Final Fantasy III

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Final Fantasy III
Cover
Entwickler Square Enix
Publisher {{{Publisher}}}
Link zum Test Planet DS
Wertung 80%
Release 4. Mai 2007
Sprache {{{Sprache}}}
Plattform Nintendo DS
Genre Rollenspiel
Multiplayer Nein
Offizielle Seite {{{offizielleseite}}}


Allgemein

Final Fantasy III für den Nintendo DS ist ein Remake des gleichnahmigen Klassikers, welcher für das NES, allerdings nur in Japan, erschienen ist. (Anm. Final Fantasy III für den SNES, welches in den USA erschienen ist, bildet den eigentlichen Teil VI der Serie)

Screenshots

Die Story

Du bist Luneth, ein Waise aus dem Dorf Ur. Beim Wandern fällst du in eine Höhle und wirst vom Windkristall gesegnet und auf eine abenteuerliche Reise geschickt. So, musst du zuerst die anderen, von der Legende erwähnten Helden des Lichts ausfindig machen, welche sich schließlich, als Arc, Refia und Ingus entpuppen. Nun liegt es an euch die anderen Kristalle von ihren Flüchen zu befreien und somit die Mächte des Lichtes und der Dunkelheit wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Singleplayer

Final Fantasy III gehört mit Final Fantasy V zu den einzigen beiden Teilen der Serie, die verschiedene und vor allem mehrere Berufe pro Charakter erlauben. So kann man jeden Charakter in jedem der 23 Berufe ausbilden lassen. Pro Levelanstieg werden, je nach Beruf, der zum Zeitpunkt des Level-Ups ausgetragen wurde, die Lebenspunkte unterschiedlich stark erhöht. (Anm. Die Lebenspunkte bleiben konstant. Die anderen Werte hängen jedoch zum grössten Teil vom derzeit gewählten Beruf und dessen Stufe ab!)

Das Level der Charaktere, sowie die Stufe der Berufe reichen von 1-99. Wer seine Charaktere mit den Höchstwerten bei den Lebenspunkten (9999 Lebenspunkte) haben möchte, muss also die Berufsaufteilung besonders geschickt machen.

Die Kämpfe werden ganz im Sinne des typischen RPG-Stils rundenbasierend und nicht in Echtzeit ausgetragen.

Auffallend an Final Fantasy III ist die ungewöhnliche Handhabung der Magiepunkte. Wobei zwischen 8 verschiedenen Stufen pro Magie Sparte (Licht-, Schwarz- und Beschwörungsmagie) unterschieden wird und jede der 8 Stufen ihre eigenen Magiepunkte hat. Welche Art von Magie man einsetzen kann und welche der 8 Stufen überhaupt und wie viel Magiepunkte erhalten, hängt vom Beruf und dessen Stufe ab.

WiFi Connection

Die WiFi Connection wird in Final Fantasy III eher mäßig genutzt, so kann man lediglich kleine Textnachrichten mit registrierten Freunden austauschen. Allerdings kann man nur auf diesem Weg bestimmte Side Quests und den versteckten Beruf Zwiebelritter freischalten.