Monster Hunter Freedom 2 FAQ

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monster Huntes Freedom 2.jpg

Hier findet ihr diverse Tipps zum Spiel Monster Hunter Freedom 2, die euch verschiedene Sachen erleichtern sollen.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Waffen

Die Guides, die zeigen, wie man sich alle Waffen bauen kann, findet ihr auf http://huntersvillage.proboards88.com/index.cgi?board=weap Ihr müsst euer Spiel allerdings auf englisch stellen, da der Guide auch englisch ist und es ansonsten schwierig werden könnte. Die Listen sind auf jeden Fall ziemlich nützlich. ;)


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Schatzsuche

Die Schatzsuchenquests können im 2. Teil der MHF-Serie auch allein gespielt werden. Dadurch kann man nicht so viele Punkte erzielen wie zu zweit, doch manchmal ist eine Schatzsuche auch allein schön. Hier die Fundorte der Schätze, die in der Gildenkarte eingezeichnet werden


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Gebirge

  • Blangonga Apfel (Pflanze in allen Gebieten) (Wert:1000)
  • Pokke-Quarz (Gebiet 8 hinter dem Stein bei der Kushala Daora Haut) (Wert:1000)
  • Original Pokke Schneemann (Kombination von Blangoschneesturm und Blangoschneeflocke; jeweils von den Pflanzen) (Wert:1000)
  • Drachefels (Gebiet 1 muss getragen werden (bei den Käfern)) (Wert:2000)
  • Drachenältestenträne (Gebiet 3 bei den Knochen(eier auf der plattform), muss getragen werden) (Wert:8000?)
  • Giadrome Juwel (Giadrome töten und ausweiden, muss getragen werden) (Wert:18000)


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Dschungel

  • Angler-Schnapper (9 Anglen kleiner roter Fisch)
  • Kleopatris (10 Käfer) (Wert:1000)
  • Felyne-Krone (Kombi aus Felynekronenfragment 5 beim roten pilz in der Mitte oder 2 in der Mitte) und MinderwertigeFelyneKrone (8 unterm linken Stein)
  • Lao-Shan-Melone (in 8 bei den Knochen & in 7 unter dem kleinen Stein, muss getragen werden) (Wert:5000)
  • Yian KutKu-Juwel (Aus dem KutKu schneiden, muss getragen werden) (Wert: 18000)?


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Wüste

  • Monoblos Rose (Gebiet 1; Busch mit gelben Blumen Eingang zu 2) (Wert:1000?)
  • Sekuraya Perle (Erz in Gebiet 10 abbauen) (Wert:1000)
  • GoldenesFelyneJuwelenschwert (Kombination von Goldeneklingeohnegriff (in 8 rechts bei den Schubkarren) und Griffohneklinge( in 9 bei bei den Kakteen und in 10 die Abbaustelle)) (Wert:2000)
  • Drachenältestenfossil (Gebiet 10 bei den Eiern auf dem Abhang, muss getragen werden) (Wert:9000)
  • Daymo-Juwel ( Daymo töten und ausweiden, muss getragen werden) (Wert:18000)


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Sumpf

  • Glitzer-Hutpilz(Pilzstellen)(Wert:1000)
  • Geisterzikade (Gebiet 8 käfern) (Wert: 1000)
  • Dynastie-Vase (kombi aus AlteVaseohneBoden(8 planze unten rechts)+AlterVasenboden(9 sammeln bei den steinen auf dem boden)
  • Gypceroskristall(9 hinterm Stein abbauen) (Wert:10000)
  • Congalala-Juwel (Aus dem Congalala schneiden, muss getragen werden) (Wert: 20000)?


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Wald & Hügel

  • Goldendrome (Angelstellen; kleiner roter Fisch)(Wert:1000)?
  • Minnegrad Nacht (Abbaustelle in 11)
  • Geheime-Maske (Kombi aus Shakalaka-stein(aus Rathian)und MaskemitLoch(10 pflanze rechts oben) (Wert:3000)
  • Rathian-Juwel (Aus der Rathian schneiden, muss getragen werden) (Wert: 15000)
  • Rathalos-Juwel (Aus dem Rathalos schneiden, muss getragen werden) (Wert: 20000)


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Vulkan

  • Basariospfirsich (Gebiet 2 und 8)
  • Athenakäfer (2)
  • DrachenältestenReferenz (Kombi von zerfetztes Buch Gebiet 7 in den dunkelen Steinen auf dem Boden und Alter Buchfetzen Gebiet 2 unter dem Stein oder auch in Gebiet 1 bei der Hackstelle)
  • Teostrameteor (Abbaustelle Zone 8)
  • Gravios Juwel (aus dem Schwanz des Gravios)


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Jägerrang Guide

Erklärung: Das Jägerrang Guide gibt an welche Versammlungshallen-Quest absolviert werden müssen um einen Rang aufzusteigen. Des weiteren wird das Monster angegeben gegen das du in der Dringenden Quest kämpfen musst.

Jägerrang 1 - 2

  • 04 - Giadrome
  • 14 - Cephadrome
  • 15 - Daimyo Hermitaur
  • 21 - Congalala

Dringend: Blangonga


Jägerrang 2 - 3

  • 08 - Plesioth
  • 09 - 20 Ceantaur
  • 12 - 20 Hermitauren
  • 14 - Shogun Ceanataur
  • 17 - 20 Bullfango
  • 19 - Iodrome

Dringend: Tigrex


Jägerrang 3 - 4

  • 03 - Diablos
  • 04 - Gravios
  • 05 - Rathalos
  • 06 - Rathian

Dringend: Shen Gao Ren


Jägerrang 4 - 5

  • 04 - Giadrome
  • 05 - Bulldrome
  • 08 - 2 Gendrome
  • 10 - 2 Daimyo Hermitaur
  • 11 - Kut Ku + Blauer Kut Ku
  • 12 - Congalala

Dringend: Aschener Lao-Shan Lung


Jägerrang 5 - 6

  • 04 - 2 Blangonga
  • 07 - Roter Khezu
  • 12 - Grüner Plesioth
  • 16 - Rathalos
  • 18 - Basarios

Dringend: 2 Tigrex

Dorfquests

1*-2*

  • 03 Jage die Fleischfresser
  • 04 Herz in die Hose gerutscht
  • 05 Töte die Blangos!

Dringende Quest: Anführer der Fleischfresser


2*-3*

  • 05 Waghalsiger Bulldrome-Jäger
  • 10 Dschungelgefahr
  • 11 Das weitaus seltenste Untier
  • 17 Legendenleber

Dringende Quest: Schatten im Schnee


3*-4*

  • 05 Blango-Tötungstaktik
  • 10 Der lauernde Wüstenriese
  • 13 Gypceros: Giftiger Terror
  • 18 Pilzprofit

Dringende Quest: Der Herrscher des Schnees


4*-5*

  • 07 Schlacht der Blos
  • 11 Basarios:Unsichtbare Gefahr
  • 12 Anführer in Flammen
  • 15 Mehr Kohle,bitte!

Dringende Quest: Absolute Macht


5*-Urgents

  • 04 Die Giftbelagerung
  • 06 Der Ausreißer-Diablos
  • 08 Ultimatives Krabbenmahl
  • 11 Terror des Gravios

Dringende Quest: Ein lästiges Paar

Alle Gildenquest

1*Quest(10):

  • "Würdiger Gegner - Giadrome"
  • "Waghalsiger Bulldrome-Jäger"
  • "Ein Rudel Blangos"
  • "Gebirgskräuter pflücken"
  • "Das weitaus seltenste Untier"
  • "Jag den seltenen Wald-Conga"
  • "Ein Pilz-Goldrausch"
  • "Der Landhai"
  • "Die riesige Feindkrabbe"
  • "Die Feinschmeckerin"

2*Quest(9):

  • "Der Schatten in den Bergen"
  • "Der König der Berge"
  • "Ein Schwarm Hermitauren"
  • "Wasser-Wyvern in der Wüste"
  • "Gypceros: Giftiger Terror"
  • "Herrscher des Sumpfes"
  • "Töte den großen Kut-ku!
  • "Töte den Rathalos"
  • "Angriff der Rathian"

3*Quest(22):

  • "Sammeln - Schneegebirge"
  • "Sammeln - Dschungelzone"
  • "Sammeln - Wüstenzone"
  • "Giadrome-Überfall"
  • "Das Gebirgsmonster"
  • "Töte die Giaprey"
  • "Gebirgskräuter suchern"
  • "Jage den Velocidrome"
  • "Blaue Gefahr des Dschungels"
  • "Listige Angreifer"
  • "Angriff der Rieseninsekten"
  • "Die Pilzjagd"
  • "Goldenfische suchen"
  • "Töte den Gendrome!"
  • "Der Landhai"
  • "Der lauernde Wüstenriese"
  • "Töte die Genpreys!"
  • "Legendenleber"
  • "'Bin angeln'
  • "Angriff des Yian Kut-ku"
  • "Attacke! Attacke!"
  • "Der Störenfried"

4*Quest(25):

  • "Sammeln - Sumpfzone"
  • "Sammeln - Wald und Hügel"
  • "Sammeln - Vulkanzone"
  • "Der Herrscher des Schnees"
  • "Der Schatten in der Höhle"
  • "Roter SChatten im Schnee"
  • "Blango-Jagdtaktik"
  • "Der unterirdische Vielfraß"
  • "Meister Des Riesensees"
  • "Die rosa Pelz-Party"
  • "Mysteriöse Dschungelwolke"
  • "Terror unter Wasser"
  • "Hermitaur-Abendsonate"
  • "Die lilane Giftgefahr"
  • "Schere im Himmel"
  • "Verfolge den Gift-Gypceros!"
  • "Ärger im Wald"
  • "Suche die seltsame Maske"
  • "Der Ioprey-Anführer"
  • "Anführer in Flammen"
  • "Basarios: Unsichtbare Gefahr"
  • "Eine Bande Einsiedler"
  • "Die große Erzentdeckung"
  • "Ein Riesendrache fällt ein!"
  • "Begegnung der Daimyo"

5*Quest(13-15):

  • "Absolute Macht"
  • "Gebrüll des Tigrex"
  • "Der Ausreißer-Diablos"
  • "Das wilde 'Schwarze Horn'"
  • "Mut in der Sumpfzone"
  • "Terror des Gravios"
  • "Domäne des Königs"
  • "Angriff des Rathalos"
  • "Die Königin steigt herab"
  • "Die rosafarbene Rathian"
  • "Rote und grüne Wyvern"
  • "Angriff des Winddrachen"
  • "Kaiser der Flamme"
  • "Drachenältester des Nebels"
  • "Shen Gaoren"

6*Quest(12):

  • "Sammeln - Schneegebirge"
  • "Sammeln - Dschungelzone"
  • "Sammeln - Wüstenzone"
  • "Würdiger Gegner - Giadrome"
  • "Waghalsiger Bulldrome-Jäger"
  • "Die Velocidrome-Klemme"
  • "Ziel ist die Dschungelkrabbe"
  • "Das Giftzahn-Duo"
  • "Verfolgung der Sandwyvern"
  • "Ultimatives Krabbenmahl"
  • "Von Yian Kut-Kus umzingelt"
  • "Conga-gegenangriff"

7*Quest(21):

  • "Sammeln - Sumpfzone"
  • "Sammeln - Wald und Hügel"
  • "Sammeln - Vulkanzone"
  • "Zweimal Gebrüll im Schnee"
  • "Der König der Berge"
  • "Die elektrifizierte Wyvern"
  • "Roter Schatten des Sumpfes"
  • "Das Giftgas"
  • "Plesioth-Doppel"
  • "Angriff der Rathian"
  • "Wasserwyvern in der Wüste"
  • "Terror unter Wasser"
  • "Ein Abend im Giftbad"
  • "Herrscher des Sumpfes"
  • "Die lilane Giftgefahr"
  • "Töte den Rathalos!"
  • "Das Lager der Shogun"
  • "Basarios: Unsichtbare Gefahr"
  • "Vorbote des Unheils"
  • "Lao-Shan Lung naht!"
  • "Begegnung der Blangongas"

8*Quest(19-21):

  • "Land der Beben"
  • "Der Rajang im Schnee"
  • "Gebrüll des Tigrex"
  • "Rosa Tanz im Dschungel"
  • "Der Ausreißer-Diablos"
  • "Das wilde 'Schwarze Horn'"
  • "Vier Hörner"
  • "Rajang mit Gebirgsflammen"
  • "Terror des Gravios"
  • "Schwarzer Fels im Sumpf"
  • "Ein lästiges Paar"
  • "Blauer Himmer, rosa Erde"
  • "Angriff des Rathalos"
  • "Wehre dem silbernen Rathalos"
  • "Suche das goldene Phantom"
  • "Der gefrorene Diktator"
  • "Drachenältester des Windes"
  • "Kaiser der Flamme"
  • "Der Krieg der Opfer"
  • "Drachenältester des Nebels"
  • "Zur Stille"
  • "Der sich nähernde Gaoren"
  • "Legendärer Flieger"
  • "Die Endzeit"

Dringende Quest (8*):

  • "Aufstieg zum Gipfel"

Ich habe nicht alle Drachenältesten Quest eintragen können weil auf meiner PsP eben net alle gleichzeitig sein konnten daher auch das z.Bsp: (13-15).Ich hoffe ihr könnt das nachtragen. by Shido


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Auszeichnungen

Die Auszeichnungen in MHF2 und die Bedingung.

1. Reihe:

Dorfchefin Handschuh (Alle * + ** Dorfchefin Quests erfüllt)


Dorfchefin Hut (Alle *** + **** Dorfchefin Quests erfüllt)


Dorfchefin Schal (Alle ***** Dorfchefin Quests erfüllt)


Dorfchefin Mantel (Alle Dorfchefin Quests erfüllt)


Mähnenhalskette (Ein Kirin erlegen)


Blutonyx (Einen Akantor erlegen)


Königskrone (Bei allen Monstern eine Goldkrone bei "Größe")


Miniaturkrone (Bei allen Monstern eine Goldkrone bei "Kleinheit")



2. Reihe:

Bronzemedallie (Alle * + ** Gilden Quests erfüllt)


Silbermedallie (Alle ***, **** + ***** Quests erfüllt)


Goldmedallie (Alle ******, ******* + ******** Quests erfüllt)


Schwarzgurt Abzeichen (Alle normalen Trainings Quests erfüllt)


Experten Abzeichen (Alle Spezialtrainings Quests erfültl)


Legenden Abzeichen (Alle Gruppentrainings Quests erfüllt)


Seltene Arten Bericht (Alle Farbvariationen von Monstern erlegt)


Ökologie Forschungs Bericht (Alle Farbvariationen von Monstern gefangen) (keine Drachenältesten oder andere unfangbare Monster)


3. Reihe:

Azurstein (Alle Erzabbau Optionen der Pokkefarm gekauft)


Große Hornfliege (Alle Käferfang Optionen der Pokkefarm gekauft)


Frühlingsnachtkarpfen (Alle Fischfang Optionen der Pokkefarm gekauft)


Dosbiskus (Alle Anpflanzoptionen der Pokkefarm gekauft)


Dankbarer Brief (Alle Felynes auf Stufe 9)


Armband des Weisen (Alle Kombinationen durchgeführt)


Wyverianischer Schmiedehammer (Alle Waffentitel erhalten)


Weg eines Jägers (An allen Orten min. 20 Quests erfüllt; außer Fort, Arena, Schloss Schrade, Schlachtfeld und Stadt)


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Seltene Items

Hier wird erklärt wie/wo ihr seltene Items findet: Einsamer Schirm, Fassdeckel, Meisterschädel, Felynepelzrubin

Den verlorenen Schirm kann man im Sumpf im Gebiet 1 finden. In diesem Gebiet gibt es einen Baumstamm mit Fässern davor. Unter dem kleineren Fässerstapel kann man Ihn des Öfteren finden.

Diese Sachen und andere Seltenheiten des Spiels findet ihr wenn ihr in G-Quests in einem "Geheimen" Gebiet anfangt. Sucht hier alles Ab um viele Seltene Items zu finden

Noch ein kleiner TiPP: Wenn ihr eine Felyne habt die die Fähigkeit "Felyne Forscher" hat habt, landet ihr sofort in dem Geheimen Gebiet wenn der "Effekt" aktiviert wurde (funktioniert nur bei G-quests!!)


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Roststeine polieren Teil 2.

Also erstmal wie ihr Roststeine/Uraltsteine bekommt und wie die Poliertechnik allgemein funktioniert könnt ihr hier nachlesen. http://wiki.portablegaming.de/Monster_Hunter_Freedom_FAQ#Roststeine

Jetzt ein kleines Extra für MHF2, vielleicht funktioniert es auch bei MHF1. Das ist mir aber nicht bekannt.
Nehmen wir mal an, ihr habt 10 Roststeine und Poliert einmal alle durch.
1. Option irgendeiner wird zu einer Rostwaffe z.B. Nr. 7. Dann ladet ihr neu ohne zu speichern (s.o.) und macht 6 Quests (7-1).
Als nächstes Poliert ihr den Stein von dem ihr die Rostwaffe haben wollt und es wird die Waffe Rostwaffe werden.
2. Option keiner der 10 Steine wird eine Rostwaffe. Dann ladet ihr neu ohne zu speichern und macht 10 Quests (weil ihr 10 Steine versucht habt). Danach Beginnt ihr das ganze Spiel von vorne.
Mit dieser Technik kann man durch Quests den Verbrauch von Roststeinen/Uraltsteinen auf 1 reduzieren und muss seltener Laden, weil man bei 20 Roststeinen erst 20 Quests macht, bevor man wieder alle Poliert.

Erklärung für alle die Wissen wollen, wieso das so ist:
Alle 1-ca60 Polierungen wir aus einem Roststein/Uraltstein eine Rostwaffe.
Jedesmal wenn man einen Quest macht oder einen Stein poliert rückt die Reihe eins vor.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Kampftaktiken für Wyvern

Daimyo Hermitaur

Beste Elemente: Donner,Feuer

Schwachstellen:

- Kopf

- Beine

- Hinterkopf


Taktik:

Möglichst ungesehen von hinten an ihn anschleichen und hinten auf den Wyvernschädel und die Beine schlagen. Sobald er dich bemerkt hat, musst du auf den Kopf einschlagen und sobald er andeutet, dass er gleich angreift,einfach durch die Beine rollen um nicht getroffen zu werden.Dann weiter auf die Beine und den Kopf einschlagen.Sobald er seine Haltung verändert und in die Hocke geht SOFORT wegrollen und auf Abstand gehen denn er wird hochspringen und auf dir landen(seine stärkste Attacke).Wenn er sich eingräbt einfach herumlaufen und sobald du merkst dass der Boden zittert wegrollen, denn er wird von unten angreifen.Wenn er zweimal an der gleichen Stelle angreift wird er Rauf kommen, dann ist es auch sehr gut ihn anzugreifen.Wenn er wütend ist solltest du vorsichtig sein denn dann ist er wirklich sehr schnell. Niemals ganz hinter ihm stehen, denn dann kann er den sogenannten "Rückwärtsgang" einsetzten und das schmerzt. Sobald er das Gebiet wechselt während du mit ihm kämpfst ist er fast hinüber.

Wenn man einen halbwegs starken Hammer hat bricht er bei fast jedem aufgeladenen Schlag zusammen.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



Cephadrome

Ausrüstungen: Bei dem Cephadrome werden keinerlei besondere Ausrüstungen gebraucht, da er recht einfach zu erlegen ist.

Beste Waffe: Gundsätzlich alle, Fernkampfwaffen sind aber eher ungünstig.

Vorbereitung: Winkt am Anfang dem Typen auf dem Heißluftballon. Dieser blinkt anschließend zurück und zeigt euch den Cephadrome auf der Karte. Befindet er sich in Gebiet rennt zum Brunnen und springt hinein. Anschließend seid ihr dann in Gebiet . Und vergesst vorher nicht kräftig Rationen oder einfach Ausdauer zu stärken, da man eine Menge rennen muss.

Taktik: Prinzipiell muss man bei seinen Untersand-Attacken einfach nur ausweichen. Doch nach einiger Zeit wird es ihm dann zu langweilig und er kommt raus. Rennt so schnell wie möglich zum Cephadrome und schlagt, am besten am Kopf, auf ihn ein. Falls er anfängt, sich zu drehen, genügt eine Rolle weg. Wenn er mit dem Drehen aufhört greift wieder an. Wenn man nicht warten will , bis der Cephadrome rauskommt, wirft man einfach eine Schallbombe


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



Bulldrome

Beste Elemente: Donner ist am effektivsten!!

Ausrüstung: Nichts, da der Bulldrome keinerlei Schwierigkeiten beinhaltet.

Vorbereitung: Nach Zone 6, 7 oder 8 gehen, dort findet man das Tier. Ausdauer erhöhen ist sinnvoll, aber nicht unbedingt nötig.

Taktik: Immer wenn der Bulldrome losrennt, Rolle auf die Seite, anschließend sich umdrehen und den Bulldrome seitlich attackieren. Nicht von vorne, sonst stürmt er dich um. Er stürmt auch los, wenn du ihn setlich attackierst, doch er fügt keinen Schaden zu. Dann rennt ihm nach, macht dasselbe. Anfangs dürfte der Bulldrome schwierig sein, doch er ist eines der leichtesten Monster!


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



Congalala

Beste Elemente:Feuer,Eis Schwachstellen:Kopf,Beine

Taktik: Immer seitlich stehen,denn seine meisten Angriffe sind nur nach vorne ausgerichtet. Am besten immer so stehen dass er einen nicht erwischen kann und man trotzdem die Hinterbeine angreifen kann. Die besten Zeitpunkte um ihn anzugreifen sind,nachdem er hoch gesprungen ist (einfach 2-3 Schritte seitlich gehen um auszuweichen), nachdem er herumgefuchtelt hat (stärkster Angriff, er macht drei Hiebe und fällt dann hin, das Hinfallen bewirkt ein kleines Erdbeben um ihn herum welches einen für 2-3 Sekunden kampfunfähig macht, desshalb etwas Abstand halten bevor er fällt), nachdem er seinen Dung geworfen hat (Hinterbeine atackieren), während er Feuer etc. spuckt.

Letzte Tipps: Immer Deo dabei haben falls man angefurzt wird. Nicht in Fallgruben (Schockfallen gehen trotzdem)locken während er wütend ist (denn er furzt dann ununterbrochen).


