Im Golfkrieg bombardierter, aber noch funktionierender Gameboy

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Gameboy wurde im Golfkrieg 1990-1991 beschädigt als eine Kaserne bombardiert wurde. Erstaunlicherweise funktioniert er trotz des komplett verkohlten Gehäuses immer noch und zeigt so, wie enorm stabil die alten Gameboys waren.
Das Gerät hat es damals in diverse Spielezeitschriften geschafft und wird heute im Nintendo World Store in New York ausgestellt.

Gameboy-verkohlt.jpg