "heilige Gral" der Emulation. Leider ist der einzige SNES Emulator noch etwas zu langsam um wirklich spielbar zu sein.

C64

Zum guten alten Brotkasten braucht man eigentlich nichts mehr zu sagen - er ist einfach eine Legende. Der Emulator namens Frodo ist kostenlos, Open Source, funktioniert problemlos und mit guter Geschwindigkeit.

MAME

Der Multiple Arcade Machine Emulator emuliert verschiedene Spielhallengeräte. Natürlich schafft der N-Gage keine neueren 2D-Spiele und keine 3D Spiele, aber die alten Klassiker wie Pacman, Frogger oder Asteroids laufen gut. Allerdings läuft jedes Spiel unterschiedlich gut, deshalb guckt am besten in der Kompatibilitätsliste nach.

ZX Spectrum

Der Spectrum ist ein Heimcomputer der 80er Jahre und war vor allen in England erfolgreich. Und daher gibt es auch jede Menge guter Spiele, die mit den erhältlichen Emulatoren mit voller Geschwindigkeit laufen. Der ZXBoy enthält auch einen Gamebrowser mit dem man Spectrum-Spiele direkt übers Handy downladen kann.

MSX

Der MSX ist in Deutschland praktisch unbekannt, hat aber einigen Erfolg in Asien, Südamerika und einigen Teilen Europas. Es gibt aber jede Menge interessante Spiele und Ports von bekannten Spieleserien.


NeoGeo Pocket

Die Emulation des NeoGeo Pockets ist nicht sehr weit fortgeschritten und der einzige Emulator wird nicht mehr weiter entwickelt. Es ist allerdings der Sourcecode verfügbar.

Chip 8

Der Chip 8 ist eine "Virtual Machine", die ab 1977 dazu benutzt wurde um simple Spiele abzuspielen. Das System ist sehr primitiv und lief sogar schon Anfang der 90er auf Taschenrechnern. Daher schafft der N-Gage auch Fullspeed Emulation.