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ




Blangonga

'Beste Waffenatribute: Feuer und zur Not auch Donner

Schwachstellen: Kopf, Hinterbeine

Taktik: Sobald ihr den Blangonga entdeckt habt,solltet ihr auf Abstand gehen, denn er wird brüllen und ihr könnt euch kurze Zeit nicht mehr bewegen und das kann fatale Folgen haben. Niemals angreifen nachdem er gerannt ist.Ihr solltet möglichst schräg von der Seite seine Hinterbeine angreifen; so kann er euch nicht treffen. Sobald er sich zu euch umdreht solltet ihr auf seinen Kopf 1-2 Schläge setzen (kommt auf den Waffentyp an)und dann sofort seitlich wegrollen. Die besten Angriffsmöglichkeiten ergeben sich, nachdem er entweder einen Eisbrocken in die Luft geworfen oder einen Eisstrahl geschossen hat. Falls ihr einigen Abstand zu ihm habt, wird er meist mit einer Hand ausholen und einen großen Satz zu euch machn (habt ihr den richtigen Abstand gewählt könnt ihr 2-4 schläge auf ihn setzen). Wenn er wütend ist, ist oberste Vorsicht geboten, denn nun wird er oft brüllen und danach auf den Boden schlagen, was einiges an Leben kostet.

Kleiner Tipp am Rande: Wenn er auf den Boden schlägt,wird ein Erdbeben um ihn herum entstehen,was euch für kurze Zeit bewegungsunfähig macht. Blitzbomben und Schockfallen sind perfekt um ihn aufzuhalten und auf seinen Kopf einzuschlagen.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ




Yian Kut-Ku

Beste Elemente: Wasser, Eis (Drache)

Beste Waffen Langschwert(Katana), Großschwert, Hammer

Ausrüstung: Grundsätzlich nichts besonderes.

Vorbereitung: Nehmt Ausreichend Tränke mit (am besten 10 Tränke und 10 Megatränke, denn sicher ist sicher) 20 Farbbälle Wetzsteine(falls nötig) Schockfallen(falls nötig)

Bringt eure Ausdauer auf 150. Wenn ihr keine Lust habt Kut-Ku zu suchen, dann schluckt ein Psychoserum und geht in das angegebene Gebiet.

Taktik: Die Jagd-Taktik: Wenn ihr Kut-Ku nur erjagen wollt, dann empfielt es sich die Flügel anzugreifen, da diese seine Schwachstelle sind. Bleibt sogut wie möglich an Kut-Kus linke Flanke, etwas Abstand zu seinen Beinen, damit er euch nicht überrennen kann. Sobald Kut-Ku mit den Füßen schart, haut kräftig auf die Flügel, aber passt auf sobald es einen Angriff startet. Ein berüchtigter Angriff ist seine Drehbewegung, aber da ihr auf der linken Seite hinter ihm steht könnt ihr nach der ersten halben Drehung euch rechts wegrollen, sodass ihr, wenn Kut-Kus Angriff ausgeführt ist, an der gleichen Position wie vorher befindet(Linke Flanke). So führt ihr das weiter bis es stirbt.

Die Ohren-Taktik: Wenn ihr auf die Ohren des Yian Kut-Kus aus seit, dann nehmt euch am besten eine Schokfalle, 2 Genprey Reißzähne und 2 Fallengeräte mit (Kombi zu Schockfalle). Die eigentliche Taktik is: Es gibt keine. Wartet bis es mit den Füßen schart oder einer anderen günstigen Gelegenheit und haut dann auf den Kopf. Nach einigen platzierten Schlägen müssten die Ohren zerstört sein. Wem dies zu kompliziert ist, stellt eine Schockfalle auf und haut einfach "wild" drauf. Wer es bei der ersten Falle nicht schafft, sollte eine 2. aufstellen(Fallengerät+Genprey Reißzahn). Wenn die Ohren zerstört sind, geht nach der Jagd-Taktik vor.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Rathian

Für Rathian in der Gilde bei den **-Quests hab' ich den Kut-Ku Jagdbogen 2 genommen.

Objekte: Fallgrube 10 Tränke 10 Megatränke 20 Giftbeschichtung 20 Schlafbeschichtung 50 Kraftbeschichtung 20 Lähmbeschichtung 20 Paintballs 3 Große Fassbomben 10 Kleine Fassbomben 1 Gebratenes Steak

Erst die Rationen, Karte und alles was man noch selber haben will nehmen. Gebratenes Steak verdrücken und Pfeile Giftbeschichten. Dann auf die Suche nach Rathian machen (meistens geb.3)

wenn man sie dann gefunden hat und sie einem im Idealfall nicht entdeckt hat, hinschleichen und Paintballen, sonst nach der Laufattake. Fallgrube legen, wenn sie eine Laufattake starten und man neben ihr steht. Dann Bogen nehmen, immer seitlich stehen und möglichst auf den Kopf schießen, nebenbei in die Fallgrube locken. Wenn Rathian in die Fallgrube gegangen ist, große Fassbomben an den Kopf legen und mit kleiner Fassbombe zünden. Immer mit Giftpfeilen schießen und wenn sie vergiftet ist, auf schlafbeschichtung wechseln. Rathian in den Schlaf schießen und dann große fassbombe dierekt an kopf legen und mit kleiner zünden. Wenn rathian wütend ist, die lähmbeschichtung benutzen, wenn nicht, dann kraftbeschichtung. falls nötig nochmal paintballen. weiter immer auf Kopf ballern und so fortfahren. wenn sie dann schläft kleine fassbombe am kopf zünden und sie dann weiter beschießen. wenn maan geschick vorgeht, sollte sie in 30 min. besiegt sein und man selbst kein Leben verloren haben. Man kann sich heilen oder Rationen nachschlucken, wen man während der Feuerball-Attacke nebn ihr steht.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ




Tigrex

Ausrüstung
10 Tränke
10 Megatränke
20 Wetzsteine
20 Paintballs
2 Fallengeräte
2 Genprey Reiszähne
1 Schockfalle
5 Blitzbomben
3 Große Fassbomben
3 Splitterfische
2 Große Fassbomben +
10 Kleine Fassbomben
Megadämonenmittel (Oder Felyne Essen, am Besten aber für mehr Leben benutzen)

Allgemein ist eine Donnerwaffe sehr nützlich gegen den Tigrex (Ich habe beim ersten mal die Teufelsklinge benutzt).
Rüstung ist eigentlich egal, Hauptsache viel Def (Es empfiehlt sich vielleicht noch die Fähigkeit "Schnell Essen" (Kochen +10) oder Schnellschärfen (SchnllSchf +10))

Nimm dir alles aus der Vorratsbox, esse die Rationen, trinke ein Heißgetränk, mach dich bereit. Gehe in Gebiet 1, von dort rechts den Vorsprung hinauf. In der Eishöhle auch rechts den Vorsprung hinauf, im nächsten Bereich einfach geradeaus auf die 6 zu, vorher Megadämonenmittel schlucken. Tigrex suchen, wenn man ihn gefunden hat, Distanz gewinnen, da er brüllt . Wenn er seine Laufattacke macht, neben ihm stehen und Paintballen.

Zum Kampf
Das Wichtigste ist, niemals vor ihm zu stehen. Am Besten angreifen, wenn er gerade "schnappt" (So wie bei Kutku das Fusscharren), also wenn er kurze Zeit nicht angreift. Sonst ist es auch günstig, ihn nach seiner Laufattacke anzugreifen, 1-3 Schläge auf den Schwanz und nach rechts(!) abrollen (da er sich meistens nach links umdreht). Immer in Bewegung bleiben, immer die Kamera auf ihn richten.
Blitzbomben nach Belieben einsetzen, aber auch dann am Besten nur angreifen, wenn er "schnappt", sonst kann man leicht mal getroffen werden. Schockfallen (Fallgruben) dürfen nur gelegt werden, wenn er gerade "schnappt" oder er seine Laufattacke startet, du aber direkt neben ihm stehst (Du kannst gar nicht getroffen werden). Wenn er in einer Fallgrube ist, Fassbomben + legen und zünden, möglichst nah am Kopf. (Wenn noch Zeit ist: Neue Fallen (Fallengerät + Genprey Reiszahn) oder Fassbomben + (Große Fassbombe + Splitterfisch) kombinieren.
Wenn er wütend ist, besser die Finger von ihm lassen, zum Heilen ein anderes Gebiet aufsuchen (außer man kennt seine Vorrangehensweise schon sehr gut, dann heilt man sich, wenn man denkt, das man nicht getroffen wird).
Nach einiger Zeit sollte das Biest übern Jordan gehen.
Wenn der Tigrex manchmal in das Gebiet 8 "hüpft" dann, wenn möglich stellt euch vor die Felswand und wartet bis er zu euch "hinrennt" und "schnappt".Dann schnell weghüpfen und ihr seht das er sich (wenn ihr euch gut hingestellt habt)in die Felswand hineingebissen hat!Dann haut ihm auf den Kopf(oder Fassbomben + legen und zünden).Wenn ihr dass oft macht habt ihr in das Ohr abgeschnitten(nur wenn ihr mit schwert auf seinen Kopf schlägt).


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



Tigrex Guide JR 5 -> JR 6

Ausrüstung:

schwere Gun Honigbrecher mit Schutzschild = 360 Angriff.
Jägerrüstung S komplett + Visions Deko = Autoaufspüren
10 Megatränke
10 gebratenes Steak
5 Wärmetränke
Kraftamulett
Kraftkralle
3 Streu 2
3 Streu 1
Zeugs zum kombinieren für Streu 1, 2 und Crag 1 und 2.
Pierce 1 und 2

Taktik:

Geht in Gebiet 6 und stellt euch auf den Absatz. Bleibt die ganze Zeit auf dem Absatz, es sei denn einer der beiden Tigrex ist geschwächt und will zum heilen in Gebiet 3. Ladet euch Streu 2. Wenn einer der Tigrex landet feuert auf ihn. Beachtet dass er wenn er weit weg steht euch mit der Attacke bei der er 3 Eisblöcke schleudert treffen kann. Dann schnell heilen. Tigrex wird aber sehr schnell auf euch zustürmen, dann kann er euch mit keiner Attacke ausser dem Schrei schaden. Jetzt bearbeitet ihn die ganze Zeit mit dem Streu 2. Danach Streu 1, Crag 2, Crag 1 und dann Pierce 2. Nach 20 - 25 Minuten sollte der erste Tigrex sich zum Heilen zurückziehen. Geht über Gebiet 5 in den hinteren Eingang Richtung Gebiet 2 zu Gebiet 3. So könnt ihr auf den Baum springen. Springt erst auf den Baum wenn Tigrex davor ist, ansonsten könntet ihr wieder von den Eisblöcken getroffen werden. Achtet darauf wenn der Tigrex vor euch steht und schreit dass ihr nicht schiesst oder nachladet. Dann wird der Schrei von dem Schutzschild der Gun geblockt werden. Mit dieser Taktik benötigt ihr etwa 40 - 45 Minuten.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



Diablos

Ausrüstung:
Katana (damit ist er nicht so schwer)
10 Tränke
10 Megatränke
5 Blitzbomben
5 Schallbomben
viele Farbbälle
Wetzsteine
Psychoserum (muss nicht unbedingt sein, ist aber nützlich)
5 Kaltgetränke


Taktik:
Die meiste Zeit solltest du um ihn herumlaufen, da du sonst leicht Opfer seiner Rennattacke wirst. Laufe nie gerade auf ihn zu oder von ihm weg!
Tränke und anderes kannst du essen, nachdem er sich eingegraben hat (laufe dann aber vorher ein paar Sekunden nach links oder rechts). Er merkt sich immer deinen Standort, wenn er sich eingräbt und bricht genau dort aus. Zuerst solltest du seinen Schwanz abschlagen und die Wirkung seiner Peitsch- und Drehattacke stark zu senken. Mit einer guten Klinge sollte das nicht allzu lange dauern. Danach renn immer, möglichst von hinten auf ihn zu, schlag auf die Beine und roll dich unter ihm durch. Meistens setzt der Diablos sowieso nur die Renn- oder Grabattacke ein. Wenn du seine Beine eine Zeit lang angreifst fällt er um und du kannst ihn stark attackieren.
Schallbomben sind ein günstiges Hilfsmittel, funktioniert aber nicht, wenn der Diablos wütend ist. Wirf die Schallbombe, wenn er sich gerade in den Boden gegraben hat. Er wird hockkommen und für einige Sekunden im Boden steckenbleiben. In der Zeit kannst du ihn angreifen.
Wenn du dich in einem Gebiet mit bestimmten Wänden befindest, kannst du dich davorstellen und weghechten, wenn der Diablos angerannt kommt. Er bleibt mit seinen Hörnern in der Wand stecken und du kannst effektive Treffer auf den Kopf landen (Achtung: Wenn die Hörner abgeschlagen sind, kann der Diablos nicht mehr in der Wand steckenbleiben).
Sobald das Vieh aggro wird, benutze die Blitzbomben.
Blitzbombe: Stelle dich mit dem Rücken zu ihm hin und warte, bis er angerannt kommt. Dann wirf die Bombe und der Blitz wird den Diablos stoppen und betäuben. Dann kannst du für einige Sekunden auf ihn einschlagen.
Nach einger Zeit sollte er dann den Geist aufgeben. Schaue jedoch immer auf die Karte und wirf stetig Farbbälle um ihn nicht aus den Augen zu verlieren. Wenn er sich in den Boden gräbt, kann er leicht verschwinden, ohne, dass du siehst, wohin.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ




Kushala Daora

Ausrüstung
10 Tränke
10 Megatränke
10 Wetzsteine
5 Blitzbomben
20 Paintballs
3 Psychoserum
5 Heißgetränke

5 Apprallbomben+

Beste Waffenattribute
Dracheneigenschaft oder Donnereigenschaft.

Schwachstellen
Der Kopf ist sein größter Schwachpunkt, dort verursacht die Waffe am meisten Schaden und nach mehreren Schlägen bricht sein Horn und er verliert seine Windaura. Für Anfänger empfiehlt es sich, die Hinterbeine anzugreifen, weil man dort fast nicht getroffen werden kann.
Bester Zeitpunkt für einen Angriff: Nach dem Windstoß oder nach der Rennattacke (1-3 Schläge auf den Kopf, dann abrollen)

Taktik
NIEMALS vor ihm stehen, sondern immer seitlich oder schräg.
Sobald er in der Luft ist, ist oberste Vorsicht geboten, denn nun kann er einen leichter treffen, macht mehr Schaden und man kann ihn nur noch auf die Beine hauen. Am Besten unter ihn stellen, 1-3 Schläge auf die Beine (Schwanz) richten und dann abrollen, da man sonst leicht von seinem "Backflip" (Schwanzschlag) getroffen werden kann. Danach wieder unter ihn und Prozedur wiederholen, bis er am Boden ist. Blitzbomben eignen sich hervorragend dafür, ihn aus der Luft auf den Boden zurück zu holen.

Wenn man nach diesem Schema vorgeht, sollte er bald Geschichte sein.

Tipps
Der Schwanz lässt sich nur abschneiden, wenn er nur noch 40% seines Lebens oder weniger besitzt. Ausserdem lässt sich seine Windaura mit den beiliegenden Giftwurfmessern (Dorf) ausser Kraft setzten.

Wenn er den Windstoß macht oder wenn er zurück springt, am Besten auf den Kopf schlagen denn, nach einigen Schlägen fällt er um und sein Horn müsste abgebrohen sein. Wenn nicht - einfach wiederholen, denn wenn es ab ist, ist verliert er seine Windaura.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



Chameleos

Ausrüstung
10 Tränke
10 Megatränke
20 Wetzsteine
20 Paintballs
5 Blitzbomben
3 Große Fassbomben
10 Splitterfische
2 Große Fassbomben +
10 Kleine Fassbomben
10 Große Fässer
10 Schießpulver
Megadämonenmittel (Oder Felyne Essen, am Besten aber für mehr Leben benutzen)

Allgemein ist eine Feuerwaffe sehr nützlich gegen den Chameleos (Ich habe beim ersten mal die Flammensyphos benutzt).
Rüstung ist eigentlich egal, Hauptsache viel Def (Es empfiehlt sich vielleicht noch die Fähigkeit "Bomber" (BombenKraft +10))

Also der hier beschriebene Chameleos ist der erste den man zu Gesicht bekommt also der in Wald und Hügel im Dorf. Dann nehmt euch alles aus der Vorratsbox, esst die Rationen, macht euch bereit. Geht in Gebiet 9. Ihr seht ihn auf euch zukommen in einer Sequenz.

'Zu den Attacken
Das Wichtigste ist, niemals vor ihm zu stehen, und Ihr kommt nicht durch seine Panzerung an der Seite also immer von vorne angreifen also auf den Bauch den man gut Trifft wenn er grade seine Gasattacke ausführt. Grundsätzlich hat das Chameleos 5 Sonderattacken einmal er rennt mit Kopf am Boden auf euch zu seine „Rennattacke“ nach der er wenn ihr ausgewichen seit, gut am Kopf zu erwischen ist. Dann gibt es noch wenn ihr ihm zu viel auf die Nerven geht seine „Schwanzattacke“ bei der er seinen Schwanz wie einen Fächer einsetzt und Ihr werdet, ähnlich wie beim Kusha, weggedrückt. Hierzu gibt es zu sagen das er nach dem Schwanzfächer seine Zunge als Peitsche einsetzt und euch Schaden zufügt und meistens auch ein Objekt stiehlt, dem kann aus dem Weg gegangen werden in dem ihr immer hinter im steht bei dieser Attacke so könnt ihr außerdem Schaden auf den Schwanz machen. Weiter gibt es seine „Spuckattacke“ bei der er sich aufrichtet und einen grünen Ball nach euch schleudert der beim Aufprall auf den Boden sich wie eine Wasserbombe verhält und Wellen wirft. Wenn Ihr getroffen seit, habt ihr einen Effekt der eure Verteidigung halbiert. Weiter gibt es noch seine „Gasattacke“ die er gerne in Wut einsetzt. Bei dieser Attacke bäumt er sich auf und eine Gaswand kommt auf euch zu. Wenn Ihr von der Gaswand getroffen werdet,wird eure Ausdauer in den roten Bereich zurückgesetzt. Dann gibt es noch eine Art „Springattacke“ bei der der Chameleos vom Boden abspringt und wenn er in der Luft ist eine Giftwolke freisetzt.

Zum Kampf
Wenn der Chameleos seine „Rennattacke“ macht weicht Ihr aus und trefft ihn am Kopf. Jetzt solltet Ihr in markieren mit einem Paintball. Dann sollte er zu einer Attacke mit der Zunge ausführen. Dieser wird ausgewichen und eine große Fassbombe+ an seinen Bauch gelegt. Entweder mit einer Kleinen Fassbombe oder einem Stein oder Painball zünden. Diese Taktik ausweichen und sprengen weiter führen bis ihr keine Fassbomben+ mehr kombinieren könnt. Jetzt geht es in den eigentlichen Kampf Ihr werdet bemerken dass Ihr an vielen Stellen nicht durchkommt das heist aber nicht das Ihr keinen Schaden macht. Also, die Stellen wo man angreifen kann sind einmal der Kopf, der Bauch, Der Schwanz und sein After (?) unterm Schwanz. hauptsächlich würde ich empfehlen seinen Bauch anzugreifen da dieser fast immer angreifbar ist. Der Chameleos hat einige lästige Angewohnheiten die folgende wären einmal verschwindet er einfach entweder er haut aus dem Gebiet ab oder er geht zu einer bestimmten Stelle und greift dann von dieser an. In Gebiet 9 ist es der Eingang zu Gebiet 8. Von dort aus startet er seine „Rennattacke“ und kommt den Gang entlang wo Ihr in leicht sehen könnt. Dann wenn ihr in mal nicht seht einfach durch Gebiet rennen und wo eine unsichtbare Wand ist angreifen das ist meist das Chameleos um diese Taktik einzusetzt müsst Ihr aber gute Kenntnisse des jeweiligen Gebietes haben. Der Chameleos müsst nach 25 Minuten fliehen in der zweiten Runde ähnlich ausgestatten wieder los und wieder Sprengen er müsste nach 25 Minuten wieder fliehen. Die 3 Runde wird 25 Minuten gewartet wenn das Chameleos jetzt nicht automatisch flieht einfach drauf bis es abhaut Ihr erhaltet so da Geld, die Gildenpunkte und noch ein paar Materialien. Obwohl Ihr fast nichts getan habt. Das könnt Ihr noch öfters wieder hohlen und irgendwann stirbt der Chameleos dann. Das man für den Chameleos normalerweise 3 Runden benötigt ist ganz normal, da die Trefferrate durch sein Verschwinden und die wenigen Trefferzonen gering ist.

Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ




Teostra bzw. Lunastra

Da die Beiden ziemlich gleich sind, werde ich einen Guide für beide schreiben.

Beste Elemente:Wasser,Eis,Drache

Schwachstellen:

- Kopf (wenn man mit einem oben genannten Element draufhaut, brechen die Hörner ab und die Feueraura geht verloren)

- die Hinterbeine

Taktik:

Sobald man die Wyvern sieht, sofort Waffe einstecken und schräg seitlich stellen, damit sie dich nicht treffen kann und warten bis sie nah genug ist, um sofort die mitgegebenen Giftwurfmesser auf sie zu werfen, bis sie vergiftet ist (damit die Aura für kurze Zeit weg ist). Dann, wenn sie gerannt ist, neben sie stellen, auf die Hinterbeine schlagen und ab und zu vor sie stellen, um auf den Kopf zu hauen. Nach einiger Zeit sollte die Aura weg sein. Wenn sie Feuer spuckt, entweder auf die Hinterbeine schlagen, oder kurz warten, bis das Feuerspeien fast vorbei ist und auf den Kopf schlagen. Wenn sie stehen bleibt und Asche in die Luft fliegt, sofort wegrennen oder zwischen den beiden Explosionswellen stehen (etwas schwer, das Gefühl dafür zu entwickeln) und, sobald sie den Kopf in die Luft hebt, auf sie zurennen und auf den Kopf schlagen. Wenn sie sich hinstellt und den Schwanz aufstellt, auf den Kopf schlagen. Für Fortgeschrittene: Nachdem sie gerannt ist, hinter sie stellen und auf sie einschlagen, weil man dann den Kopf erwischt und am meisten Schaden macht, danach sofort seitlich wegrollen. Noch ein kleiner Tipp: Man kann den Schwanz nur abschlagen, wenn sie nur noch 40% Leben oder weniger hat. Es tut mir Leid dass ich nicht mehr schreiben konnte, denn diese Monster sind echt ziemlich schwer und es ist hauptsächlich Gefühl, mit dem man gewinnen kann. Wem dieser Guide nicht reicht soll mir eine PM schicken, dann habe ich Videonewbieguides :D


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



Shen Gaoren

Hier beziehe ich mich auf den Shen Gaoren im Dorf. Um ihn freizuschalten müsst ihr alle Quests im Dorf durchspielen. Ihr müsst des weiteren alle Monster/ Wyvern die im Dorf vorkommen mindestens 2mal besiegen. Ausserdem müsst ihr Lunastra / Chameleos und Theostra jeweils in 2 Gebieten besiegen. Lunastra im Vulkan und im alten Turm, Chameleos bei Wald und Hügel und im Sumpf. Teostra im Vulkan und in der Wüste.

