GP2X-FAQ

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gp2x 1.JPG

Dieses FAQ wird momentan in Gemeinschaftsarbeit erstellt. Wenn du eine Frage (oder eine Antwort) hast, dann editiere
sie hier einfach rein.

Was ist der GP2X?

Der GP2X ist eine Handheldkonsole, die speziell für Hobbyentwickler und deren selbstgeschriebene Programme entwickelt worden ist.

Welche technischen Daten hat er?

CPU

  • Dual CPU Cores: ARM920T : Host processor
  • ARM940T : Video Coprocessor

Speicher:

  • NAND Flash Memory 64Mb
  • RAM 64MB
  • SD-Karten als Speichermedium

Betriebssystem:

  • Linux

Stromquelle

  • 2AA Batterien

Bildschirm

  • 3.5" TFT LCD
  • Auflösung: 320*240(QVGA)

Sound

  • 16 bit Stereo
  • Frequenzbereich: 20Hz~20KHz

Video-Funktionen

  • Spielt MPEG, MPEG4, Dvix 3.11,4x,5x, XVID

Audio-Funktionen

  • Spielt MP3,OGG und diverse weitere Formate wie SID oder MOD

Was kann er?

Welche Spiele gibt es denn so momentan?

Alle erschienenen Programme lassen sich hier natürlich nicht aufzählen. Daher stellen wir hier nur ein paar besonders interessante Programme vor, wer mehr wissen will, sollte sich einfach im File Archive umgucken.


Interpreter

Interpreter simulieren nicht ganze Computer, sondern nur die Engine eines einzigen Spieles. Auf dem GP2X laufen unter anderem folgende Spiele:

  • Ultima VII
  • Doom
  • Quake
  • Rise of the Triad
  • Duke Nukem 3D
  • Transport Tycoon
  • Marathon
  • Hexen
  • Jazz Jackrabbit
  • Shadow Warrior
  • Star Control II
  • Another World / Flashback
  • SCUMMVM (und damit alte Adventures wie Monkey Island oder Day of the Tentacle)

Portierungen

Eigenentwicklungen

Wird es kommerzielle Spielen geben?

Momentan sind drei kommerzielle Spiele erschienen: Vektar, Payback und Retrovirus RTS. Weitere sind angekündigt, trotzdem liegt der Fokus des GP2X natürlich auf kostenlosen Homebrews.

Wie werden die kommerziellen Spiele vertrieben?

Es gibt momentan drei kommerzielle Spiele, Vektar, Payback und Retrovirus RTS. Vektar und Payback kommen auf einer SD-Karte und sind in den üblichen GP2X-Onlineshops erhältlich (siehe unten). GP2X.de ist hier für deutsche User zu empfehlen. Retrovirus RTS wird per Download vertrieben und ist auch bei GP2x.de erhältlich.

Welche Emulatoren laufen zum Zeitpunkt stabil?

Eine Übersicht gibt es im GP2x Wiki.

Woher bekommt man die Emulatoren?

Die Emulatoren bekommt man, wie auch alle andere Software, bequem und einfach im GP2X File Archive.

Müssen die Programme speziell an den GP2X angepasst sein?

Die Programme müssen für den GP2X kompiliert werden, man kann also nicht einfach ein Windows- oder Linux-Programm nehmen und es benutzen - abgesehen von den unterschiedlichen Prozessorarchitekturen würde schon alleine die Steuerung nicht funktionieren. Allerdings benutzt der GP2X ebenfalls Linux als Betriebsystem und daher lassen sich viele Programme sehr schnell portieren.

Wie sieht es mit den Multimedia-Fähigkeiten aus?

Der GP2X kann Videos und Musik abspielen. Oldplay von sasq spielt neben MP3 auch diverse andere Formate wie Mod, Sid, NFS, GBS oder SPC ab. Das sind die Soundformate von alten Computern und Konsolen wie C64, Amiga, NES oder Gameboy.
Sehr praktisch: Der Videoplayer liest auch Videos im DivX-Format, die nicht extra für den GP2X encodiert wurden. Man kann also einfach seine Filme und Videos auf die SD-Karte packen und sie unterwegs ohne großen Aufwand gucken.

Was kann man mit dem TV-Out machen?

Wer auf einen größeren Bildschirm nicht verzichten will kann den GP2X ganz einfach über das spezielle TV-Out Kabel an einen gewöhnlichen Fernseher anschließen und somit seine Filme, Musikdateien und Spiele über den Fernseher laufen lassen.

Was ist die Second Edition?

Die second edition, auch MK2 genannt, ist eine leicht erneuerte Version des GP2X. Es handelt sich nicht um ein neues Gerät, lediglich ein paar Teile und Kleinigkeiten wurden verändert. So kommt der Bildschirm von einem anderen Zulieferer und der Stick wurde intern gedreht damit er sich besser steuern lässt.

Wird es einen Nachfolger des GP2X geben?

Auch wenn man leicht durch den Namenszusatz FX-100 auf baldige Nachfolger mit verbesserter Hardware schließen könnte, ist trotzdem kurz- und mittelfristig kein Nachfolger geplant. Wenn der GP2X ein Erfolg wird, dann stehen die Chancen für einen GP3X natürlich gut.
Der XGP ist aber kein Nachfolger des GP2X!

Gibt es Vor- und Nachteile bei den Firmwares?

Höhere Firmwares fügen Features hinzu und beheben Bugs. Es ist daher von Vorteil, wenn man eine aktuelle Firmware benutzt. Es werden auch keine Features gestrichen und natürlich ist es auf allen Firmwares möglich, Homebrew zu benutzen. Gamepark Holdings ist nicht Sony.

Was ist besser? GP2X oder PSP?

Auf diese Frage kann es natürlich keine klare Antwort geben. Der große Unterschied zwischen PSP und GP2X ist, dass die PSP für kommerzielle Spiele gedacht ist und Homebrew nur durch Tricks & Hacks möglich ist. Während Sony alles versucht, die Homebrews (und damit dann auch die Raubkopierer) zu verhindern, setzt Gamepark Holdings ganz auf die Hobbyentwickler.

Wo kann man den GP2X kaufen?

Im GP2X-Wiki gibt es eine Liste mit allen Händlern. Deutsche Kunden sind allerdings mit GP2x.de am besten bedient.


Ich habe noch weitere Fragen - welche Anlaufpunkte gibt es?

Auf diesen Webseiten sollte man eigentlich alle relevanten Informationen finden:

Und auch im IRC sind GP2X-Fans anzutreffen.

  • #gp2x.de ist der deutsche Chan
  • #gp2x ist der allgemeine englische Chan
  • #gp2xdev ist für Programmierer und Hardwarebastler.


Die Channels beziehen sich hier auf's EFnet.