Go!Edit

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Go!Edit

Kurz nach der Release der Go!Cam veröffentlichte Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) die rund 100 MB große Software Go!Edit. Mit Go!Edit kann man Bilder und Videos die man mit der Go!Cam gemacht hat mit ganz einfachen Schritten auf der PSP bearbeiten und modifizieren.

Features

  • Bilder Knipsen

Kennen wir ja schon vom Kameramodus. Nur hier muss jedes Bild nach dem erstellen noch bestätigt werden, alternativ kann man es auch gleich löschen. Im Wachhundmodus macht die PSP ein Bild sobald ein gewisser Geräuschpegel auftritt, die Empfindlichkeit kann in mehreren Schritten geregelt werden. Auch wenn andere Klicksounds bereitstehen, ausschalten kann man sie hier leider auch nicht. Einen bescheidenen Modus für Nachtfotos steht zwar auch bereit, wirkt sich aber nur beschränkt auf die Bildqualität aus.

  • Bilder bearbeiten

Texte einfügen, lustige Motive oder kleinere Effekte sind mit unzähligen Tastendrücken möglich. Leider ist man etliche Zeit damit beschäftigt ehe man zu einem Resultat kommt.

  • Slideshow

Bilder können mit einer minimalen Zeitspanne von 5 Sekunden in einer Slideshow durchblättert werden, verschiedene Effekte machen das ganze zu einem sehenswerten Erlebnis.

  • Videos drehen

Im Gegensatz zum Videomodus der PSP kann man mit Go!Edit nur Spots von 15 Sekunden länge aufnehmen.

  • Videos bearbeiten

Hier kann man sich verschiedene Effekte aktiv am gemachten Video anschauen und auf Wunsch abspeichern. Es stehen verschiedene Effekte wie das einbetten in ein Kriegsszenario bereit, oder das abspielen als Comedy-Film in einem alten Fernseher, bei dem dann Leute lachen.

Download

Die Software kann man sich kostenlos auf der Offiziellen Seite runterladen.

Installation

Nach dem entpacken des knapp 100MB großen Downloads kopiert ihr den Ordner namens "UCES90027" nach ms0:\PSP\GAME. Custom Firmware-Nutzer müssen dann noch den Kernel heraufsetzen (z.B. auf 3.71). Gestartet wird das Programm dann im PSP Menü unter Spiele -> Memory Stick.

Schon zu Beginn wird man von einer nervigen Sprungbohne in Form einer Kamera genervt. Sie erklärt einem die wichtigsten Schritte im Umgang mit dem Programm. Zwar ist das Programm auf das nutzen der Kamera zugeschnitten, es können aber ausschließlich mit go!edit-gemachte Bilder und Videos bearbeitet werden. Medien die im Kameramodus der PSP erstellt wurden, liest das Programm nicht ein.

Der Name Go!

Der Name Go! ist ein Teil des von Sony entwickelten Projekt's Go!Brand. Zum Go!Brand gehören:

Web Links

Offizielle Webseite