Ausrüstung:

Als Rüstung habe ich die komplette Blangonga Rüstung genommen da sie Erdbebenabwehr hat und man so die ganze Zeit die Beine attackieren kann. Als Waffe habe ich das DS Kirin Bolzen genommen, 210 Angriff und 250 Donnerschaden.

10 Megatränke
Kraftamulett
Panzeramulett
20 Wetzsteine
5 Megasäfte.

Taktik:

Dämonisiert euch, attackiert die ganze Zeit ein Bein, dieses leuchtet nach kurzer Zeit rot auf ( damit ihr euch nicht mehr vertut welches ihr angreifen sollt^^). Macht die Attacke solange bis Shen taumelt, so unterbrecht ihr seinen Angriff auf das Fort. Attackiert dann weiter damit Shen zusammenbricht und ihr seinen Körper attackieren könnt. Attackiert dann seinen Körper, am besten kurz vor dem Lao Schädel. Immer wieder kommt es vor dass Shen kurz innehalten wird, in dieser Zeit könnt ihr die Waffe schleifen oder weiter angreifen, je nachdem welche Schärfe ihr noch habt. 5 Minuten vor Schluss sollte Shen erledigt sein.

Taktik zum Kampf um auf JR 4 aufzusteigen:

Nutz die gleiche Ausrüstung wie für den Shen im Dorf, benutzt aber zusätzlich noch grosse Fassbomben+, grosse Fassbomben und kleine Fassbomben. Direkt im ersten Gebiet wo ihr auf Shen trefft haltet ihr erst ein wenig Abstand von der Eintrittszone wo Shen das Gebiet betritt. Denn kurz bevor er das Gebiet betritt feuert er auf euch und trifft den Eingangsbereich. Danach geht und stellt die Fassbomben auf. Wenn er da ist legt eine kleine Fassbombe und jagt sie hoch. Danach den Megasaft trinken, dämonisieren, ein Bein aussuchen und immer die Kreis-Dreieck Kombo ausführen. Dies macht ihr solange bis er zusammenbricht, danach auf den Kopf schlagen, bis zu 4 Kombos am Kopf sind möglich bevor er sich wieder aufrichtet. Wenn Shen das Gebiet wechselt immer erst im neuen Gebiet warten ob er feuert, wenn er das Gebiet betritt sofort wie im ersten Gebiet weitermachen. Nutzt vor dem Fort noch den Dragonator um ihn gut zu treffen. Wenn ihr ihn nicht töten könnt wird er zumindest vertrieben.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



===

Azure Lao

Die Taktik zum besiegen des Azure Lao funktioniert erst wenn man ihn einmal vertrieben hat. Ansonsten kommt man nicht an ewige Spaltung ran.

Ausrüstung:

Ewige Spaltung
Kut Ku D mit Deko: 5 Expertenjuwel, 3 Elementjuwel,
= Elementangriff hoch, Angriff Hoch wenig, Hemmungslosigkeit +2, Schadenbeseitigungsgeschwindigkeitsschwäche und Gesundheit -10
10 Megatränke ( falls er euch in Gebiet 3 beim Tor zerschmettern oder vor dem Fort erwischen sollte)
5 Megasäfte
20 Schleifsteine
10 Messermakrelen
10 Kraftsamen
2 grosse Fassbomben+
3 kleine Fassbomben+
2 grosse Fassbomben
Kraftamulett
Kraftkralle


Taktik:

Aus der Truhe die 2 Vorratsfassbomben nehmen und die Karte. In Gebiet 2 legt ihr 2 grosse +Bomben und dann mit einer kleinen +Bombe zünden (Es geht auch komplett ohne Fassbomben, dauert nicht viel länger). Kraftsamen nehmen, Megasaft trinken. Immer auf den Kopf hauen bis man den Bauch angreifen kann. Nutzt immer die dämonisierte Attacke mit Kreis und Dreieck gleichzeitig drücken. Geht zwischen den Beinen raus wenn ihr keine grüne Schärfe mehr habt und schleift. Spätestens nach dem dritten Schleifen wieder Kraftsamen nehmen. Dann wieder den Bauch angreifen bis er das Gebiet verlässt. Die gleiche Taktik in jedem Gebiet wiederholen. In Gebiet 3 die Vorratsfassbomben und in Gebiet 4 die Fassbomben legen. Im letzten Gebiet auch wieder erst den Kopf angreifen und dann nur auf den Bauch. Dragonator und Balliste werden nicht benötigt. So ist der Azure Lao nach spätestens 28 Minuten tot.

Solltet ihr zum ersten Mal bekämpfen dann werdet ihr ihn nur vertreiben können, nutzt dafür am besten das DS Kirin Bolzen.


Taktik Nummer 2:

Feline Heldentum und Adrenalin +2 und Hemmungslosigkeit +1
Waffe:Hochzwillingsflammen DS(aus Rathian und Rathalos)
Kopf:Monodevil
Oberkörper:Monoblos
Hände:Monodevil
Hüfte:Monodevil
Beine:Monodevil
+Dekos damit du Dämonischer Schutz wegbekommst und Hemmungslosigkeit+1 und Adrenalin +2 bekommst.

Dann noch viele Grosse Fassbomben+ und normale damit du dich auf gaanz wenig Leben bringen kannst damit Adrenalin und Feline Heldentum wirkt(man sollte dann ca.500 angriff haben). Wetzsteine Megasäfte und immer Dämonisieren und auf den Kopf schlagen. Teleporter (und Bombenmaterial+Reizpilze mitnehmen für neue Teleporter) damit du nicht zurück gehen musst und nicht vom Schwanz getroffen werden kannst. Auch Grosse Fassbomben+ für den Lao verwenden wenn er in ein neues Gebiet kommt.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



Rajang Mit Bogen

Tipps für die Auswahl des Bogens:Der Bogen sollte auf jeden fall als Letzte Aufladung Schnst3 oder Schnst4 haben da ihr so am besten zielen könnt. Am besten dafür geeignet sind:Akantor Bogen,Entsetzlicher Bogen(Letzte Stufe von dem Blango-Fellbogen)

Rüstung:Die besten Fertigkeiten sind: -Ohrstöpsel(am wichtigsten) -Bomber(falls ihr Schlafbeschichtungen benutzt) -Angriff Hoch(nicht zwingend notwendig) -Adrenalin+2(falls ihr schon sehr gut seit)

Items: Kombi Buch 1

Kombi Buch 2

Kombi Buch 3

Kombi Buch 4(Nicht zwingend notwendig)

10 Tränke

10 Megatränke

2 Maxitränke(Damit FALLS ihr sterbt ihr trotzdem 150 gesundheit habt)

1 Uralttrank(Notfall)

Alle Amulette und Krallen(Nicht unbedingt notwendig aber hilfreich)

50 Kraftbeschichtungen

20 Schlafbeschichtungen(Falls der Bogen es schiesen kann)

Schockfalle

2 Fallengeräte

2 Genprey-Reisszähne

8 Beruhigungbomben


Sachen die ihr mitnehmt wenn euer Bogen Schlafbeschichtung schießen kann:

2 Große Fassbomben+

3 Große Fassbomben

3 Splitterfische

10 Leere Flaschen

10 Schlafkraut

Sieht nach wenig aus,reicht aber. Falls ihr diese Sachen mitnehmt,braucht/könnt ihr die Items unten nicht mitnehmen,diese hier sind aber wichtiger,wenn euer Bogen Schlafbeschichtung schießen kann.


Die Items für Rajang-Neulinge:

5 Blitzbomben

10 Bombenmaterial

10 Blitzkäfer


Felyne Essen:Goldenes Getränk und Kirin Käse oder etwas anderes das euer Leben auf 150 oder 140 bringt.


Zum Kampf

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob der Rajang eine Bestie wäre die man nicht vorraussehen kann...Doch das ist TOTAL falsch.Der Rajang ist ein simples Monster das einfach nur viele Moves hat^^.Auch sobald man die Bewegungen kennt wird man oft getroffen...Das liegt daran das man von den vielen schnellen Bewegungen nicht weiß was es als nächstes vorhat...Ich gebe Denen Recht,die sagen der Rajang wäre ein schweres Monster,ABER nicht Denen die sagen man könne ihm kaum ausweichen...Stellt man sich direkt vor ihn,kann man ihm auch schwer ausweichen,aber wer das tut ist entweder SEHR gut oder sollte das Spiel verkaufen...

So nun wirklich zum Kampf: Der Rajang hat viele Angriffsmöglichkeiten,den Meisten weicht man aus,indem man sich einfach seitlich stellt...

Doch einfach seitlich Stellen hilft nichts gegen den "Zick-Zack-Schritt".

Stellt Euch immer schräg auf SEINE rechte Seite(also zu eurer Linken)so weicht ihr diesem Angriff aus(etwas Abstand sollte vorhanden sein). Sobald ihr seht das der Rajang einen Strahl/Ball feuert ladet euren Bogen auf und schiest 1-2 voll aufgeladene Schüsse auf seinen Kopf. Sollte er den Zick-Zack-Schritt machn rollt euch sicherheitshalber nach Links ab.

Fuchtelt er wild herum schiest auf seinen Körper/Beine(Nicht auf den Schwanz,dort macht ihr weniger Schaden).

Schlägt er auf den Boden,schiest ihm auf den Kopf.

Springt er einfach auf euch zu, genügt eine einfache Rolle zur Seite um dem Angriff zu entgehen.

Im Rage Mode solltet ihr wirklich nur auf ihn schiesen wenn er einen Strahl/Ball schiest(auser ihr könnt ihn gut).

Die Schlafbeschichtungen erst benutzen wenn beide Hörner ab sind(damit er nicht vorher stirbt)...Wenn er schläft 2 Große Fassbomben+ an seinen Kopf legen und zünden ohne den Rajang zu berühren(die Bomben solln ihn aber treffen^^)

Das allerwichtigste bei dem Kampf gegen Rajang ist es immer auf der richtigen Position seit. Immer Bei SEINER Rechten bzw. eurer Linken sein!!!Lebenswichtig!!!

Noch ein paar Sachen die mir auffielen(bzw.die wichtig sind): -Während er im Rage Mode ist(oder kurz danach),macht er immer einen Sprung nach hinten nach dem Zick-Zack-Schritt.

-Wenn sein Fell golden ist,ist er im Rage Mode

-Er geht nur in Fallgruben wenn er im Rage Mode ist(Schockfallen gehen immer)

-Werft die Blitzbomben nur wenn er im Rage Mode ist(Sehr gut für Anfänger)

-Er ist sehr viel länger in einer Fallgrube als in einer Schockfalle

-Ihr bekommt sein Horn nur in der Belohnung wenn ihr beide abgeschossen habt

-Immer Bei SEINER Rechten bzw. eurer Linken sein!!!(ich weiß hab ich schon öfter erwähnt ist aber sehr wichtig^^)

-Niemals direkt hinter ihm stehen wegen Backjump(sie eins weiter oben wo ihr stehen müsst^^)


Viel Glück bei eurem Rajang!


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ




Doppel Rajang

Wer kennt sie nicht, die Finale Quest im Dorf "Wyvern von Land und Himmel" aus Mhf 1. In etwa genauso schwierig kann man sich die Quest "Letzte Einladung" aus Mhf 2 vorstellen. Nur im gegensatz zum ersten Teil, hat man es hier mit den wohl stärksten Primaten, anstatt mit einem silbernen Rathalos und einer goldenen Rathian zu tun. Hier wird erklärt, wie die beiden am Besten besiegt werden können.

Ausrüstung

Das wichtigste ist die Fähigkeit Bomber, die benötigt wird um zu gewinnen. Dazu fertigt man sich am Besten die Felyne Maske, bestehend aus:
107 Tatzendruckmarke
200 Felynepassnorm
1 Bullfangokopf
80 Anonymer Schädel
Der Rest der Rüstung kann beliebig gewählt werden, je nachdem welche Fähigkeit man bevorzugt. (Eignen tun sich Angriff, Experte und Kochen)
Die Waffe sollte das SnS Sandmannstachel (oder Hoher Sandmannstachel) sein, welches sich aus der Knochenlinie und dem Müden Flossenschwert ableitet. (Plesioth Sachen werden benötigt)

Gegenstände

10 Tränke
10 Megatränken
20 Paintballs
20 Wetzsteinen
5 Blitzbomben
10 Große Fässer
10 Schießpulver
1 Schockfalle
2 Fallengeräten
2 Genpreyreiszähnen
3 Großen Fassbomben
2 Große Fassbomben +
10 Splitterfische
1 Kombibuch 1
1 Kombibuch 2
1 Kombibuch 3
1 Kombibuch 4
1 Kombibuch 5

Vorbereitungen

Zu erst einmal werden die 2 Rationen aus der Box verputzt, ausserdem Erstehilfearzneien, Paintballs, Blitzbomben, Wetzsteine und die Karte entnommen. Danach in die Arena gehen, sofort nach rechts abbiegen und in einiger Entfernung eine Schockfalle legen. Nun dem Rajang ans Hinterbein schlagen und abrollen. In die Schockfalle locken und drauf schlagen.

Zum Kampf

Es gilt den Rajang schnell zu erlegen, da nach 10 Minuten der 2te auftaucht. Das heisst, dem Rajang immer auf die Hinterbeine hauen, sobald er einen Energieball/Strahl abfeuert. Eine ganze Kombo und abrollen. Sobald der Rajang einschläft, 2 große Fassbomben + an seinem Kopf legen und neue kombinieren. Nun in einigem Abstand eine Schockfalle legen (Gerade soweit, das sie den Rajang noch nicht erreicht). Wenn nötig die Waffe schärfen oder heilen, danach mit einem Paintball aus Distanz die Fassbomben zünden. Das sollte den Rajang in den Rage Mode versetzen. Nun ist Vorsicht geboten. Im normalen Modus, kann man den Rajang nach einigen Angriffen ein paar Schläge zusetzen (Abgesehen vom Energiestrahl/Ball, was ich allerdings nur empfehlen würde, wenn man die Attacken des Rajngs genau kennt), hier sollte man aber wirklich nur nach seinem Energieball/strahl angreifen. Wenn man diesen Vorgang konsequent wiederholt, sollte der erste Rajang nach 9 Minuten hin sein. Aber nicht ausweiden !!!! Denn es ist egal ob 10 Minuten noch nicht rum sind, sobald der eine stirbt kommt der andere Rajang angetanzt. Falls noch Fassbomben übrig sind, diese nach der selben Taktik einsetzen. Beim 2ten Rajang, muss man aber nich hetzen und kann vorsichtiger spielen. Dann am besten die Finger von ihm lassen, falls er im Rage Mode ist. Blitzbomben können eine Lösung sein, falls der erste Rajang zu wenig Energiestrahlen/Bälle einsetzt, denn dann ist er leicht angreifbar. Ausserdem kann man sich dann leicht heilen. Ich würde mir die Blitzbomben aber für den 2ten aufheben.

Ich hoffe ich konnte mit diesem Guide helfen.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



Kirin im Dorf mit Hammer

Ausrüstung:

Waffe: Überfallhammer (oder ein anderer starker Hammer, gerne auch mit Dracheneienschaften.

Schärfe spielt keine Rolle, da man bei Kirin so wie so abprallt)

Rüstung: Die beste die ihr habt. Am besten was mit Donnerabwehr (z.B.:Khezu).

Gegenstände:

10x Trank
10x Megatrank
2x Maxitrank
20x Wetzstein
1x Kraftamulett
1x Panzeramulett
5x Kraftsaft
Mehr braucht man mit Überfallhammer nicht, wenn man Kirin zum ersten mal macht. Ihr könnt
aber gerne noch mehr Sachen mitnehmen, die euch nützlich erscheinen (z.B. Maxitränke zum
kombinieren oder Megasäfte).

Der Questverlauf:

Ganz am Anfang rennt ihr ins Gebiet 6 (wenn ihr die Quest zum ersten mal macht lauft ins
Gebiet 7 und dort ist dann Kirin) und wartet dort. In der Zeit in der ihr wartet könnt ihr
die Blangos, die dort rumsehen, plätten. Wenn ihr Kirin seht schluckt sofort einen Kraftsaft
(wenn ihr die Quest zum ersten mal macht, dann schluckt ihn bevor ihr Gebiet 7 betretet) und
ladet euren Hammer auf.
Wenn Kirin gerade Blitze nach vorne abschickt, dann geht (mit
aufgeladenem Hammer) zu ihm hin und haut ihm auf sein Hinterteil und rollt euch weg.
WICHTIG: bleibt kurz stehen bevor ihr den Schlag durchführt, da ihr euch sonst dreht und
dies ist gegen Kirin ungünstig, da diese Attacke relativ lange Dauert und ihr nicht
abbrechen könnt.
Wenn Kirin Blitze um sich herum macht oder einige Dicke Blitzt auf sich selbst schickt BLEIBT WEG!!!
Wenn er mit dem Huf scharrt natürlich hinrennen und auf sein Hinterteil schlagen.
Sollte er mal hinfallen, ladet euren Hammer auf und schlagt ihm damit auf den Kopf.
Wenn er wegrennt einfach hinterher.
WICHTIG: Waffe immer nachschärfen bevor ihr ihm hinterherlauft auch wenn eure Waffenstärke noch
nicht gesunken ist.
Auch dürft ihr nicht vergessen, nur mit aufgeladenen Schlägen draufkloppen.
Mit Überfallhammer sollte er so nach 10-20 Minuten tot sein.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



Doppel-Kirin

Wenn ihr gegen die 2 Kirin antretet ist es wichtig zu Beginn nur schnell einen Megasaft zu nehmen und in das Gebiet laufen.

Dann sofort nach ganz nach hinten in das Gebiet laufen...da wo es sonst ins andere Gebiet geht...also links oben. Dann schauen wie die beiden Kirin angetrabt kommen. Wenn der erste der Beiden die Richtung wechselt einen Moment warten...dann etwas nach auf den Zweiten zurennen damit der euch sieht. Wenn er euch gesehen sofort zurücklaufen. Der erste sieht euch so nicht und ihr könnt erst mal gegen einen kämpfen. Aber Vorsicht: Immer schön ganz links oben bleiben...nicht zu weit ins Gebiet reinlaufen, sonst sieht euch der Zweite.

Ihr könnt dann in dem Gebiet gegen ihn kämpfen...aber müsst immer aufpassen das ihr schön am Rand bleibt...so sieht euch der zweite Kirin die ganze Zeit nicht. Dann heißt es Geduld haben und sich nicht aus der Ruhe bringen lassen...stur weg bei den Angriffen bleiben die am meisten Schaden machen...wenn Interesse besteht schreib ich noch was über seine Blitze und wie man denen gut ausweichen kann das sie dich nicht treffen und du trotzdem ihn triffst...

Rüstung:
Zum Beispiel voll Akantor

Waffe:
Golden Falchion (Duals gehen auch. Gildenrittersäbel, Leichnamklingen. Am besten Akantor.)

Rucksack (Beispiel):

- Alle Kombibücher
- 5 Meganährstoffe
- 5 Drachengiftpilze (daraus kombiniert man Maxitränke)
- 10 Megatränke
- 10 Tränke
- 10 Honig (um aus Tränken Megatränke zu machen)
- 5 Kraftsaft
- 5 Megasaft
- 2 Maxitränke
- 5 Kaltgetränke
- Uralttrank
- Die Krallen und Amulette
- 10 Kraftsamen
- 10 Panzersamen
- 2 Megapanzerhaut
- Wer will kann noch Fassbomben+ mitnehmen


Die Blitze des Kirin:

Der Kirin macht 4 Arten von Blitzen:

1. Die Blitze in einer Reihe vor ihm. Dann kannst du gut von der Seite angreifen.

2. Blitze um ihn herum. Hier müsst ihr üben...haltet euch links von ihm auf...also das der Kopf von ihm nach rechts zeigt. Achtet drauf wann ein Blitz an der Seite runter kommt auf die ihr schaut (aus der Sicht des Kirin seine rechte Seite)...ist dieser Blitz unten könnt ihr mit KREIS/DREICK (Schwert ist draußen) angreifen. Nur EINEN Schlag, höchstens 2, also nicht zu oft DREIECK drücken, und sofort wegrollen (bei Duals eine Kombo).

3. Blitze auf seinen Körper um sich zu schützen. Hier auch wieder viel schauen wie die Blitze runterkommen. Es gilt das gleiche wie bei Punkt 2. Achtet auf den Blitz der ganz nahe seiner rechten Seite runterkommt...ungefähr dort wo sein rechter Vorderhuf ist...danach sofort hin und schlagen und wieder weg.

4. Das macht er auch manchmal mit einem einzelnen Blitz direkt vor sich...dann ist der Angriff einfach...aber immer in der gleichen Art angreifen...


Angreifen:

Die Feinheiten bekommt man nur durch viel Übung raus...aber wenn ihr es oft macht wisst ihr irgendwann fast automatisch wann ihr angreifen könnt.

1. Wenn er mit dem Huf scharrt natürlich angreifen oder heilen.

2. Wenn er blitzt so wie oben beschrieben.

3. Noch anzugreifen ist er wenn er rumrennt und sich dann umdreht um wieder auf euch zuzulaufen (besonders gut wenn man mit Duals antritt)...dann wieder in der gleichen Art wie immer auf ihn zuspringen....aber haltet euch stark rechts von ihm...so trefft ihr ihn während er vorbeiläuft....und er trifft euch nicht....

Wenn er Zickzack läuft abwarten bis er aufhört...zur Sicherheit bereit zum blocken...wenn man nicht aufpasst wird man hier am meisten getroffen...besonders wenn er wütend ist.

Im Fury-Mode aufpassen...nicht treffen lassen...er kann aber normal angeriffen werden. Nur wen er ZickZack macht besonders aufpassen. Immer bereit sein zum blocken und viel rumrennen und rollen.

Viel Spaß beim üben....


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



Gold und Silber in der Arena (Zorn von Himmel und Erde)

Rüstung: Ohrstöpsel

So ziehmlich egal, nur Ohrstöpsel sind wichtig. Akantor ist die beste.
Jede Art von Schadenserhöhung kann hilfreich sein, bei schwächeren Hämmer. s.u.

Waffe:

Am besten ist der Diablos Chaosbrecher, aber auch der Schlag der Urzeit (mit Schärfe +1) oder der Überfall Hammer eigenen sich. Generell ist für alle Hämmer sehr gut, wenn man Schärfe +1 hat, daher empfehle ich die Akantor Rüstung, weil sie alle erforderlichen Fähigkeiten hat.

Rucksack:

alle Amulette
Kombibücher 1-4
(Kombibücher 1-3 hat noch 5% Abfall für Blitzbomben, eure Entscheidung)
5 Flashs
10 Blitzkäfer
10 Bombenmaterial
4 Beruhigunsbomben oder mehr
1 Schockfalle
2 Genpreyreißzähne
2 Fallengeräte

Der Kampf:

Es empfiehlt sich zu erst die Rathian zu töten, da wegen der Kampfmanöver der beiden, es leichter ist die Rathian anzugreifen solange der Rathalos noch dabei ist. Dann schafft man es auch ohne extra Flashs in unter 10 Minuten.

Beide Flashen:
Was sich hier einfach anhört ist relativ schwierig, ich kann nur sagen, unter dem Los stehen, wenn er fliegt dort ist es am leichtesten beide zu erwischen.
Sonst wenn man sie nacheinander flasht, haut man auf den, den man zuerst geflasht hat. Dann geht es besser.
Dann drei mal Dreieck auf den Kopf (nur wenn sie scharen), alles andere ist zu Riskant und wenn es schiefgeht, verliert man zuviel Zeit.
Wenn sie am Boden sind, 2 mal die 3er Dreieck-Kombo auf den Kopf. Wenn man das 2 mal perfekt, mit Schlag der Vorzeit, hinbekommen hat, sind sie Fang fertig. Wenn man es 3 mal macht sind sie sicher tot, bei anderen Hämmern müsst ihr es selbst ausprobieren. Aber Achtung Fangfertig nach 2 mal bei Schlag der Vorzeit ist sehr knapp, ein Schlag daneben und es klappt nicht.

Müsste sogar alles auch mit Schwächeren Hämmer funktionieren, aber dann ist es halt schwieriger.

Vorteil gegenüber normalem Silber und Gold: Man bekommt Platten und Rubine ohne Ende!


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



Silber Rathalos

Dieser Guide befasst sich damit den Silber Los möglichst schnell zu erlegen.

Ausrüstung:

Waffe : Lang Schwert (Empfohlen: Echte Teufelsklinge, Überfallhammer)
Rüstung : Viel Abwehr (Empfohlen: Ohrschutz)

Items:

Alle 4 Kombobücher
10x Trank
10x Megatrank
5x Blitzbombe
10x Blitzkäfer
10x Bombenmaterial
8x Beruhigungsbombe (optional)
1x Schockfalle
2x Fallengerät
2x Genprey Reißzahn
2x Große Fassbombe+
1x Kleine Fassbombe (optional)

Vergesst nicht vor dem Kampf in die Felyne Küche zu gehen, um eure Werte zu erhöhen. (z.B. Pilz+Fleisch)

Taktik:

Schnappt euch erstmal die Sachen aus der Truhe. Die Karte solltet ihr zurück lassen, da diese sonst Platz verschwendet. Nun rennt den Turm hoch und auf die Spitze.
Als allererstes solltet ihr den Schwanz abschlagen, da ihr sonst oft Opfer der nervigen Schwingattacke werdet. Der Rathalos liebt es in die Lüfte zu steigen und euch von oben mit Feuerbällen zu bombadieren. In diesem Moment könnt ihr unter ihn rennen und die erste Schockfalle platzieren. Wenn er gefangen ist haut ihr auf den Schwanz ein. Wenn ihr cool genug seid schafft ihr das auch ohne die Falle. Greift nur den Schwanz an und macht das Vieh vorerst nicht aggro.
Sobald ihr endlich den Schweif abgehackt habt, sollte das Vieh schließlich wütend werden. Benutzt nun die zweite Schockfalle (Kombination von Gen-Reißzahn und Fallengerät), wenn möglich wartet ihr wieder bis er hochfliegt und legt sie unter ihm ab. Sobald er drinn ist legt ihr die Fassbomben+ und jagt sie unter ihm in die Luft, das entzieht ihm einen großen Teil seiner Energie.
Bis hierhin sollte es nicht sonderlich schwer gewesen sein und jetzt wird es auch nicht sonderlich schwerer. Benutzt nun die Blitzbomben. Das könnt ihr tun, wenn er landet, oder sich umdreht.
Der Rathalos ist äußerst empfindlich gegen Blitzbomben und steht oft nur blöd rum und kratzt mit den Krallen auf dem Boden herum. In dem Moment greift ihr an.
Kommt nicht auf die Idee Kopf oder Beine zu attackieren, denn diese Stellen sind gepanzert, haut stattdessen von der Seite auf die Flügel ein, denn diese sind sein Schwachpunkt. Da ihr eine starke Waffe habt sollte das Mistvieh nach allen 2-3 Schlägen zusammenzucken. Diesen Vorgang wiederholt ihr jetzt eine Zeit lang.
Nach spätestens 15 Minuten SOLLTE der Rathalos geschwächt genug sein um ihn mit der letzten Falle einzufangen und somit eine Chance auf seltenere Materialen zu bekommen. Ansonsten prügelt ihr noch ein bisschen auf ihn ein und er sollte den Geist aufgeben. Wenn ihr gut seid verliert ihr keine Tränke und nur 5-7 Blitzbomben.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



Akantor Gewehrlanzen Guide

Equipment: Beliebige Rüstung mit viel Def und der Fähigkeit Blocken +2(<--- Unbedingt) (Ich nahm die normale Indra-Rüstung weil die auch Erdbebenabwehr und Glück hatte^^)

Als Waffe sollte die Gewehrlance Gewehrstreitwagen verwendet werden. (Eisengewehrlanze-Stahlgewehrlanze-Spezialgewehrlanze-Kaiserlichegewehrlanze-Silberkrähe/fels-Gewehrstreitwagen)

Items:

Kombibuch 1,2,3,4,5
(5 wahlweise)
Kaltgetränke 5
Tränke 10
Megatränke 10
(wenn man keine hatte Lebenspulver 3 und rest zum kombinieren mit nehmen):(Lebenskristall+WyvernKlaue)
Blitzbomben nach Wahl
(eigentlich Blockt man alles auser das rennen (low dmg))
Wetzsteine 20
Ausdauermittelchen
(Energy Drink is da am praktischsten)(Abendrot-Kraut+Honig)
Farbbälle nicht dringendt notwendig
(um zusehen wo er sich unter der Erde befindet)
Katzen-Küche:
Königstrüffel
Königstruthahn
Angriff und 40 LP boost
Oder
Kirinkäse
Goldenes Getränk
50LP und 50Ausdauer boost
Ablauf:

Also der Kampf beginnt auf drei verschiedene Weisen die man jeweils wiederrum auf verschiedene Weisen lösen kann:

1:Er rennt mit weit aufstehendem Maul auf euch zu.

Lös:

Leicht:Blitzbombe
Mittel:Blocken(low dmg)
Schwer:Zur Seite hechten (geht bei mir meist schief und krieg satten dmg)
2:Er buddelt sich ein und kommt neben euch oder in der nähe des Eingangs wieder raus
Lös:
Leicht:Im Kreis rennen
Schwer:Den Auftauchangriff abblocken
3:Er rennt mit nur leicht geöffneten Maul auf euch zu
Lös:
Leicht: Tasse Tee drinken und warten bis er vor euch steht (keine Angst euch passiert nix)
Mittel: Auf ihn zu rennen und Attackieren
Schwer: Auf zirka 4-5 Akantor-schritten Wyvernfeuer aufladen und drafu zimmern
PS: Die Anfänge des Kampfen sind für jede Waffe verwendbar auser das mit dem Wyvernfeuer
OK weiter gehts mit den Angriffen:

Stehender Schrei:Er steht langsam auf und schreit laut einfach Blocken
Warnung!!! Steht links von seinem Kopf dort treffen euch die Feuerkegel nicht!!! und blockt :länger da er nach seinem Schrei manchmal noch die Druckwelle des Schreis euch weghaut!!!
Biss:Er beist euch. Einfach Blocken
Felswurf:Er rammt seine beiden Hauer in die Erde und reißt einige Felsbrocken raus.(wie bei :Blangonga)
Heikles Thema da er euch manchmal mit den Steinen trifft selbst wenn ihr schon Abbgeblockt habt. ( :Möglichst seitlich oder unter dem Kopf stehen )
Windtunnel:Er stellt beide vorderbeine in die Grätsche und holt tief Luft und feuert dann :nen riesigen Kegelförmig Tornado aus seinem Maul der alles wegfetzt.
Ausweichen oder Blocken is die Einzige Rettung aber bei Blocken geht Schaden durch.
(Tipp: Geht seitlich im Block-Modus neben ihn und haltet den Block aufrecht oder geht unter :ihn im Blockmodus)
Warnung!!!: wenn ihr gleich nach den Ersten abblockfunken den Blockbeendet fetzt es euch weg :wartet darauf das er wieder normal steht!!!
Rennattacke:Er hebt die Rechte Tatze und rennt auf euch zu.(Wie Tigrex nur viiiiiiel :LANGSAMER)Er rennt wie beim Anfangs Schema 1 auf euch zu und die Ausweichmöglichkeiten sind die :gleichen.
Aus-Dem-Rennen-Sprung-Attacke:Das Gleiche in Grün wie die Rennattacke blos das er dann :Springt. Einfach blocken (wenn nur der Sprung trifft macht das keinen Schaden)
BODYSLAM!!!:Er hebt seinen Massiven Körper in die Luft und macht ne Art Bauchklatscher. :Einfach Blocken.
Warnung!!! ohne Erdbebenabwehr bringt euch die Attacke ins Taumeln.
Einbuddeln:Er gräbt sich ein.
Ihr müsst zweimal blocken.(Wartet einfach bis er unter der Erde ist)
Dannach Rennt ihr im Kreis wie bei Anfangs Schema 2.
Ausbuddeln:Wie Anfangs Schema 2.
Schwanzhieb:Erhebt seinen Schwanz und versucht euch mit diesem Wegzufegen (manchmal macht er diese :Attacke zweimal hinter einander)
Wie oder Wann und Wo greife ich an?(Hinweis: Mit Stiche sind die Stiche aus dem Blockherraus gemeint)

Sogut wie immer da er sehr langsam ist und ihr den großteil der angriffe blocken könnt. Nach einer Aktion von ihm gebt ihr ihm immer 3 Stiche auf den Kopf. Wenn er wütend ist nur 2 oder ihr seid gut. Wenn er nen Standing Move macht (also kurze Zeit nix tut) gebt ihn 3 Stiche 1ne Kugel 3 Stiche und noch ne Kugel.Ähnlich isses beim Bodyslam. Macht das bis beide Hauer ab sind dann geht ihr unter seine Brust und stecht auf diese ein. Hier braucht ihr weniger Vorsichtig zusein da euch fast keine Attacken treffen auser dem Bodyslam der Rennattacke und in seltenen Fällen der Schrei.(Orienttiert euch an den Quadratischen Brustplatten und bleibt unter ihnen, Geht nie zuweit unter seine hinterbeine[es hengt so nen Dreieckt förmiges teil in seinem Schritt herrunter bleibt immer vor diesem Ding ^^]). Wenn ihr die Brust lange genug bearbeitet brechen seine Zacken aufm Rücken ab (klingt komisch is aber so). Sind die Zacken ab dann geht unter ihm weiter zumschwanz und beharkt den bis er ab geht. Vorsicht hier is es gefährlich. Wenn er auf euch ne renn attacke macht Blockt einmal er rennt dann weiter über euch und ihr steht dann unter seinem Schwanz und könnt ihn abschneiden. Wiederholt das bis auch der Schwanz ab ist. Dann gehts wieder zum Kopf und dann sollte er auch bald sterben.

Mein längster dauerete 32minuten.

Wünsche euch viel Glück und Spaß beim Akantor und bleibt Sauber !!!!!!!!!

Made by Thadriel


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Akantor

Ausrüstung:

ewige Spaltung
schwarze Fatalis Rüstung + Deko zum Schnellschleifen ( das wichtigste ist eine Rüstung mit hoher Verteidigung und die Fähigkeit Schnellschärfen)
Kraftkralle
Kraftamulett
Panzerkralle
Panzeramulett
Kombibuch 1 - 4
10 Megatränke
10 Tränke
10 Honig
10 Kraut
10 Blaupilz
5 Kaltgetränke
10 Kraftsamen
2 Maxitränke
5 Megasäfte
5 Kraftsäfte
5 Blitzbomben
10 Bombenmaterial
10 Blitzkäfer
20 Schleifsteine

Taktik:

Zu Beginn nehmt ein Kaltgetränk und einen Megasaft zu euch. Rennt Akantor auf euch zu dann schmeißt eine Blitzbombe. Zieht eure Waffen und dämonisiert. Ihr schafft 2 Kreis + Dreieck gleichzeitig Kombos bevor Akantor nicht mehr geblendet ist. Versucht nun zwischen die Hinterbeine zu gelangen und attackiert ein Bein bis er hinfällt. Dann schnell zum Kopf und wieder 2 Kombos ausführen. Wiederholt das ganze bis Akantor in Rage gerät. Dann schnell weit wegrennen da er sich auf die Hinterbeine stellt und seine Schreiattacke machen wird. Passt auf die Lavafontänen auf die bei der Schreiattacken aus dem Boden brechen. Sie erscheinen bis ca. 2 Sekunden nachdem er wieder auf allen vieren steht. Steht er wieder auf allen vieren geht in seine Nähe und haltet euch immer seitlich von ihm da er euch sonst überrennen wird. Wenn ihr zu weit weg seid wird er auf euch zurennen. Dann wieder mit Blitzbomben blenden und den Kopf attackieren. Ansonsten wartet mit den Angriffen bis er nicht mehr in Rage ist, wenn ihr unter ihm eine Kombo durchführt kann es schnell passieren dass er sich aufrichtet und seine Schreiattacke macht. Wenn er sich eingräbt rennt herum bis er wieder auftaucht. Brechen Lavafontänen aus während er eingegraben ist wird er zwischen ihnen auftauchen. Beim auftauchen kann man gut eine Kombo auf den Schwanz loslassen. Akantor wird ca. 6 mal in Rage geraten bevor er stirbt. Man kann ihn zum humpeln bringen. Genau wie beim Gravios kann man den Schwanz 2mal und den Körper 4mal Carven. Um Stosszähne zu erhalten müsst ihr ihm beide im Gesicht abschlagen.


Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ



Schwarzer Fatalis FaQ

|:Gegenstände für Klingenmeister:|

Kombibuch 1-4

10xTrank -für normalen Damage

10xMegatrank -für größeren Damage

3xLebenspulver -für moderaten damage(mit Kumpels sehr nützlich)

2xMaxitrank -für fast-one-hits und für den Todesfall

1xUralter Trank -selbe wie oben

10xWyvern-Klaue -Kombinieren mit untrigen

10xLebenskristall -Kombinieren mit obigen

20xWetzstein -zum essen...lol...zum schärfen

10xEnergy-Drink -für die Ausdauer,geht schneller als ein steak

10xKraut -für Notfall

1xKraftamulett -Angriffssteigerung

1xPanzeramulett -Abwehrsteigerung

1xKraftkralle -Angriffssteigerung

1xPanzerkralle -Abwehrsteigerung

3xGroße Fassbombe -Für Schaden

2xGr.Fassbombe+ -Für mehr Schaden

10xGroßes Fass -Kombinieren mit untrigem

10xSchießpulver -Kombinieren mit obrigem

10xSplitterfisch -Kombinieren mit Gr.Fassbombe um Gr.Fassbombe+ zu erhalten

10xFarbball/Kl.Fassbombe -Zum Zünden der Fassbomben

Das müssten 24Gegenstände sein,somit ist euer Inventar voll.


[][]I_Klingenmeister_I[][]

Rüstung:

_Rajang_:Künstler+1,Flöte-Experte,Adrenalin+2,Schnellschärfen (mit Juwelen)
_Silbersonnen_:Angriff hoch-sehr(mit Juwelenen),Schnellschärfen(mit Juwelen),Übersinnliche Kraft
_Kirin S_:Element Abwehr+10,Element Angr-hoch,Schnellschärfen(mit Juwelen)

-Allgemein-

Ihr habt sicher bemerkt das alle Rüstungen gute Drachenabwehr haben,das ist auch nötig wenn ihr nicht mit jedem Furz geone-hittet werden.Wer trotzdem Akantor Rüstung oder Fatalis oder irgenteine Rüstung mit -Drachenabwehr jagen geht,wird es sehr schwer haben oder direkt draufgehen.Ich habe meinen ersten Fatais mit der Akantor Rüstung platt gemacht und bin 1mal verreckt und mir sind die Heilsachen ausgegangen... Hier seine Attacken:

  • Feuerball (ein One-Hit-Kill)
  • Kriechen (mit wenig Drachenabwehr One-Hit-Kill)
  • Feuerball im Flug (geht weit,direkter Treffer=One-Hit)
  • Dreifach Feuerball im Flug (jeder geht weiter als der vorherige,One-Hit)
  • Sechsfach Feuerball (selten,geht SEHR weit,One-Hit bei direktem treffer)
  • Biss (macht er nur wenn man auf Erhöhungen steht,wenig Schaden)
  • Brüllen (kurz aber man hält sich sehr lange die Ohren zu,steht ihr vor ihm=Todesurteil)
  • Tritt (wenn er auf der Stelle läuft)
  • Schweifhieb (nach jedem umdrehen,niedriger Schaden)
  • Schweif (im Senkflug trifft der Schweif,niedriger Schaden)
  • Landen (nach jedem Fliegen landet er,kaum Schaden)


_Strategie:Großschwert_

Waffe:Siegmund

Das Großschwert ist sehr stark gegen den Fatalis,zumindest wenn man den kopf oft trifft.Viele gibt es nicht,aber ich hab die meisten hier aufgezählt:

1.Wen er auf derStelle läuft

2.Angreift (nur bei Feuerball und wen er sich gerade hinlegt um Kriechen,dann sofort weg da :O)

3.Landet (perfekte Möglichkeit mit Full-Charge drauf)

4.Wenn er unter dem Tor eingeklemmt ist

5.Wenn man auf einer Erhöhung steht

6.Wenn er hochfliegen will (nicht mit dem Feuerball)

7.Wenn er staggert,kann man mit nem Upswing noch einmal draufhauen

In diesen Momenten kann man sehr gut an seinen Kopf dran,man kann auch aus dem Stand an seinen Kopf da das GS lang genug ist.Aber das ist etwas schwerer (als oben beschrieben) an den Kopf dran zu kommen.Der Fatalis wird euch nicht sehr viel Zeit zum Schärfen geben da schneller ist als er aussieht.Deswegen hat jede (sollte) Rüstung die ich euch vorgeschlagen habe Schnellschärfen haben.So nun aber zum Kampf... Im Allgemeinen gibt es wenig Angrffsmöglichkeiten,denn nach jedem auf der Stelle laufen und jedem umdrehen folgt entweder ein Kriechangriff oder ein Flug in die Höhe.Seltener kommt ein Feuerstoß.Wenn ihr euch mit eurer Attacken-Vorhersage vertut,endet ihr schnell als Fatalis Snack (jetzt mit 15% mehr Nüssen und 1000Kalorien ;D Schleichwerbung muss sein...ich verdiene sonst nix).Falls ihr euch schwertut dem Fatalis am Kopf zu treffen,benutzt Ballisten,den Mini-Dragonator oder kanonenkugeln.Wenn ihrs ständig vergeigt den Kopf zu treffen (trotz dem 100Trilliardensten versuch) dann attackiert sein rechtes Bein.Da steht man sicher und man sollte mit Weißer oder sogar Blauer Schärfe durchkommen.Der Bauch wäre sogar besser,aber falls man attackieren sollte,dann nur schräg oder seitlich,sonst legt der Fatalis sich auf euch drauf.Wenn ihr eine Gelegenheit zum Full-Charge habt,dan nutzt sie!!! Ihr müsst in dem Kampf GS vs Fata viel schätzen.Aber da das GS kraftvoll zuschlägt reichen mit der Waffe Siegmund bereits um die 40-60 Schläge auf den Kopf bis er abhaut.Hört sich viel an,ist es auch.

_Strategie:Langschwert_

Waffe:Glimm-Drachenschwert

Mhm...das Langschwert,eigentlich meine Hasswaffe,wenn man mit ihr schon das Gesicht des Fatas trifft,dann macht man nicht so viel schaden wie man möchte :'( Naja direkt zum Kampf: Hier gilt dasselbe wie beim GS Guide für den Schwarzen Fata.Ihr könnt in der Zeit in der das GS 1 Schlag macht,1-2 mit dem LS machen.Das LS ist meist länger als das GS,deswegen kommt man normalerweise besser an den Kopf dran als mit jeder anderen.Am besten ist es natürlich den Kopf zu erwischen.Aber wegen dem Gewippe(der Fatalis wippt auf und ab wenn er auf der Stelle läuft)und dem meist schlechtem Timing,trifft man oft nicht oder man trifft den Arm,eigentlich ja nicht tragisch,aber wenn man abprallt (weil man sich nicht für die Silbersonne entschieden hat) legt der Fatalis sich kurz hin und ihr seit Matsch.Mit etwas Pech krabbelt der Fatalis sich über euch drüber,wenn ihr dann aufsteht trifft euch der Schweif und ihr seit tot...tolle Combo.Mit dem LS ist es recht schwer gegen den Fatalis zu gewinnen wenn man keine Übersinnliche Kraft hat.Also:Silbersonne ist Pflicht.Andere Rüstungen sind zu empfehlen wenn man gut im Treffen des Gesichtes ist,oder wenn man einen oder mehrere Kumpel zur Unterstützung hat,dann muss man sich nicht allzuviel Sorgen machen.Mann sollte nie näher heran gehen wenn er brüllt.Das ist ein langanhaltendes Brüllen.Sprich:Wenn er brüllt und fast fertig ist (also die Druckwullen um das Maul herum kurz vorm verschwinden sind) und man an der Grenze steht und dann näher kommt.Bekommt man das gesamte Gebrüll ab.

_Strategie:Hammer_

Waffe:Drachendemolierer

Mit dem Hammer ist es schwerer den Kopf zu erwischen als mit vielen anderen Waffen,dennoch wenn man ihn erwischt macht es immensen Schaden.Wenn der Fatalis landet müsste man eigentlich noch eine Dreifach-Kombo hinbekommen.Wenn er Feuer speit muss man sehr schnell reagieren:Man muss sehr schnell die R-Taste betätigen um einen kurzen Schlag auf dem Kopf des Fatalis zu landen.In der meisten Zeit des Kampfes kommt man nicht an den Kopf dran,deswegen sollte man sich das rechte Bein vornehmen.Dort sollte man so viele Schläge wie möglich landen,damit er wütend wird.Denn wenn er im Rage-Mode ist,fliegt er öfter,ist aber schneller und stärker.Wenn er wütend ist,kriecht er oft,da man mit dem Hammer nicht blocken kann,ist die Vorderseite tabu.Wenn man den Hammer benutzt und gut damit umgehen kann,sollte der einzige Schaden den man kassiert einige Tritte sein.

_Strategie:Jagdhorn_

Waffe:Goldjagdhorn

Ohne großes Geschick und Hand-Augen Koordination wird das nichts mit dem Jagdhorn.Man muss den richtigen Moment abpassen um mit dem Jagdhorn das Gesicht während des Kampfes zu verletzten.Während des Landens ist wie immer kein Problem,aber zwischendrin wirds kniffelig.Man sollte sich eigentlich keine allzugroßen Hoffnungen machen den Kopf zu erwischen.Deswegen sollte man ordentlich draufhauen wo immer es geht.Der Geschwindigkeits und Abwehrbrecher Buff sollte stets aktiv sein,zusammen mit der Rajang Rüstung (die die Flötenfähigkeit besitzt)halten die Buffs noch viel länger.Beim Kriechen kann man schnell paarmal draufhauen während er an einem vorbeikriecht.Wenn man sich entscheidet etwas feiger gegen ihn zu kämpfen,kann man sich auf die Erhöhung stellen vor das Lager rennen und warten bis der Fatalis mit dem Gesicht zu einem steht.Dann muss man ganze Zeit draufhauen,bis er einen beißt.Keine Sorge das macht wenig Schaden und schmeißt euch ins Lager.Ein Trank und alles ist wieder paletti.

_Strategie:Lanze_

Waffe:Versiegelte Drachenlanze

Vorab gesagt:Ohne Übersinnliche Kraft geht hier gar nichts,denn das ständige abprallen führt zu Frust und mit Pech auch zum Tod.Man sollte um den Fatalis "rumpiksen".Einfach stechen zur Seite,stechen zur Seite use.Wenn er still steht kann man natürlich Dreifach-Piksen.Ein tolles Feature wenn man die Lanze benutzt ist folgendes:Wenn der Fatalis landet,kann man den Lanzenspurt benutzen um durch den Fatalis durchlaufen zu können.Das macht ordentlich Damage.Der O-Stich macht mehr Schaden als der /\-Stich,deswegen macht es mehr Sinn den O-Angriff zu machen.Dieser trifft auch gut in die Brust falls man in Panzer Not ist.Der Fatalis mit der lanze ist eine Mittelschwere Sache.Viel schaden macht man nicht und meist hat man nicht genug Zeit um zur Zeite zu hopsen bevor ihr zwischn seinen Beinen steht (lol).Versucht deswegen den Lanzenlauf zu machen wenn ihr vor ihm seit und keine Zeit habt wegzuhüpfen oder die Waffe einzustecken.

_Strategie:Gewehrlanze_

Waffe:Gewehrstreitwagen

Mit der Gewehrlanze ist es möglich den Kopf jederzeit mit der /\+O-Kombo zu erwischen.Die Schüsse sind äußerst nützlich da die Schüsse kein physischer Angriff sind und,wie Bomben,durch die Abwehr hindurch gehen.Das Wyvern-Feuer ist äußerst nützlich aber reduziert die Schärfe stark,deswegen sollte man dieses mit höchstmöglicher Schärfe einsetzen.Mit der Gewehrlanze kann man die selbe Strategie ausführen wie mit der Lanze,nur das man mit O schießt und nicht sticht.Außerdem funktioniert der Lanzenspurt nicht,stattdessen kann man,wie mit jeder anderen Waffe auch,den Kopf normal attackieren während der Fatalis landet.Man sollte das Wyvernfeuer nicht einfach verballern,wenn man nicht trifft ist wertvoller Schaden futsch.Mit der Gewehrlanze schafft mans manchmal den Fatalis runterzuballern (O+/\ und danach O).

_Strategie:Doppelschwerter_

Waffe:Karmesinrote Lotusklingen

Mit den Duals ist es am einfachsten den Fatalis zu erlegen.Man sollte genügend Megasäfte mitbringen.Man sollte durchgehend das rechte Bein attackieren.Der Kopf kann nur beim Landen attackiert werden oder wenn er Feuer speit (mit der O-Attacke während dem Dämonen-Modus).Die Schärfe nimt mit Doppelklingen rapide ab,deswegen sollte man ausser den 20Wetzsteinen noch 10Messermakrelen mitbringen.Vorsicht:Wenn er sich hinlegt während man sein Bein attackiert,sollte man sich schnell entfernen.Da er einen mit seinem Bein mitziehen kann.Außerdem sollte man vor seinem schweif aufpassen während er kriecht,dieser kann einen ebenfalls mitzieht. Mit etwas Können,Glück und noch mehr Glück den Fatalis ganz einfach killen:Man stellt sich auf die Anhöhe,haut ihm mit der Dämonen-Kombo auf den Kopf und läuft schnell weg (meist kommt nämlich ein Biss).Wenn er fliegt läuft man ins Lager und wartet ungefähr 10sekunden.Dann läuft man wieder raus und wiederholt dies.

_Strategie:SchildundSchwert_

Waffe:AzurUngeheuerSchwert

Mit dieser Waffe ist es eher mäßig gegen den Fatalis zu bekämpfen. 1.Man kommt so gut wie nie an den Kopf dran 2.Sie macht wenig Schaden 3.Bei jedem Angriff rückt man zu weit nach vorne (kann gefährlich sein)

Den Kopf kann man wie gehabt nur erwischen wenn der Fatalis landet.Ansonsten muss man sich auf das rechte Bein konzentrieren.Das gute an der Waffe ist:Man kann schnell genug das Brüllen abblocken.Man sollte oft angreifen,man kann sehr gut ne Menge Schläge verteilen bis der Fatalis sich dreht.Theoretisch wäre es möglich Adrenaln+2 und Heldentum benutzen,da man selten getroffen wird.Dies ist aber riskant,ein Tritt und weg is man.Ich habs mit Adrenalin versucht,hat zwar geklappt,war aber oft dem Tode nahe.Nicht empfehlens wert.

[][]I_Schütze_I[][]

|:Gegenstände für Schützen:Bogen:|

Kombibuch 1-4 50xKraftbeschichtung -Für den Bogen 10xMegatrank -für größeren Damage 3xLebenspulver -für moderaten damage(mit Kumpels sehr nützlich) 2xMaxitrank -für fast-one-hits und für den Todesfall 1xUralter Trank -same as above (lol denkt auch ma ein wenig xD) 10xEnergy-Drink -für die Ausdauer,geht schneller als ein steak 1xKraftamulett -Angriffssteigerung 1xPanzeramulett -Abwehrsteigerung 1xKraftkralle -Angriffssteigerung 1xPanzerkralle -Abwehrsteigerung 3xGroße Fassbombe -Für Schaden 2xGr.Fassbombe+ -Für mehr Schaden 10xGroßes Fass -Kombinieren mit untrigem 10xSchießpulver -Kombinieren mit obigem 10xSplitterfisch -Kombinieren mit Gr.Fassbombe um Gr.Fassbombe+ zu erhalten 10xFarbball/Kl.Fassbombe -Zum Zünden der Fassbomben 20xNitro-Pilz -Zum Kombinieren mit untrigem 20xLeere Flasche -Zum Kombinieren mit obigem

Das müssten 22Gegenstände sein,somit könnt ihr euch für 2 weitere Objekte entscheiden.


Rüstung:

_Rathalosseelen S_:Hemmungslosigkeit+3,Bester Ohrstöpsel,-10Gesundheit

-Allgemein-

Man sollte immer einen gewissen Abstand zum Fatalis behalten,da wenn er brüllt gut wie Geschichte.Man sollte ihm mit Präzision angreifen um ihn nicht zu verfehlen,Je mehr Munition man dem Fatalis widmet(und nicht verfehlt)desto schneller gibt er den Löffel ab.

_Strategie:Bogen_

Waffe:Drachenbogen Berg Den Fatalis mit dem Bogen ist die einfachste Variante für Noobies.Später wird dies jedoch langweilig.Es gibt 2 Wege den Schwarzen Fatalis mit dem Bogen zu plätten.

1.Man kämpf ganz normal gegen den Fatalis und läuft um ihn rum usw.also ein ganz normaler Kampf eben.

2.Ein komplizierter aber sehr schneller Weg dem Fatalis die Lichter auszupusten:Zuerst braucht man eine Rüstung mit Adrenalin+2 (Monodevil) die Felyne-Küchen Fähigkeit "Heldentum".Dann muss mein sein Leben runterbomben bis sich die Fähigkeit Heldentum aktiviert.Dann muss man direkt auf die Erhöhung klettern (mithilfe der Leiter).Wenn man oben ist,muss der Fatalis zur Leiter gelockt werden,nun muss mn sich direkt vor den Eingang des Lagers stellen und draufballern.Wenn der Fatalis fliegt sollte man ins Lager laufen und dort 10secs warten und dann wieder rauslaufen.Das wiederholt man bis zum Ende *rülps*.Falls was schief geht und er unerwarteter Weise wegfliegt,zur anderen Seite also,lockt ihn einfach wieder zur anderen Seite.

|:Gegenstände für Schützen:Armbrust:|

Kombibuch 1-4 50xWyvern-Klaue -Zum Kombinieren mit untrigem 50xkl.Knochenhülse -Zum Kombinieren mit obigem 10xMegatrank -für größeren Damage 3xLebenspulver -für moderaten damage(mit Kumpels sehr nützlich) 2xMaxitrank -für fast-one-hits und für den Todesfall 1xUralter Trank -für dasselbe wie oben 10xEnergy-Drink -für die Ausdauer,geht schneller als ein steak 1xKraftamulett -Angriffssteigerung 1xPanzeramulett -Abwehrsteigerung 1xKraftkralle -Angriffssteigerung 1xPanzerkralle -Abwehrsteigerung 3xGroße Fassbombe -Für Schaden 2xGr.Fassbombe+ -Für mehr Schaden 10xGroßes Fass -Kombinieren mit untrigem 10xSchießpulver -Kombinieren mit obigem 10xSplitterfisch -Kombinieren mit Gr.Fassbombe um Gr.Fassbombe+ zu erhalten 10xFarbball/Kl.Fassbombe -Zum Zünden der Fassbomben


Das müssten 21Gegenstände sein,somit könnt ihr euch für 3 weitere Objekte entscheiden.Munition z.B. könnt auch einige Heiltränke oder Gegenstände rausnehmen.


_Strategie:Armbrust_

Waffe:Leichte-Insel der Götter,Schweres-Gaoren-Feuer Man sollte alle Streu und Crag Munitionen mitnehmen die die Waffe benutzen kann.Zudem sollte man auf jeden Fall 50Wyvernklauen und 50kl.Knochenhülsen dabei haben um sich Streu S.St2 zu kombinieren.Wenn man Streu abschießt muss man dem Fatalis entweder zwischen die Flügel oder zwischen die Beine schießen.Die Flügel/die Beine fangen die Splitter ab,so macht man den größtmöglichen Schaden.Man sollte nur mit Crag oder Pierce dem Fatalis in den Kopf schießen.Außerdem ist Streu und Crag sehr effektiv wenn er flirgt,da er von gnz oben nach ganz unten fällt.Macht zwar kein schaden,ist aber lustig.Um zu vermeiden das einem die Muni ausgeht,ist etwas in der Truhe und man sollte Normal S St.1 mitnehmen.Ist aber nicht nötig,da Streu schon genug Schaden machen müsste um ihn zu vertreiben.


by AkantoreX



Source(s): Monster Hunter Freedom 2 FAQ


Roter Fatalis FaQ

[][]I_Klingenmeister_I[][]

Rüstung:

_Rajang_:Künstler+1,Flöte-Experte,Adrenalin+2,Schnellschärfen (mit Juwelen)
_Silbersonnen_:Angriff hoch-sehr(mit Juwelenen),Schnellschärfen(mit Juwelen),Übersinnliche Kraft
_Kirin S_:Element Abwehr+10,Element Angr-hoch,Schnellschärfen(mit Juwelen)

Richtig dieselben wie beim schwarzen ^^ andere auf eigene Gefahr >.>


|:Gegenstände für Klingenmeister:|

Kombibuch 1-4

10xTrank -für normalen Damage

10xMegatrank -für größeren Damage

3xLebenspulver -für moderaten damage(mit Kumpels sehr nützlich)

2xMaxitrank -für fast-one-hits und für den Todesfall

1xUralter Trank -selbe wie oberes

10xWyvern-Klaue -Kombinieren mit untrigen

10xLebenskristall -Kombinieren mit obigen

20xWetzstein -zum essen...lol...zum schärfen

10xEnergy-Drink -für die Ausdauer,geht schneller als ein steak

10xKraut -für Notfall

1xKraftamulett -Angriffssteigerung

1xPanzeramulett -Abwehrsteigerung

1xKraftkralle -Angriffssteigerung

1xPanzerkralle -Abwehrsteigerung

3xGroße Fassbombe -Für Schaden

2xGr.Fassbombe+ -Für mehr Schaden

10xGroßes Fass -Kombinieren mit untrigem

10xSchießpulver -Kombinieren mit obrigem

10xSplitterfisch -Kombinieren mit Gr.Fassbombe um Gr.Fassbombe+ zu erhalten

10xFarbball/Kl.Fassbombe -Zum Zünden der Fassbomben

Das müssten 24Gegenstände sein,somit ist euer Inventar voll.


-Allgemein-

Nun erstmal etwas zum Roten Fatalis allgemein,er ist der Verteidigungsstärkste aller Fatalise,eigentlich aller Monster,er übertrifft sogar den Super Panzer des Schwarzen Gravios, er kann außerdem viele neue Moves die euch noch kräftiger in den A**** treten können.ABER,das bedeutet das ihr mehr Angriffmöglichkeiten habt.Erstmal die Unterschiede zum Schwarzen Fatalis: Zuerst die Angriffe:

  • Der Sturzflug,ein One-Hit-Kill Angriff.
  • Sturzflug-Ramme,wenn er nach dem Sturzflug gelandet ist,machtt der Kopf noch 2secs Schaden,zwar kein One-Hit,aber man stirbt meist trotzdem.
  • Magma-Klau,ein rallen angriff der ordentlich Schaden macht,der schwächste Angriff,dennoch unglaublich kraftvoll
  • Bodyslam,das kennt ihr sicher vom Schwarzen Fatalis,nur das der Rote Fatalis nicht mehr kriecht
  • Vulkan Bombe,ein einfacher Feuerball,wie der des Schwarzen Fatalis,aufpassen,wenn ihr nie getroffen worden seid könnt ihr euch glücklich schätzen,unglaublich großer Schaden
  • Meteoren Schauer,Oft geht der Crimson (so nenn ich ihn ab jetzt,is kürzer) einen Schritt vor,dabei brüllt er und so kurz darauf ergießt sich ein Regen aus Meteoren über euch.Es gibt 3 verschiedene Arten,kennt ihr alle 3 Arten wisst ihr wo alle Meteoren hinfallen.

1.In der Nähe,um den Fatalis herum

2.Vor dem Fatalis WEIT WEG

3.Vor dem Fatalis GANZ NAH

  • Triple Flamme,Wenn er fliegt macht er einen Dreifach Feuerstoß,wie der Schwarze eben.
  • Riesen Sturzflug,diesen angriff bemerkt man aus der Nähe und aus der Entfernung gleichermaßen,er fliegt ein wenig hoch,dann mehr,dann noch mehr,so als würde Treppen steigen,in mehreren Schritten sozusagen,er fliegt stockend,bis er nicht mehr sichtbar ist,dann macht er einen Sturzflug mit dem er eine gigantische Distanz zurücklegen kann.
  • Tritt,bei dem Aufrufen des Meteoren-Schauers tritt r einen Schritt vor der einen wegkickt,kein wirklich hoher Schaden,ist aber nervig und außerdem wird man mit Pech in einen Meteoren gekickt
  • Bodycheck,ebenfalls beim Feuerbeschwören erzeugter Angriff,komischerweise fliegt man sogar weg nach dem er still steht,deswegen vom Bauch fernhalten.
  • Schweifhieb,beim Drehen schlägt er euch mit geringen Schaden mit seinem Peitschenähnlichen schweif weg,schwach aber äußerst nervig
  • Schweifhieb²,Beim Fliegen wird man vom Schweif weggepeitscht wenn man zu nahe am Fatalis steht
  • Flug-Feuer,wenn er nahe am Boden fliegt,schießt er 1-2 feuerbälle b die keine große Reichweite haben
  • Schrei,ein kurzer lauter Schrei der das Mark erschüttert und einen Jäger die Ohren für lange Zeit geschlossen halten

Das waren alle Angriffe des Roten Fatalis,jetzt kommt ein neues,nerviges Feature für das man Bomben oder Gedult braucht: Der Hard-Skin-Mode,ja wer hat noch nicht von dieser gefährlichen Fähigkeit gehört?! Diese Fähigkeit bewirkt das physische Attacken nur noch 10% des normalen Schadens machen,nicht nur das,zudem prallt man überall ab und das Monster wird auch noch stärker und schneller.Da Bomben,Gewehrlanzen Schüsse,Pfeile und Crag/Streu nicht physisch sind werden sie oft bei Monstern mit Hard-Skin-Mode benutzt.Aber ich mache diesen FaQ ja damit man die Waffe nehmen soll mit der man kann und keine Pussy sein soll und immer nur Bogen nehmen -.- Versucht andere Waffenarten und stellt euch um,es macht mehr Spass als immer Bogen zu nehmen.


_Strategie:Großschwert_

Waffe:Siegmund

Das GS ist eine der schwersten Methoden den Fatalis zu erlegen,der Roten bekommt man damit noch schwieriger tot.Da er mehr Abwehr hat und ein mühsamer Hieb auf den Kopf nicht soviel Schaden macht wie erwartet.Außerdem macht der Hard-Skun-Mode auch noch günstige Momente zunichte.Man sollte sich auf den Kopf konzentrieren,da der Rest des Körpers richtig stark gepanzert ist.Wenn man den Kopf angreifen kann? Lesen:

1.Klauen Angriff,da lässt er kurz den Kopf hängen

2.Feuerball,da kommt man sehr gut an den Kopf,aber aufpassen,es könnte etwas unerwartetes passieren:Er platzt im aul,deswegen schön abstand behalten

3.Wenn er auf der Stelle läuft und dabei auf und ab wippt (ihr wist was ich mein),ihr müsst dn richtigen Moment abwarten und den Kopf treffen.

4.Wenn er landet könnt ihr nen Charge versuchen,oder 3 normale Hiebe starten.

5.Während dem Hochfliegen,wenn er seine Flügel schlägt kann man ihn einen aufs Ma*l geben.

6.Wenn er Sturzflug einsetzt,kann man ihn abfangen,aber ihr müsst den schden vorausrechnen sonst seid ihr tot (siehe Stagger limits).Wenn er nach einem Sturzflug gelandet ist könnt ihr auch auf den kopf,aber Abstand behalten

7.Wenn er sich dreht kann man mit gutem Schätzen und Glück auch treffen.

8.Wenn er Staggert nachdem ihr sein Kopf erwischt habt,könnt ihr mit etwas Können mit nem Upswing seinen Kopf wieder treffen,ist sein Kopf durch einen Upswing zum Staggern gebracht worden ist,könnt ihr mit einem /\-Angriff den Kopf auch erwischen.

In diesen Momenten kann man sehr gut an seinen Kopf dran,man kann auch aus dem Stand an seinen Kopf da das GS lang genug ist.Aber das ist etwas schwerer (als oben beschrieben) an den Kopf dran zu kommen.Der Fatalis wird euch nicht sehr viel Zeit zum Schärfen geben da schneller ist als er aussieht.Deswegen hat jede (sollte) Rüstung die ich euch vorgeschlagen habe Schnellschärfen haben. Ja mehr kann er nicht.Am sichersten ist abzuwarten was er macht.Wenn ihr euch mit eurer Attacken-Vorhersage vertut,endet ihr schnell als Fatalis Snack,am besten ihr wartet immer ab und versucht seinen Angriffen zu entkomen.Falls ihr euch schwertut dem Fatalis an der Birne zu kratzen,attackiert sein rechtes Bein oder seinen Bauch,da kommt man mit eißer und Blauer Schärfe durch (am Bauch zumindest).Das rechte Bein ist ein sicherer Ort an dem ihr schärfen und heilen solltet.Den Bauch sollte, nur schräg oder seitlich attackiert werden,sonst legt der Fatalis sich auf euch drauf,Krallt euch oder macht nen Bodycheck.Wenn ihr eine Gelegenheit zum Full-Charge habt,dan nutzt sie!!! Ihr müsst in dem Kampf GS vs Fata viel schätzen.Aber da das GS kraftvoll zuschlägt,kann man ihn locker verscheuchen.Den Download Crimson killt man mit etwa 200Schlägen auf den Kopf.Natürlich sind Bomben nicht mitgezählt.

_Strategie:Langschwert_

Waffe:Glimm-Drachenschwert

Hier gilt dasselbe wie beim GS Guide für den Schwarzen Fata.Ihr könnt in der Zeit in der das GS 1 Schlag macht,1-2 mit dem LS machen.Das LS ist meist länger als das GS,deswegen kommt man normalerweise besser an den Kopf dran als mit jeder anderen.Am besten ist es natürlich den Kopf zu erwischen.Aber wegen dem Gewippe(der Fatalis wippt auf und ab wenn er auf der Stelle läuft)und dem meist schlechtem Timing,trifft man oft nicht oder man trifft den Arm,eigentlich ja nicht tragisch,aber wenn man abprallt (weil man sich nicht für die Silbersonne entschieden hat) legt der Fatalis sich kurz hin und ihr seit Matsch,entweder das oder er brüllt und DANN seit ihr Matsch,weil er sich dann hinlegt oder mit einer Feuerkugel hochfliegt und das überlebt iht nicht.Mit etwas Glück setzt er die Kralle ein oder fliegt normal hoch,außer einem Winddruck bekommt ihr nix ab.Mit dem LS ist es recht schwer gegen den Fatalis zu gewinnen wenn man keine Übersinnliche Kraft hat.Also:Silbersonne ist Pflicht.Andere Rüstungen sind zu empfehlen wenn man gut im Treffen des Gesichtes ist,oder wenn man einen oder mehrere Kumpel zur Unterstützung hat,dann muss man sich nicht allzuviel Sorgen machen.Mann sollte nie näher heran gehen wenn er brüllt.Das ist ein langanhaltendes Brüllen.Sprich:Wenn er brüllt und fast fertig ist (also die Druckwullen um das Maul herum kurz vorm verschwinden sind) und man an der Grenze steht und dann näher kommt.Bekommt man das gesamte Gebrüll ab.Der Fatalis hat die seltene aber sehr nervige Angewohnheit das er Mteoren beschwört wenn er euch ncht ansieht,d.h:ihr seit z.B. vom Brüllen gelähmt,dann kracht euch ein Meteor auf den Kopf und ihr seit futsch.Ist mir oft passiert.

_Strategie:Hammer_

Waffe:Drachendemolierer

Mit dem Hammer ist es schwerer den Kopf zu erwischen als mit vielen anderen Waffen,dennoch wenn man ihn erwischt macht es immensen Schaden.Wenn der Crimson landet müsste man eigentlich noch eine Dreifach-Kombo hinbekommen.Den Kopf kann man mit einem Halbaufgeladenen Schlag (mit 2 Schlägen) treffen wenn er Krallt oder Feuer speit,der zweite Angriff trifft dann meist.Wenn er Feuer speit muss man sehr schnell reagieren:Entweder läuft man hin und drückt die R-Taste oder man attackiert woanderst weiter.In der meisten Zeit des Kampfes kommt man nicht an den Kopf dran,deswegen sollte man sich das rechte Bein vornehmen.Dort sollte man so viele Schläge wie möglich landen,damit er wütend wird.Denn wenn er im Rage-Mode ist,fliegt er öfter,ist aber schneller und stärker.Außerdem aktiviert sich der Hard-Skin-Mode der nicht so schlimm ist wenn man den vollgeladenen R-Angriff einsetzt.Mit Hammer macht der Crimson sogar Spass.Versuchts,aber man sollte nicht den Hammer einsetzten wenn man etwas zerstören will.Der Fatalis (zumindest der Rote) ist äußerst anfällig gegen Hämmer.Der Hammer macht ne Menge Schaden auf einmal.Deswegen ist der Rote Fatalis damit ein Klacks ;)

_Strategie:Jagdhorn_

Waffe:Goldjagdhorn

Ohne großes Geschick und Hand-Augen Koordination wird das nichts mit dem Jagdhorn.Man muss den richtigen Moment abpassen um mit dem Jagdhorn das Gesicht während des Kampfes zu verletzten.Während des Landens ist wie immer kein Problem,aber zwischendrin wirds kniffelig.Man sollte sich eigentlich keine allzugroßen Hoffnungen machen den Kopf zu erwischen.Deswegen sollte man ordentlich draufhauen wo immer es geht.Der Geschwindigkeits und Abwehrbrecher Buff sollte stets aktiv sein,zusammen mit der Rajang Rüstung (die die Flötenfähigkeit besitzt)halten die Buffs noch viel länger.Wer ein Jagdhorn benutzt das die Drachen-Abwehr erhöht,sollte es benutzen.Aber das Jagdhorn das ich vorgeschlagen habe sollte ideal sein.Monster mit Viel Abwehr (Fatalis und Gravios z.B.) sind schwach gegen Element,da es durch die Abwehr geht.Deswegen bringt das Akantor Horn,zum beispiel, gar nichts.Jagdhörner sollten sehr oft drauschlagen,da sie trotz selbigem oder stärkerem Angriffwert weniger Schaden als Hämmer machen.

_Strategie:Lanze_

Waffe:Versiegelte Drachenlanze

Hier ist wieder Übersinnliche Kraft nötig,wenn man genug Schärfe hat um durch den Crimson Panzer durchzukommen,macht der Hard-Skin-Mode alles zunichte.Das beste ist,mit dem O-Angriff den Bauch zu durchbohren,aber meiste Zeit werdet ihr das Bein attackieren.Wenn der Crimson landet solltet ihr Drei stiche in den Kopf machen und dann den Lanzenlauf einsetzen.Viel kann man nicht sagen:Stich,Stich,Stich zur seite usw...Wer in der Patsche sitzt sollte sich mit einem Lanzenlauf aus der Affäre ziehen.Aber rennt nicht von ihm davon,wenn er nämlich Meteoren beschwört,ist das so,als ob man durch ein Mienenfeld läuft.Man sollte durch das Bein in Richtung Rückseite sprinten.Der Lanzenlauf geht sogar durch einen wütenden Fatalis wie Butter.

_Strategie:Gewehrlanze_

Waffe:Gewehrstreitwagen

Mit der Gewehrlanze ist es möglich den Kopf jederzeit mit der /\+O-Kombo zu erwischen.Die Schüsse sind äußerst nützlich da die Schüsse kein physischer Angriff sind und,wie Bomben,durch die Abwehr hindurch gehen.Das Wyvern-Feuer ist äußerst nützlich aber reduziert die Schärfe stark,deswegen sollte man dieses mit höchstmöglicher Schärfe einsetzen.Mit der Gewehrlanze kann man die selbe Strategie ausführen wie mit der Lanze,nur das man mit O schießt und nicht sticht.Außerdem funktioniert der Lanzenspurt nicht,stattdessen kann man,wie mit jeder anderen Waffe auch,den Kopf normal attackieren während der Fatalis landet.Zudem sind Schüsse höchst effektiv gegen den Crimson,wenn er im Hard-Skin-Mode ist.Das Wyvern-Feuer ist nur empfehlenswert einzusetzen wenn der Fatalis im Hard-Skin Mode ist,da man in diesem Modus mit einem starken,Abwehr ignorierenden Angriff viel erreicht.

_Strategie:Doppelschwerter_

Waffe:Karmesinrote Lotusklingen

Mit Duals geht der rimson recht leicht tot,natürlich versaut einem der Hard-Skin-Mode die Tour.Wie immer kan man eine volle Dämonen Kombo auf den Kopf landen wenn er landet.Den meisten Schaden verursacht man aber wenn man durchgehend attackiert,am besten ununterbrochen.Megasäfte und viel zu schärfen ist Pflicht.Den Kopf erwischt man sehr selten (jetzt außer dem Landen).Das tolle an den Duals ist das man keine Übersinnliche Fähigkeit braucht um durch den Panzer zu kommen.Viel gibts zu sagen:Dämonen Kombo,wenn er sich dreht dem Bein hinterher laufen,Kombo usw....

_Strategie:SchildundSchwert_

Waffe:AzurUngeheuerSchwert

Mit dieser Waffe ist es eher mäßig gegen den Fatalis zu bekämpfen. Aber trotz der Geschwindigkeit kann man fast ununterbrochen draufholzen.Jede Kombo sollte mit einer O-Attacke beendet weden,da dies der stäkste Angriff des SnS ist.Habt ihr keine Übersinnliche Kraft,werdet ihr im Hard-Skin-Mode verzweifeln.Ihr wedet ständig abprallen und da bringt einem die Schnelligkeut des Kurzschwerts gar nichts. Den Kopf kann man wie gehabt nur erwischen wenn der Fatalis landet.Ansonsten muss man sich auf das rechte Bein konzentrieren.Das gute an der Waffe ist:Man kann schnell genug das Brüllen abblocken.Eigentlich kann man alles schnell blocken.Die Waffe ist dazu noch so schnell das man ordentlich viele Treffer auf den Bauch o.ä. landen kann bevor er was macht.

[][]I_Schütze_I[][]


|:Gegenstände für Schützen:Bogen:|

Kombibuch 1-4

50xKraftbeschichtung -Für den Bogen

10xMegatrank -für größeren Damage

3xLebenspulver -für moderaten damage(mit Kumpels sehr nützlich)

2xMaxitrank -für fast-one-hits und für den Todesfall

1xUralter Trank -selbe wie oben

10xEnergy-Drink -für die Ausdauer,geht schneller als ein steak

1xKraftamulett -Angriffssteigerung

1xPanzeramulett -Abwehrsteigerung

1xKraftkralle -Angriffssteigerung

1xPanzerkralle -Abwehrsteigerung

3xGroße Fassbombe -Für Schaden

2xGr.Fassbombe+ -Für mehr Schaden

10xGroßes Fass -Kombinieren mit untrigem

10xSchießpulver -Kombinieren mit obigem

10xSplitterfisch -Kombinieren mit Gr.Fassbombe um Gr.Fassbombe+ zu erhalten

10xFarbball/Kl.Fassbombe -Zum Zünden der Fassbomben

20xNitro-Pilz -Zum Kombinieren mit untrigem

20xLeere Flasche -Zum Kombinieren mit obigem

5xKaltgetränk -Zur Neutralisierung der Hitze

Das müssten 23Gegenstände sein,somit könnt ihr euch für 1 weiteres Objekt entscheiden.


|:Gegenstände für Schützen:Armbrust:|

Kombibuch 1-4

50xWyvern-Klaue -Zum Kombinieren mit untrigem

50xkl.Knochenhülse -Zum Kombinieren mit obigem

10xMegatrank -für größeren Damage

3xLebenspulver -für moderaten damage(mit Kumpels sehr nützlich)

2xMaxitrank -für fast-one-hits und für den Todesfall

1xUralter Trank -für dasselbe wie oben

10xEnergy-Drink -für die Ausdauer,geht schneller als ein steak

1xKraftamulett -Angriffssteigerung

1xPanzeramulett -Abwehrsteigerung

1xKraftkralle -Angriffssteigerung

1xPanzerkralle -Abwehrsteigerung

3xGroße Fassbombe -Für Schaden

2xGr.Fassbombe+ -Für mehr Schaden

10xGroßes Fass -Kombinieren mit untrigem

10xSchießpulver -Kombinieren mit obigem

10xSplitterfisch -Kombinieren mit Gr.Fassbombe um Gr.Fassbombe+ zu erhalten

10xFarbball/Kl.Fassbombe -Zum Zünden der Fassbomben

5xKaltgetränk -Wegen der Hitze

Das müssten 22Gegenstände sein,somit könnt ihr euch für 2 weitere Objekte entscheiden.Munition wäre wichtig.


Rüstung:


_Rathalosseelen S_:Hemmungslosigkeit+3,Bester Ohrstöpsel,-10Gesundheit

-Allgemein-

Man sollte immer einen gewissen Abstand zum Fatalis behalten,da wenn er brüllt gut wie Geschichte.Man sollte ihm mit Präzision angreifen um ihn nicht zu verfehlen,Je mehr Munition man dem Fatalis widmet(und nicht verfehlt)desto schneller gibt er den Löffel ab.Explosions Munition wie Crag und Streu wirken im Hard-Skin-Mode Wunder.

_Strategie:Bogen_

Waffe:Drachenbogen Berg

Den Fatalis mit dem Bogen ist die einfachste Variante für Noobies.Später wird dies jedoch langweilig.Wenn man einen Bogen für den Crimson nimmt sollte man vor hm stehen,aber nicht ganz genau vor ihm,sondern leicht schräg damit man nicht abkratzt beim Bodyslam,beim Sturzflug oder einer Feuerkugel.Schnell-Pfeile sind neben den Pierce Pfeilen am besten.Da man mit so gut wie jedem Schlag sowieso ins Gras beißt,kann man gleich Heldentum benutzen.Wer soviel Aufregung nicht ab kann sollte normal mit Bogen kämpfen ohne Heldentum.Wenn man schon Pfeile benutzt,sollte man die Flügel solange beschießen,bis diese rissig werden.So bekommt man äußerst seltene Flügel.

_Strategie:Armbrust_

Waffe:Leichte-Insel der Götter,Gaoren-Feuer

Man sollte alle Streu und Crag Munitionen mitnehmen die die Waffe benutzen kann.Zudem sollte man auf jeden Fall 50Wyvernklauen und 50kl.Knochenhülsen dabei haben um sich Streu S.St2 zu kombinieren.Wenn man Streu abschießt muss man dem Fatalis entweder zwischen die Flügel oder zwischen die Beine schießen.Die Flügel/die Beine fangen die Splitter ab,so macht man den größtmöglichen Schaden.Man sollte nur mit Crag oder Pierce dem Fatalis in den Kopf schießen.Außerdem ist Streu und Crag sehr effektiv wenn er fliegt,da er von gnz oben nach ganz unten fällt.Macht zwar kein schaden,ist aber lustig.Die Flügel können auch mit der Armbrust zerschossen werden.Aber man sollte keine wertvolle Streu Munition dafür verschwenden.


by AkantoreX


Weißer Fatalis FaQ

[][]I_Klingenmeister_I[][]

Hier ist die Drachenabwehr super wichtig,wenn ihr keine Rajang Rüstung habt nehmt ruhig eine Fatalis,Akantor oder andere Rüstung.Mit oder ohne Drachenabwehr,so gut wie jeder Angriff des Weißen Fatalis macht euch zu Asche.

Rüstung:

_Rajang_:Künstler+1,Flöten-Experte,Adrenalin+2,Schnellschärfen (mit Juwelen),Provokation
_Schwarzakantor_:Bester Ohrstöpsel,Hemmungslosigleit +2,Schärfe+1
_Drachen S_:Übersinnliche Kraft,Scharfschwert,Plattfüßig,irgenteine andere Fähigkeit eurer Wahl


|:Gegenstände für Klingenmeister:|

Kombibuch 1-4

10xTrank -für normalen Damage

10xMegatrank -für größeren Damage

3xLebenspulver -für moderaten damage(mit Kumpels sehr nützlich)

2xMaxitrank -für fast-one-hits und für den Todesfall

1xUralter Trank -Für dasselbe wie oben,das wird schneller weggehen als euch lieb ist

10xWyvern-Klaue -Kombinieren mit untrigen

10xLebenskristall -Kombinieren mit obigen

20xWetzstein -zum wetzen

10xEnergy-Drink -für die Ausdauer,geht schneller als ein steak

10xAbprallbombe+ -Glaubt mir,ihr werdet sie brauchen

1xKraftamulett -Angriffssteigerung

1xPanzeramulett -Abwehrsteigerung

1xKraftkralle -Angriffssteigerung

1xPanzerkralle -Abwehrsteigerung

3xGroße Fassbombe -Für Schaden

2xGr.Fassbombe+ -Für mehr Schaden

10xGroßes Fass -Kombinieren mit untrigem

10xSchießpulver -Kombinieren mit obrigem

10xSplitterfisch -Kombinieren mit Gr.Fassbombe um Gr.Fassbombe+ zu erhalten

10xFarbball/Kl.Fassbombe -Zum Zünden der Fassbomben

Das müssten 24Gegenstände sein,somit ist euer Inventar voll


-Allgemein-

Nun erstmal etwas zum Weißen Fatalis allgemein,er ist der Angriffsstärkste,aggressivste,schwierigste und das überhaupt mächtigste Monster im Spiel.Von seinen vielen Angriffen sind mehr als die Hälfte One-Hits.Er sieht heftig aus,nun am Anfang sieht er wie ein altersschwacher Drache aus,aber im Rage-Mode geht richtig ab.Das schlimmste:Nach wenigen Minuten ist dies sein Normal-Zustand.Erstmal die Unterschiede zum Schwarzen und Roten Fatalis: Zuerst die Angriffe:

-Der Sturzflug,ein One-Hit-Kill Angriff.

-Sturzflug-Ramme,wenn er nach dem Sturzflug gelandet ist,machtt der Kopf noch 2secs Schaden,zwar kein One-Hit,aber man stirbt meist trotzdem.

-Strom-Klaue,ein Krallen angriff der ordentlich Schaden macht,vergleichsweise ein schwacher Angriff,dennoch unglaublich,hat meist ein K.O. zu verantworten

-Bodyslam,mit 0 Drachenschaden und weniger ist man direkt tot

-Starkstromfeuer,Donnerball der gespuckt wird.Ein One-Hit-Kill,das gefährlichste an diesem Angriff ist das man selbst getroffen wird wenn er 1m neben einem herflitzt.

-Untergang,er tritt nach vorne und beschwört Blitze.Ultrastarker Angriff der es einem kaum erlaubt sich zu entfernen.

-Apokalypse,ich gebe dieser Attacke nicht umsonst diesen Namen,kaum auszuweichen.Selbst wenn man gestriffen wird, ist man direkt tot.Man erkennt den einschlagsort an einem weißroten kreis am Boden.Er setzt diesen Angriff ein wenn er sich auf einen Turm setzt und dann brüllt.Es gibt 2 Orte an denen man 100% sicher ist:

1.Vom Eingang in das Gebiet,also dort wo ein schwarzer Stein steht,von dort aus muss man nach links und dann den Rand nach oben entlang laufen.Dort ist das Gebiet kapputt,mhm sehr schwer zu erklären ^^ findets selbst raus.

2.Der Boden besteht aus Grauen Fliesen.In der Mitte des Gebiets sind 4 Fliesen kaputt die die Form eines umgekehrten "L" haben.Ihr müsst euch in den rechten Winkel des umgekehrten Ls stellen und etwas ins Schwarze laufen.

-Triple Donner,Wenn er fliegt macht er einen Dreifach Donnerstoß,wie die anderen Fatalise eben.

-Riesen Sturzflug,diesen angriff bemerkt man aus der Nähe und aus der Entfernung gleichermaßen,er fliegt ein wenig hoch,dann mehr,dann noch mehr,so als würde Treppen steigen,in mehreren Schritten sozusagen,er fliegt stockend,bis er nicht mehr sichtbar ist,dann macht er einen Sturzflug mit dem er eine gigantische Distanz zurücklegen kann.

-Riesenflug,wie beim Riesen Sturzflug fliegt er stockend hoch,nur das er jetzt entweder den "Apokalypse" Angriff macht,3 Donnerbälle schießt oder aus einer gigantischen Höhe aus einen Sturzflug macht.

-Tritt,bei dem Aufrufen des Untergangs tritt er einen Schritt vor der einen wegkickt,kein wirklich hoher Schaden,ist aber nervig und außerdem wird man mit Pech in einen Blitz gekickt

-Bodycheck,ebenfalls beim Donnerbeschwören erzeugter Angriff,komischerweise fliegt man sogar weg nach dem er still steht,deswegen vom Bauch fernhalten.

-Schweifhieb,beim Drehen schlägt er euch mit geringen Schaden mit seinem Peitschenähnlichen schweif weg,schwach aber ußerst nervig

-Schweifhieb²,Beim Fliegen wird man vom Schweif weggepeitscht wenn man zu nahe am Fatalis steht

-Flug-Feuer,wenn er nahe am Boden fliegt,schießt er 1-2 Donnerbälle die keine große Reichweite haben

-Schrei,ein kurzer lauter Schrei der das Mark erschüttert und einen Jäger die Ohren für lange Zeit geschlossen halten

Das waren alle Angriffe des Weißen Fatalis,auch der Weiße Fatalis kann den "Hard-Skin-Mode".Nur beim Weißen Fatalis ist dies viel schlimmer.Wie schlimm?Nun lest einfach:Nach bereits 5% Schaden wird der Fatalis wütend,keine Sorge,der Hard-Skin Mode setzt noch nicht ein.Nach kurzer Zeit reagiert er sich ab.Nach 20% Schaden wird er wieder wütend.Nun bleibt er dies bis zum Tod.Nach 40% Schaden (10-15min MUSS man dies erreichen) erreicht er den Hard-Skin-Mode.In diesem modus bleibt er bis er nur noch 20% seines Lebens hat.Dann braucht man Bomben,ohne ist es fast unmöglich ihn zu besiegen.Immer wenn es passt muss man Bomben legen.Aber selbst nach einer Menge Bomben (auch mit Bomben und Schießpulver Fähigkeit)hat der Fatalis um die 30% übrig.D.h. man muss noch knapp 10mins draufhauen.Wenn man noch knapp 10mins übrig hat muss der Hard-Skin Mode verschwunden sein.Nun muss man ihm sooft wie möglich Angreifen,denn bei niedrigem Leben fliegt er oft auf den Turm um Blitze zu beschwören.Nun das reicht erstmal.


_Strategie:Großschwert_

Waffe:Ewiger Auslöscher

Am Anfang ist es sehr einfach den Weißen Fatalis mit dem GS zu schaden.Es macht sehr viel schaden,trifft gut und es macht Spaß.Wenn der Hard-Skin Mode einsetzt verzweifelt man.Versucht trotzdem den Kopf zu erwischen.Wann man den Kopf angreifen kann? Lesen:

1.Klauen Angriff,da lässt er kurz den Kopf hängen 2.Feuerball,da kommt man sehr gut an den Kopf,aber aufpassen,es könnte etwas unerwartetes passieren:Er platzt im Maul,deswegen schön abstand behalten 3.Wenn er auf der Stelle läuft und dabei auf und ab wippt (ihr wist was ich mein),ihr müsst den richtigen Moment abwarten und den Kopf treffen. 4.Wenn er landet könnt ihr nen Charge versuchen,oder 3 normale Hiebe starten. 5.Während dem Hochfliegen,wenn er seine Flügel schlägt kann man ihn einen aufs Maul geben. 6.Wenn er Sturzflug einsetzt,kann man ihn abfangen,aber ihr müsst den schaden vorausrechnen sonst seid ihr tot (siehe Stagger limits).Wenn er nach einem Sturzflug gelandet ist könnt ihr auch auf den kopf,aber Abstand behalten 7.Wenn er sich dreht kann man mit gutem Schätzen und Glück auch treffen. 8.Wenn er Staggert nachdem ihr sein Kopf erwischt habt,könnt ihr mit etwas Können mit nem Upswing seinen Kopf wieder treffen,ist sein Kopf durch einen Upswing zum Staggern gebracht worden ,könnt ihr mit einem /\-Angriff den Kopf auch erwischen.

In diesen Momenten kann man sehr gut an seinen Kopf dran,man kann auch aus dem Stand an seinen Kopf da das GS lang genug ist.Aber das ist etwas schwerer (als oben beschrieben) an den Kopf dran zu kommen.Der Fatalis wird euch nicht sehr viel Zeit zum Schärfen geben da schneller ist als er aussieht.Deswegen nur Schärfen wenn man ne enge Zeit hat.Ja mehr kann er nicht.Am sichersten ist abzuwarten was er macht.Wenn ihr euch mit eurer Attacken-Vorhersage vertut,endet ihr schnell als Fatalis Snack,am besten ihr wartet immer ab und versucht seinen Angriffen zu entkomen.Falls ihr euch schwertut dem Fatalis an der Birne zu kratzen,attackiert sein rechtes Bein oder seinen Bauch,da kommt man mit Weißer und Blauer Schärfe durch (am Bauch zumindest).Das rechte Bein ist nicht mehr sicher da die Blitze nah an seinem Körper einschlagen.Den Bauch sollte, nur schräg oder seitlich attackiert werden,sonst legt der Fatalis sich auf euch drauf,Krallt euch oder macht nen Bodycheck.Wenn ihr eine Gelegenheit zum Full-Charge habt,dan nutzt sie!!! Ihr müsst in dem Kampf GS vs Fata viel schätzen.Aber da das GS kraftvoll zuschlägt,müsste man es schaffen ihn in der Zeit platt zu machen.Das schwierigste ist den Fatalis am Ende den Todesstoß zu geben.Er versuchst sich zu retten,indem er sehr oft auf den Turm fliegt und Blitze beschwört.

_Strategie:Langschwert_

Waffe:Glimm-Drachenschwert

Mhm...das Langschwert,eigentlich meine Hasswaffe,wenn man mit ihr schon das Gesicht des Fatas trifft,dann macht man nicht so viel schaden wie man möchte :'( Naja direkt zum Kampf: Hier gilt dasselbe wie beim GS Guide für den Schwarzen Fata.Ihr könnt in der Zeit in der das GS 1 Schlag macht,1-2 mit dem LS machen.Das LS ist meist länger als das GS,deswegen kommt man normalerweise besser an den Kopf dran als mit jeder anderen.Am besten ist es natürlich den Kopf zu erwischen.Aber wegen dem Gewippe(der Fatalis wippt auf und ab wenn er auf der Stelle läuft)und dem meist schlechtem Timing,trifft man oft nicht oder man trifft den Arm,eigentlich ja nicht tragisch,aber wenn man abprallt (weil man sich nicht für die Silbersonne entschieden hat) legt der Fatalis sich kurz hin und ihr seit Matsch,entweder das oder er brüllt und DANN seit ihr Matsch,weil er sich dann hinlegt oder mit einer Feuerkugel hochfliegt und das überlebt iht nicht.Mit etwas Glück setzt er die Kralle ein oder fliegt normal hoch,außer einem Winddruck bekommt ihr nix ab.Mit dem LS ist es recht schwer gegen den Fatalis zu gewinnen wenn man keine Übersinnliche Kraft hat.Also:Silbersonne ist Pflicht.Andere Rüstungen sind zu empfehlen wenn man gut im Treffen des Gesichtes ist,oder wenn man einen oder mehrere Kumpel zur Unterstützung hat,dann muss man sich nicht allzuviel Sorgen machen.Mann sollte nie näher heran gehen wenn er brüllt.Das ist ein langanhaltendes Brüllen.Sprich:Wenn er brüllt und fast fertig ist (also die Druckwellen um das Maul herum kurz vorm verschwinden sind) und man an der Grenze steht und dann näher kommt.Bekommt man das gesamte Gebrüll ab.Der Fatalis hat die seltene aber sehr nervige Angewohnheit das er Blitze beschwört wenn er euch nicht ansieht,d.h:ihr seit z.B. vom Brüllen gelähmt,dann kracht euch ein Blitz auf den Kopf und ihr seit futsch.Ist mir oft passiert.

_Strategie:Hammer_

Waffe:Drachendemolierer

Mit dem Hammer ist es schwerer den Kopf zu erwischen als mit vielen anderen Waffen,dennoch wenn man ihn erwischt macht es immensen Schaden.Wenn der Crimson landet müsste man eigentlich noch eine Dreifach-Kombo hinbekommen.Den Kopf kann man mit einem Halbaufgeladenen Schlag (mit 2 Schlägen) treffen wenn er Krallt oder Feuer speit,der zweite Angriff trifft dann meist.Wenn er Blitze speit muss man sehr schnell reagieren:Entweder läuft man hin und drückt die R-Taste oder man attackiert woanderst weiter.In der meisten Zeit des Kampfes kommt man nicht an den Kopf dran,deswegen sollte man sich das rechte Bein vornehmen.Dort sollte man so viele Schläge wie möglich landen,damit er wütend wird.Denn wenn er im Rage-Mode ist,fliegt er öfter,ist aber schneller und stärker.Außerdem aktiviert sich der Hard-Skin-Mode der nicht so schlimm ist wenn man den vollgeladenen R-Angriff einsetzt.Wie beim Crimson ist der Hammer sehr effektiv,besonderst beim Hard-Skin-Mode.Rotzt ihm die gesamte Kraft und euer gesamtes Können entgegen und ihr habt ihn mit etwas Glück in 40minuten kaputt.

_Strategie:Jagdhorn_

Waffe:Goldjagdhorn

Ohne großes Geschick und Hand-Augen Koordination wird das nichts mit dem Jagdhorn.Man muss den richtigen Moment abpassen um mit dem Jagdhorn das Gesicht während des Kampfes zu verletzten.Während des Landens ist wie immer kein Problem,aber zwischendrin wirds kniffelig.Man sollte sich eigentlich keine allzugroßen Hoffnungen machen den Kopf zu erwischen.Deswegen sollte man ordentlich draufhauen wo immer es geht.Der Geschwindigkeits und Abwehrbrecher Buff sollte stets aktiv sein,zusammen mit der Rajang Rüstung (die die Flötenfähigkeit besitzt)halten die Buffs noch viel länger.Wer ein Jagdhorn benutzt das die Drachen-Abwehr erhöht,sollte es benutzen.Aber das Jagdhorn das ich vorgeschlagen habe sollte ideal sein.Monster mit Viel Abwehr (Fatalis und Gravios z.B.) sind schwach gegen Element,da es durch die Abwehr geht.Deswegen bringt das Akantor Horn,zum beispiel, gar nichts.Jagdhörner sollten sehr oft drauschlagen,da sie trotz selbigem oder stärkerem Angriffwert weiger Schaden als Hämmer machen.Das Goldjagdhorn ist das einzige Jagdhorn mit welchem es in MHF2 möglich ist den weißen Fatalis zu besiegen.Meist ist es unmöglich den Fatalis in der Zeit zu besiegen,da das Jagdhorn nicht genug Power hat.Nun,zeigt allen das ihrs trotzdem packt,mit viel Glück im Kampf,Können und ein wenig mehr Angriff durch Kraftsamen ist es möglich.

_Strategie:Lanze_

Waffe:Schwarze Ruinlanze

Hier ist wieder Übersinnliche Kraft nötig,wenn man genug Schärfe hat um durch den Weißen Panzer durchzukommen,macht der Hard-Skin-Mode alles zunichte.Das beste ist,mit dem O-Angriff den Bauch zu durchbohren,aber meiste Zeit werdet ihr das Bein attackieren.Wenn der Weiße landet solltet ihr Drei stiche in den Kopf machen und dann den Lanzenlauf einsetzen.Viel kann man nicht sagen:Stich,Stich,Stich zur seite usw...Wer in der Patsche sitzt sollte sich mit einem Lanzenlauf aus der Affäre ziehen.Aber rennt nicht von ihm davon,wenn er nämlich Blitze beschwört,ist das so,als ob man durch ein Mienenfeld läuft.Man sollte durch das Bein in Richtung Rückseite sprinten.Der Lanzenlauf geht sogar durch einen wütenden Fatalis wie Butter.Passt aber auf das ihr zuweit rennt,dies kann ebenso fatal sein...

_Strategie:Gewehrlanze_

Waffe:Gewehrstreitwagen

Mit der Gewehrlanze ist es möglich den Kopf jederzeit mit der /\+O-Kombo zu erwischen.Die Schüsse sind äußerst nützlich da die Schüsse kein physischer Angriff sind und,wie Bomben,durch die Abwehr hindurch gehen.Das Wyvern-Feuer ist äußerst nützlich aber reduziert die Schärfe stark,deswegen sollte man dieses mit höchstmöglicher Schärfe einsetzen.Mit der Gewehrlanze kann man die selbe Strategie ausführen wie mit der Lanze,nur das man mit O schießt und nicht sticht.Außerdem funktioniert der Lanzenspurt nicht,stattdessen kann man,wie mit jeder anderen Waffe auch,den Kopf normal attackieren während der Fatalis landet.Zudem sind Schüsse höchst effektiv gegen den Weißen,wenn er im Hard-Skin-Mode ist.Das Wyvern-Feuer ist nur empfehlenswert einzusetzen wenn der Fatalis im Hard-Skin Mode ist,da man in diesem Modus mit einem starken,Abwehr ignorierenden Angriff viel erreicht.Wenn ihr gut seid und eure Schüsse und Bomben gut plaziert geht der Fatalis in 35minuten down.

_Strategie:Doppelschwerter_

Waffe:Ultimus Himmel&Erde

Mit Duals geht der Weiße recht leicht tot,natürlich versaut einem der Hard-Skin-Mode die Tour.Wie immer kann man eine volle Dämonen Kombo auf den Kopf landen wenn er landet.Den meisten Schaden verursacht man aber wenn man durchgehend attackiert,am besten ununterbrochen.Megasäfte und viel zu schärfen ist Pflicht.Den Kopf erwischt man sehr selten (jetzt außer dem Landen).Das tolle an den Duals ist das man keine Übersinnliche Fähigkeit braucht um durch den Panzer zu kommen.Viel gibts zu sagen: Dämonen Kombo,wenn er sich dreht dem Bein hinterher laufen,Kombo usw...Ihr müsst aufpassen wenn ihr das Bein attackiert,dieses ist nicht mehr sicher,da dort manchmal Blitze einschlagen.Deswegen solte man HINTER dem Bein stehen,nicht davor sondern genau dhinter,nur da ist man noch einigermaßen sicher.

_Strategie:SchildundSchwert_

Waffe:AzurUngeheuerSchwert

Mit dieser Waffe ist es eher mäßig gegen den Fatalis zu bekämpfen. Aber trotz der Geschwindigkeit kann man fast ununterbrochen draufholzen.Jede Kombo sollte mit einer O-Attacke beendet weden,da dies der stäkste Angriff des SnS ist.Habt ihr keine Übersinnliche Kraft,werdet ihr im Hard-Skin-Mode verzweifeln.Ihr wedet ständig abprallen und da bringt einem die Schnelligkeit des Kurzschwerts gar nichts. Den Kopf kann man wie gehabt nur erwischen wenn der Fatalis landet.Ansonsten muss man sich auf das rechte Bein konzentrieren.Das gute an der Waffe ist:Man kann schnell genug das Brüllen abblocken.Eigentlich kann man alles schnell blocken.Die Waffe ist dazu noch so schnell das man ordentlich viele Treffer auf den Bauch o.ä. landen kann bevor er was macht.Das SnS macht wenig schaden deswegen müsst ihr jede Rücksicht über Bord werfen und draufpfeffern bis der Weiße Fatalis qualmt.Anderst ist der Weiße nicht platt zukriegen.


[][]I_Schütze_I[][]


|:Gegenstände für Schützen:Bogen:|

Kombibuch 1-4

50xKraftbeschichtung -Für den Bogen

10xMegatrank -für größeren Damage

3xLebenspulver -für moderaten damage(mit Kumpels sehr nützlich)

2xMaxitrank -für fasst-one-hits und für den Todesfall

1xUralter Trank -selbe wie oben

10xEnergy-Drink -für die Ausdauer,geht schneller als ein steak

1xKraftamulett -Angriffssteigerung

1xPanzeramulett -Abwehrsteigerung

1xKraftkralle -Angriffssteigerung

1xPanzerkralle -Abwehrsteigerung

3xGroße Fassbombe -Für Schaden

2xGr.Fassbombe+ -Für mehr Schaden

10xGroßes Fass -Kombinieren mit untrigem

10xSchießpulver -Kombinieren mit obigem

10xSplitterfisch -Kombinieren mit Gr.Fassbombe um Gr.Fassbombe+ zu erhalten

10xFarbball/Kl.Fassbombe -Zum Zünden der Fassbomben

20xNitro-Pilz -Zum Kombinieren mit untrigem

20xLeere Flasche -Zum Kombinieren mit obigem


Das müssten 22Gegenstände sein,somit könnt ihr euch für 2 weitere Objekte entscheiden.


|:Gegenstände für Schützen:Armbrust:|

Kombibuch 1-4

50xWyvern-Klaue -Zum Kombinieren mit untrigem

60xkl.Knochenhülse -Zum Kombinieren mit obigem

10xBerst-Arrowana -Kombinieren mit Kl.Knochenhülse

9x Crag St.3 -Munition

3x Streu St2 -Munition

3x Streu st.3 -Munition

10xEnergy-Drink -für die Ausdauer,geht schneller als ein steak

10xGr.Knochenhülse -Zum Kombinieren mit untrigem

10xBomben Arrowana -Zum Kombinieren mit obigem

3xGroße Fassbombe -Für Schaden

2xGr.Fassbombe+ -Für mehr Schaden

10xGroßes Fass -Kombinieren mit untrigem

10xSchießpulver -Kombinieren mit obigem

10xSplitterfisch -Kombinieren mit Gr.Fassbombe um Gr.Fassbombe+ zu erhalten

10xFarbball/Kl.Fassbombe -Zum Zünden der Fassbomben

1xNormal Stufe 1 -Munition

99xNormal Stufe 3 -Munition

9xCrag Stufe 1 -Munition

3xStreu stufe 1 -Munition

10xAbprallbombe+ -Schaden

Das müssten 24Gegenstände sein,Inventar voll.


1.Rüstung(Gilt für Bogen)

2.Rüstung(Gilt für Armbrust)

_Rathalosseelen S_:Hemmungslosigkeit+3,Bester Ohrstöpsel,-10Gesundheit
_Drahtzieher_:Schießkönig,Adrenalin+2,Tarnung

-Allgemein-

Man sollte immer einen gewissen Abstand zum Fatalis behalten,da wenn er brüllt gut wie Geschichte.Man sollte ihm mit Präzision angreifen um ihn nicht zu verfehlen,Je mehr Munition man dem Fatalis widmet(und nicht verfehlt)desto schneller gibt er den Löffel ab.Explosions Munition wie Crag und Streu wirken im Hard-Skin-Mode Wunder.

_Strategie:Bogen_

Waffe:Akantor Bogen

Den Fatalis mit dem Bogen ist die einfachste Variante für Noobies.Später wird dies jedoch langweilig.Wenn man einen Bogen für den Weißen nimmt, sollte man vor ihm stehen,aber nicht ganz genau vor ihm,sondern leicht schräg damit man nicht abkratzt beim Bodyslam,beim Sturzflug oder einer Feuerkugel.Schnell-Pfeile sind neben den Pierce Pfeilen am besten.Da man mit so gut wie jedem Schlag sowieso ins Gras beißt,kann man gleich Heldentum benutzen.Wer soviel Aufregung nicht abkann sollte normal mit Bogen kämpfen ohne Heldentum.Aber ohne Adrenalin oder Heldentum ist es sehr unwahrscheinlich das er abkratzt.Zumindest wird es dann sehr knapp.

_Strategie:Armbrust_

Waffe:Leichte-Insel der Götter,Hand des Schicksals

Man sollte alle Streu und Crag Munitionen mitnehmen die die Waffe benutzen kann.Zudem sollte man auf jeden Fall 50Wyvernklauen und 50kl.Knochenhülsen dabei haben um sich Streu S.St2 zu kombinieren.Wenn man Streu abschießt muss man dem Fatalis entweder zwischen die Flügel oder zwischen die Beine schießen.Die Flügel/die Beine fangen die Splitter ab,so macht man den größtmöglichen Schaden.Man sollte nur mit Crag oder Pierce dem Fatalis in den Kopf schießen.Außerdem ist Streu und Crag sehr effektiv wenn er flirgt,da er von gnz oben nach ganz unten fällt.Macht zwar kein schaden,ist aber lustig.Durch die Fähigkeit Schießkönig ist die Crag Munition sehr stark.


by AkantoreX


Weißer Fatalis

Ausrüstung:

- Drachen S
- Ultimus Himmel und Erde, ewige Spaltung
- 10 Megatränke
- 10 Tränke
- 10 Honig
- 10 Kräuter
- 20 Wetzsteine
- 10 Messermakrelen
- 10 Kraftsamen
- 5 Megasäfte
- 5 Kraftsäfte
- 10 Impfstoffe
- 10 Kelbi Hörner
- Kraftamulett
- Kraftkralle
- Panzeramulett
- Panzerkralle
- Kombibücher 1 - 5

Taktik:


Nehmt einen Megasaft und lauft zum weissen Fatalis. Seine Laufbewegungen sind exakt die gleichen wie beim roten Fatalis. Er läuft 2 Schritte, macht eine Aktion und fängt das Spiel wieder von vorne an. Sobald er seinen 2ten Schritt getan hat attackiert ihr mit einer dämonisierten Kombo (DK) sein rechtes Bein. Weicht nach jeder Attacke mit einer Rolle nach links aus. Achtet darauf unbedingt auszuweichen wenn er Blitze ruft. Anders als beim roten Fatalis seid ihr am rechten Bein nicht sicher. Denn auch hier besteht diesmal die Gefahr dass ihr von einem Blitz getroffen werdet der euch ausschalten wird wenn ihr nicht 150 % Energie habt. Sollte er die Blitze rufen macht eine Kombo auf den Schwanz, am besten da wo die Wölbung ist, dort werdet ihr von keinem Blitz getroffen. Wenn ihr die Kombo durchgeführt habt und er sich bewegt geht nach dem ersten Schritt zu seinen rechten Bein und attackiert es zweimal mit Dreieck. Danach wieder eine Rolle nach links. Nun müsst ihr nur noch auf seine Flugbewegungen achten.

Beim Fliegen gibt es mehrere Varianten:

- Direkte Landung nach ein paar Sekunden. Wenn er dies macht müsst ihr in Bewegung bleiben. Ansonsten wird er euch mit seinem Schwanz treffen und danach mit einem Blitzball. Dann habt ihr direkt ein Leben verloren.
- 3 Blitzbälle. Zeit die Waffe zu schleifen etc.
- Er fliegt weg von Gebiet und bleibt abseits in der Luft stehen. Hier gibt es 2 Varianten:
- 1: Er startet einen Todesflug auf euch zu, weicht ihr hier nicht aus seid ihr sofort tot.
- 2: Er schiesst 3 Blitzbälle auf euch ab, bleibt in ausreichender Entfernung stehen und wartet die Landung ab um ihn am Kopf zu attackieren.
- Flug zum Podest. Wenn er auf dem Podest landet wird er das ganze Areal mit Blitzen überziehen. Stellt euch hierzu in den Bereich den ich rot im Bild markiert habe, hier werdet ihr nicht von den Blitzen getroffen, es Bedarf eventuell 1 – 2 Leben bis ihr die exakte Position kennt.

Landungen:

- Direkte Landung ca. 10 Sekunden nach dem Start, gut geeignet um eine Kombo am Kopf zu starten. Auf den Schwanz achten.
- 2 Feuerbälle. Ähnlich wie der rote Fatalis feuert der weisse 2 Blitzbälle vor dem Landen ab.
- Verfolgung, kurz vor dem Boden verfolgt der weisse euch. Bleibt in Bewegung da ihr sonst vom Schwanz erwischt werdet.

Mit dieser Taktik schafft es es mit einiger Übung den weissen Fatalis in 40 Minuten zu töten.



Weißer Fatalis mit Akantor-Bogen

Rüstung: (Beste Ohrstöpsel + Hemmungslosigkeit+2 + Bomber)

Akantor-Bogen + 1 Bomberjuwel
Akantor-Helm + 1 Ohrschutzjuwel
Rathalosseelen-Panzer U + 1 Bomberjuwel
Akantor-Armschienen + 1 Bomberjuwel
Rathalosseelen-Beinzeug U + 1 Bomberjuwel
Akantor-Beinschienen + 1 Experjuwel


Rucksack:

Alle Kombibücher
Alle Amulette
Megasaft
Megatrank
Maxitrank
Gebratenes Steak (Mit dem Kraftextrakt Megasaft kombinieren)
Kraftextrakt
Fässer
Schießpulver
Große Fassbomben
Fassbomben+
Leere Flaschen
Kraftbeschichtung
Nitropilze
Splitterfische
Meganährstoffe (Maxitränke kombineren) <-- Eigentlich nicht notwendig
Drachengiftpilze <-- Eigentlich nicht notwendig


Der Kampf:

Wichtig ist die Position aus der ihr kämpft. Haltet euch immer leicht schräg links von ihm. So das ihr dem rechten Bein nahe seid...aber eben schräg davor (nicht hinter das Bein wie beim Roten Fatalis...da kommen seine Blitze runter). Ihr müsst vermeiden direkt vor ihm zu sein, oder zu nahe an dem Bein. Wenn ihr in dieser Position schießt können euch seine Blitze nicht treffen...auch seid ihr sicher falls er sich mal nach vorn fallen lässt. Er kündigt seine Blitze ja durch einen Schrei an....dann auf jeden Fall so schnell wie möglich versuchen diese Position zu erreichen...zur Sicherheit ruhig etwas näher an ihn ran als sonst wenn ihr feuert .

Wenn er seinem Krallenangriff macht, die Entfernung sicherheitshalber etwas vergrößern...er kündigt diesen Angriff durch Stampfen der Beine an...ihr könnt dann etwas mehr Abstand nehmen damit ihr ganz sicher seid das er euch mit den Krallen nicht erwischt.

Ihr habt eigentlich immer gut Zeit in diese Position zu kommen. Auch wenn er mal staggert (umfällt)...ihr seid dann meist rechts von ihm, weil er sich dabei dreht. Ihr könnt dann eine Salve abfeuern auf die linke Seite...und wenn er sich wieder aufrichtet und dreht wieder nach links laufen.

Wenn er plötzlich auffliegt achtet immer auf seinen Schatten. Seht ihr seinen Schwanz nicht mehr, müsst ihr mit folgenden Attacken rechnen (Bogen schultern):

1. Er fliegt auf sein Podest von dem aus er seine Blitze macht. Syko hat in seinem Guide für Schwertkämpfer die sichere Stelle beschrieben. Falls du es auf dem Bild von Syko schlecht erkennen kannst welche Stelle das ist: Schau nach Bodenplatten die anders aussehen...sie bilden so eine Art „S“...bzw. so ein Zickzack-Muster...du musst dich da hinstellen wo quasi die Krümmung von dem „S“ ist...nah an der normalen Bodenplatten...da treffen dich die Blitze, die er von seinem Podest oben macht nicht...Ist direkt gegenüber von dem Podest...der Eingang ist rechts...

2. Er fliegt ganz hoch...ihr müsst dann die Kamera so stellen damit ihr ihn sehen könnt...dann macht er entweder 3 Feuerbälle oder er macht den tödlichen Sturzflug. Wenn er den Kopf bewegt macht er die Feuerbälle...gut zu erkennen...macht er den Sturzflug sofort ausweichen...sonst tot...

Nachdem er ganz weit hoch geflogen ist, gibt es noch die Variante das er nicht so weit hoch fliegt (wieder gut am Schatten zu erkennen). Hier wieder auf den Schatten und den Schwanz achten. Seht ihr den Schwanz nicht mehr macht er drei Feuerbälle. Ihr könnt dann im Schatten stehen bleiben, Däumchen drehen oder was kombinieren. Abwarten bis er fertig ist mit Feuerspucken...dann in die Richtung laufen wohin er geschossen hat...die Landung nutzen um ihn am Kopf zu treffen....

Wenn ihr den Schwanz sehen könnt, weg!! vom Schatten...ein Stück vorlaufen und seine Schüsse( 1 oder 2 Feuerbälle) abwarten. Ihr könnt ihn gut beobachten dabei. Seht ihr, dass er nicht schießt, sondern auch verfolgen will, bleibt kurz einen Moment stehen (damit er meint er kann euch mit nem Feuerball treffen)...dann wieder weiterlaufen...er schießt dann einmal und landet.


Zu den Fassbomben:

Die Fassbomben erst nach ca. 7-10 min einsetzen, weil es sich dann erst richtig lohnt, wenn er im Armor Mode ist.

Man kann sie verschieden einsetzen. Am sichersten ist, dass ihr euch merkt wie er landet nachdem er auf seinem Podest war. Da ist genügend Zeit die Bomben aufzustellen. Stellt sie dahin wo sein Kopf sein wird, wenn er landet...stellt 2 Bomben+ hin...wartet bis er landet und schießt dann auf seinen Kopf...er wird einen schönen Schmerzensschrei von sich geben wenn die Bomben explodieren.

Andere Variante, aber nicht so sicher und gutes Timing erforderlich, ist, wenn er nach irgendeiner anderen Attacke aus der Luft wieder landet. Nachteil ist, dass ihr weniger Zeit habt, also nur eine Bombe aufstellen....und das es schwerer ist zu timen wo sein Kopf sein wird.

Wenn alles gut läuft werdet ihr kein einziges Mal getroffen...

Good Luck....



Freischalten Spezieller Quest's

4* Dorf Yian Garuga
Töte 10 Yian Kut-Ku's um das 4* Quest "Der Einsame Schwarze Garuga" im Dorf freizuschalten.

Dorf Shen Gao Ren
Töte ALLE Monster in der Monsterliste 2x (ausser Shen Gao Ren, Lao Shan Lung, Akantor, Rajang und Fatalis), um die Dringende Quest "Krisenlage" im Dorf freizuschalten. Des weiteren alle Quests im Dorf abschliessen. Alle Drachenältesten ausser Kirin müssen in 2 Gebieten besiegt werden ( vertreiben reicht).

Dorf "2 Rajang"
Man muss alle Quest im Dorf beendet haben (auch "Krisenlage" siehe oben).

4* Gilden Lao Shan Lung
Beende alle 3* und 4* Quests in der Gilde, um die 4* Quest "Ein Riesendrache fällt ein!" in der Gilde freizuschalten.

5* Gilden Drachenältesten
Beende die Quest "Ein Riesendrache fällt ein!" um die Drachenältesten in den 5* Quests in der Gilde freizuschalten.

8* Gilden Drachenältesten
Beende alle JR 4 und JR 5 Quests, also 6* und 7* um die Drachenältesten freizuschalten.

8* Gilden Schwarzer Fatalis
Beende alle Missionen im Kampf- und Spezialtraining mit allen Waffen und jeweils eine Mission im Gruppentraining (1x Yian Kut-Ku, 1x Cephadrome, 1x Rathian), um die 8* Quest "Legendärer Schwarzer Drache" in der Gilde freizuschalten.

8* Gilden Roter Fatalis
Töte alle Drachenältesten 10x um den Roten Fatalis in der Gilde freizuschalten. Das heisst Kirin, Kushala Daora, Chameleos, Lunastra, Teostra, Lao Shan Lung und den Schwarzen Fatalis, um das 8* Quest "Die Endzeit" freizuschalten.

Gilden Akantor

Beende folgende 8* Quests um den Akantor freizuschalten:

06- Schwarzer Diablos

10- Schwarzer Gravios

12- Azur Rathalos und Pink Rathian

14- Silber Rathalos

15- Gold Rathian

Dringend: Shen Gao Ren

Trainingsschule

Hier ist ein kurzer Überblick was man alles über die Trainingsschule freischaltet.

10 Kampftrainings mit allen Waffen = Schnellfeuerpiercing

Bei Guns bekommt man eine Munition in der Munitionskapazität hinzugefügt, Insel der Götter kann so z.B. 10 Schuss von Normal 3 laden anstatt 9 Schuss.

Bei Bögen bekommt man die 4te Aufladestufe.

Kampftrainings, 5 Spezialtrainings = Schwertheiligenpiercing

Man prallt nicht mehr ab mit Klingenwaffen.

10 Kampftrainings mit allen Waffen, 5 Spezialtrainings mit allen Waffen und 3 Gruppentrainings ( nur mit einer Waffenart reicht aus bei den Gruppentrainings).

Schwarzer Fatalis bei 8* wird freigeschaltet. Er flüchtet auch nach 25 Minuten wenn man genug Schaden verursacht.

Neue Waffen Guides

Jagdhorn

Hier mal eine Anfängerhilfe für das Jagdhorn. Das Jagdhorn ist nicht einfach zu lernen und meiner Meinung eines der Schwer zu erlerneden Waffen in Monster Hunter Freedom 2, da es eher eine Defensiv Waffe ist. Wichtig ist mit R beendest man die Tonleiter und fängst sie wieder an und jedes Horn hat 3 Töne. Nehmen wir die War Drums. Sie hat Weiß-Gelb-Rot. Mit O stösst man erstmal nur kurz nach vorne. Mit Dreieck holt man erstmal nur aus. Mit beiden Gleichzeitig benutz man sie ähnlich dem Hammer. Nun fange mit R die Tonleiter an, du wirst automatisch den ersten Ton (Weiß in diesem Fall) spielen, zweimal weiß erhöht schonmal deine Beweglichkeit. Nachdem du R gedrückt hast drücke gleich Dreieck um den Gelben Ton zu spielen. Mit O spielst du wieder weiß. Mit Dreieck und O spielst du dann den agressiven Roten Ton. Zusammen kannst du starke Combos verursachen die deine Abwehr erhöhen, manchmal auch die Attacke (Die Abwehr wird meist Elementar erhöht).

Das sind erstmal die Grundlagen die man sich zurecht legen sollte wenn man das Jagdhorn lernen will. Wichtig ist dabei, probiert das Kämpfen mit ihr immer erst an kleineren Monster aus (Velocirey,etc.) und steigert euch dann immer mehr (Bulldrome, etc.). Beherscht ihr sie, könnt ihr stolz auf euch sein da das Jagdhorn eine gute Teamwaffe ist, eine starke Elementare Defensiv Waffe und schwer zu erlernen ist ^_~


Dünner, Schneller, Länger und ein Hauch des Ostens- Das Katana

Viele kennen das Katana. Ein Schwert des Ostens, Schmal und Tödlich. Und nun hat es auch den Weg ins verschneite Dorf Pokke gefunden. Doch was kann es? Das werde ich nun hier niederschreiben ^_~

-Handhabung-

Das Katana wird meist mit einer Hülle ausgeliefert, die der Jäger auch mit sich trägt und in diesem wird auch meist das Schwert aufbewahrt. Das Katana mag für den Anfänger vermutlich durch sein elegantes Aussehen zwar Anstoß erregen, doch empfiehlt sich immer noch für den Anfang Schwert und Schild (=SnS). Das Katana ist dem Großschwert (=GS) sehr ähnlich, bietet aber keine Blockmöglichkeit. Die liegt vorallem daran das das Schwert zu schmal sowie zu dünn ist. Diese Schwäche gleicht es aber durch einen starken Offensiven Angriff aus. Näheres später. Das Schwert ist leicht zu handhaben und hat nicht ganz so langsame Angriffe wie das Großschwert. Der Vorteil ist auch die Länge des Schwertes, was eine Hohe Reichweite garantiert. Die einfachsten Angriffe sind, ein Schlag gegen die Erde sowie ein schneller Stoß nach vorne. Diese lassen sich unterschiedlich kombinieren. Der erweiterte Schlag (Dreieck+O) ist ein schneller, geschwungener Schlag gefolgt von einem Sprung nach hinten, auch der sogenannte "Rückzugschlag"

-In der Praxis-

In der Praxis erweist sich das Katana als vielseitige Waffe. So kann es sehr stark Offensiv gegen den Gegner verwendet werden, doch man kann auch etwas Defensiv vorgehen, durch den Rückzugschlag. Das Katana ist auch eine sehr beliebte Elementarwaffe. So kann man schon nach kurzer Zeit aus dem Knochen-Katana eine Wyvern-Klinge machen, die entweder das Element Gift oder Feuer aufweist. Das Katana ist auch keine Profi-Waffe, die nur die erfahrenen Jäger verwenden. Auch kann ein Anfänger nach kurzer Zeit damit große Fortschritte machen. Wichtig ist dabei dass man zuerst immer klein anfängt und sich immer mehr steigert (Giaprey~>Giadrome~>Bulldrome~>Yian-Kut-Ku~>usw.). In Teamkämpfen empfielt sich das Katana ebenso. So kann es sich gut um die Offensive Angriffe kümmern, während ein Schütze dem Jäger Rückendeckung gibt und mit Dämonen- und Heilgeschossen ihm aus der Abwehr heraus hilft.

-"Soul Blade"-

Womöglich denkt man sich nun "Soul Blade, was ist denn das?". Der Soulblade ist womöglich eine der größten Vorteile am Katana. In der Praxis wird man gemerkt haben dass unter der Schwertschärfe eine Anzeige ist die sich mit jedem Schlag füllt. Ist diese voll, kann man den "Soulblade" entfachen. Dieser wirkt Passiv, wie auch Aktiv. Passiv wirkt er indem er, wenn die Anzeige voll ist, die Angriffskraft sprunghaft steigert, ähnlich einem Dämonenmittel. Seine Aktive Seite wird mit der R-Schultertaste ausgelöst. Hierbei wird eine mächtige Combokette entfacht die durch mehrfaches drücken der R-Taste immer mehr an Stärke gewinnt, solange bis ein gnadenloser, starker Schlag gegen den Boden diese Kette beendet. Diese Kette verbraucht nahezu die ganze Anzeige, bis auf ca. 1/4. Der Soulblade hält aber nicht lange, der Zustand ist zeitlich begrentzt. Auch wenn man versucht die Anzeige zu füllen wird sie nach kurzer Zeit wieder weniger. Und wenn man mit der Soulblade abwechselnd die R-Taste und die Dreieck-Taste drückt, wird die Combo extrem in die Länge gezogen.



So, das war erstmal das wichtigste zum Thema Katana. Hoffe es gefällt und hilft.


Spannen, Zielen, Durchatmen, Schuss!- Der Bogen

Womöglich eines der sehnlich erwarteten Waffen für Monster Hunter Freedom 2 (abgesehen vom Katana). Doch hat sich das Warten gelohnt? Was kann er wirklich? Lohnt sich ein Kauf? Oder doch lieber bei der Armbrust bleiben? Alles hier im Test!

-Handhabung-

Der Bogen ist im freien Handel meist sofort mit einem Köcher startbereit und ist genauso wie eine schwere Armbrust zusammengeklappt. Dennoch hat es einige Vorteile gegenüber seinem alt bekannten Artverwanden. So muss nun nicht mehr mühselig viel Geld ausgegeben werden um mit Feuer Munition das fehlende Feuer Elementar zu ersetzten. Dies ist bei gewissen Bogen, wie dem Kut-Ku Bogen schon vorprogrammiert. Doch kann man den Horizont sogar noch erweitern? Ja, Männchen und Weibchen kann! So lassen sich mit gewissen Glasfläschen (eng= Coating) in der sich eine gewisse Substanz befindet die berühmten Attribute Gift, Paralyse und Schlaf hinzufügen. Auch gibt es noch ein weiteres Fläschen mit sogenannter "Dämonischer Substanz" die den Pfeilen noch stärkere Treffer verleihen (eng= Power Coating). Auch in freier Wildbahn ist der Bogen sofort startklar: Mit Dreieck wird er schnell und sicher ausgeklappt, worauf man mit Viereck sofort Pfeile abschiesst. Wer jetzt sagen will, dass es Pfeil heissen soll irrt sich. Zwar wird bei dem häufigen "Beginner" Bögen ein Pfeil abgeschossen, doch bei anderen (Kut-Ku, Rathian [=Queen]) werden sogar von Anfang an 3 Pfeile verschossen. Spannt man das Seil noch etwas mehr, kann man Beginner Bögen 3-5 Pfeile entlocken. Die gilt auch für die höheren Klassen. Um die davor erworbenen "Fläschen" zu benutzen wählt man sie wie Armbrust Munition aus und bei gezücktem Bogen mit den Tasten Dreieck und O wird den Pfeilen die Substanz verliehen. Es lassen sich die Pfeile aber auch ohne Substanz abfeuern oder sogar ihm Nahkampf verwenden: Mit O zieht man schnell einen Pfeil aus dem Köcher der schnell zur Nahkampfwaffe funkiert. Mit der R Schultertase, kann noch genauer gezielt werden, die Flugbahn ist dabei mit einem Roten Faden vorgegeben der sich mit den Pfeiltasten in verschiedene Richtungen ausrichten lässt.

-In der Praxis-

Der Bogen ist für Schützen nahezu unverzichtbar da er meines Erachtens sogar besser ist als die Armbrust. Auch Anfänger können nach kurzen Versuchen schon ihren ersten Drome damit erlegen. Das Tolle an dem Bogen ist einfach das keine großen Zusatzkosten durch Kauf von Munition anfällt. Auch fällt das nervige Nachladen weg, dies wird durch einen einfachen Griff nach hinten ersetzt der schneller als jedes Nachladen ist. Auch die Tatsache das man einen Feuerbogen mit Giftfläschen zur 2fachen Elementar Waffe machen kann ist ein guter Kaufgrund. So kann man den Gypercos mit dem Feuer den Gummiartigen Panzer aufweichen whärend man ihn mit der Schlafartigen Substanz an den Pfeilen langsam in den Schlaf "feuert" (<<< Ha, Das nennt man wohl Wortspiel oder so ^_~). Der Bogen lässt sich vorallem bei stark offensiven Monster die man mit den Schwertern nur kaum schafft stark empfehlen. In Teamkämpfen kann der Bogen zwar nicht mit Heilender Munition Wunden schliessen, ist aber eine perfekte 2fache Elementar Waffe die sich als Retter in der Not erweist. So kann man den Gegner Paralysieren und gleichzeitig mit seinen elementaren Schwächen in die Schranken weißen. Ist der Bösewicht erstmal Bewegungsunfähig können die Klingenmeister fröhlich drauflosmetzeln.

-"Charge Attack" (dt= Aufladungs Angriff)-

"Charge Attack" ist eine Sache bei der man beim Kauf achten sollte! Die Aufladungs Angriffe bestimmen welche Eigenschaften verstärkt werden bei der Aufladung. So wird bei vielen Bögen die Pfeilanzahl, doch es gibt noch weitere:

   * Rapid: Der Name ist Programm. Hier werden bei der Aufladung mehrere Pfeile geschossen.
   * Pierce: Auch dieser Begriff dürfte ein Schütze kennen. Hierbei gehen die Pfeile durch den Gegner hindurch, was auch 
mehrere Treffer und größeren Schaden bedeutet. * Scatter (=Streu): Streuwirkung kennt jeder. Bekannt von der Schrot Munition der Armbrüste. Hierbei werden mehrere Pfeile
in einem größeren Winkel verschossen, dies eignet sich sehr gut wenn mehrere Gegner einen Umkreisen.

Beim Kauf sollte man darauf achten welchen Bogen man kauft! Denn Charge Angriffe bieten einen strategischen Vorteil! So ist es gut gegen Wyern Pierce Bögen zu verwende so dass man mehrere Treffer landet.


Ich hoffe dass passt soweit.



Fire in the Hole! - Feuer frei für die Schusslanze!

Was?! Eine Lanze kombiniert mit einer Armbrust? Das hört sich vielleicht lächerlich an doch hinter der feuerkräftigen Lanze steckt eine richtige Explosion an Überraschungen! Um euch die Lanze näher zu bringen hier der Guide ^_~

-Handhabung-

Die Schusslanze ist im freien Handel schon wie sein Vorgänger mit einem Schild erhältlich und sogleich erinnert man sich an den berühmten Spruch: "Die Deckung ist des Ritter höchstes Gut!". Und so waren schon die belanzten Ritter aus Monster Hunter Freedom (<<< dem ersten Teil) gut hinter einem soliden Schild gesichert. Dies wurde nachträglich natürlich nicht verändert. Doch was ist nun neu an der Schusswaffe? So fällt bei den beiden "Startern" definitiv auf das die Spitze das Feld für einen Lauf räumen musste und das nun, wie bei Gewehren üblich, der Spieß unterhalb angebracht ist, die stellt aber keinen Nachteil dar. Auch sind viele der neuen Lanzen zusammengeklappt und ragen nicht mehr in die Höhe. Dies dient vorallem um Platz zu sparen und gehört zum neuen "Klappwaffen"-Prinzip (siehe Bogen!). Doch diest stört selber auch nicht in der freien Natur. Alles schön und gut was wir bis dahin hören doch was den Jäger von heute wircklich interessiert: Was kann das Teil jetzt in der Praxis? Lohnt es sich mit der Waffe zu beschäftigen? Also dann, auf zur nächsten Rubrik!

-In der Praxis-

Im freien Feld kann die Lanze nun ihr volles Antlitz zeigen, aufallend hierbei ist das die Lanze kürzer erscheint als ihr Vorgänger. Das heisst man muss an den Gegner nun ein bisschen näher ran um ihm Schaden zuzufügen. Doch halt! es ist doch eine "Schuss"-Lanze, also Feuer frei! Drückt man nachdem man nun die Waffe gezogen hat den Kreis-Knopf müste doch losgeballert werden, doch falsch! Genau wie bei der Armbrust zeigt der Jäger uns an das ohne Munition nichts geht. Hier fällt gleich ein Vorteil der Gunlance auf: Kein nerviges Munitionskaufen! Das erfreut viele, doch noch ist noch nicht geklärt wie nun gefeuert wird. Wichtig ist, geht in die Schutzstellung (R) und drückt nun Kreis, schon wird die Lance erhoben, sie klappt auf und verbrauchet Hülsen fallen zu Boden, neue werden sofort nachgeladen. Nun folgt aber auch der Nachteil. Schiesst ihr nun freudig mit Kreis werdet ihr es sofort sehen: Die Reichweite entspricht etwa der einer (schlechten) Schrotflinte. Das heisst große Distanz und Spielraum ist nicht gegeben. Auch hat man mit nur 5 Schuss nach kurzer Zeit alles verballert, und so muss regelmäßig nachgeladen werden. Diese mindere Schussqualität stört aber wirkliche Lanzen-Veterane nicht da sie ja mit reichlich Combos ausgleichen können. Doch diese Combos lassen sich sogar noch mit Schüssen erweitern! Ein kleines Beispiel: Geht in die Schutzhaltung (R) und stösst mit Viereck schräg nach oben, gleich im Anschluss drückt ihr Kreis und schon habt ihr einen Schräg Schuss ausgeführt! Auch lassen sich gleich mehrere Schüsse ausführen (natürlich max. 5). Auch Schussvorteile gibt es wenn der Kut-Ku oder andere über euren Köpfen schweben. Drückt, keine Schutzhaltung aktiv, Viereck + Kreis, euer Hunter müsste nun einen Halbkreis ähnlichen Stoß ausführen der nach oben endet, genau in diesem Moment wieder: Schusstaste! So könnt ihr einen Schuss nach oben in die Luft befördern! Doch nun genug davon und auf zur letzten Rubrik!

-Der Ultimative Schuss: Big Bang!-

Nun kommen wir zu der ultimativen Technik der Gunlance: Dem Big Bang! Dieser ist so stark dass er verheerenden Schaden an einem Wyvern ausrichten kann und gleichzeitig die Lanze stark belastet. Wichtig beim Big Bang ist das dieser die Lanze stark überhitzt und deshalb ist dieser Angriff mit Vorsicht zu genießen und sollte nur in ernster Lage ausgeführt werden, da ihr euch sonst ägern würdet wenn ihr ihn wirklich braucht oder damit finishen wollt. Auch ein Nachteil ist, dass er eine sehr kurze Distanz aufweißt. Zwar gibt es einen großen Knall und die Explosion erinnert an eine Faßbombe wirkt aber in etwa nur auf einen geringen Bereich. Trotzdem eignet sich der Angriff vorallem als Notangriff da er auch funktioniert wenn die Lanze geladne ist. Auch kann nach einem Angriff mit dem Big Bang noch nachgeladen und Geschossen werden, die Lanze muss sich aber erst regenerieren um diesen Angriff wieder auszuführen. Auch ist die Regenarations Zeit bei manchen Lanzen unterschiedlich (Beispiel: Steel Gunlance braucht nach dieser Attacke etwa 2 Minuten), doch ein guter Lanzen Führer kann diese Zeit leicht überbrücken. Zum Ausführen der Attacke geht man in den Schutzmodus (R) und drückt Viereck sowie Kreis, die Lanze heitzt sich nun auf. Das Aufheizen dauert nur wenige Sekunden und in dieser Zeit passiert folgendes: Die Lanze saugt Luft an und ein Kleiner Flammenstrahl formiert sich, dieser wird nach wenigen Sekunden blau und es ist soweit: Der Big Bang wird abgeschossen und fügt verheerenden Schaden zu! Durch die Wucht wird der Jäger etwa 1-2 Meter nach hinten "gedrückt" und ein kleiner Schacht oben auf dem Lauf klappt auf durch den die Lanze abgekühlt wird. Nun muss man ein bisschen warten bis der Angriff wieder vollzogen werden kann. Ein erfahrener Jäger setzt die Attacke geplant ein! Niemals unüberlegt!


Das wars zum Thema der neuen Waffen, ich hoffe alle Fragen wurden beantwortet. Doppel Schwerter lass ich extra weg da sie schon in Monster Hunter Freedom (1) vorhanden waren.

Gemüseältesten Itemliste

--- Tauscharten

Tränke, Kräuter, Statusitems, Einige Monsteritems

Schneegebierge

Zu finden in Gebiet 4.

Geschenke: ° Trank ° Megatrank ° Schockfalle ° Schlemmtunfisch ° Megatrank ° Wilder Knochen ° Spezialpilz ° Kl. Knochenhülse ° Hülsenbeere ° Roter Samen ° Grüner Samen ° Machaliterz ° Messermakrele ° Mega-Spitzhacke

Tausch:


Gegebenes Objekt | Erhaltenes Objekt | Alternativ. Erh. Objekt

Fleischfesser-Ei | Trank | Megatrank

Russstein-Erz | Trank | Megatrank

Khezu-Larve | Khezu-Larven Eiscreme | ---

Insektenhülse | Gebirgskräuter | ---

Abfall | Gebirgskräuter | ---

Kohliges Fleisch | Gebirgskräuter | ---

Kohliger Fisch | Gebirgskräuter | ---

Knochen | Gebirgskräuter | Pfefferschote

Schlafkraut | Gebirgskräuter | ---

Eiskristall | Dung | Wyvernkot

Monsterknochen S | Heissgetränk | Warmes Fleisch

Wurfmesser | Scharfer Pilz | Energy-Drink

Schwarze Perle | Gourmet-Fisch+ | Killerkäfer

Kl. Goldenfisch | Tischlerkäfer | Goldenfischköder

Akito-Juwel | Blitzkäfer | Donnerkäfer

Frosch | Taumittel | Tischlerkäfer

Feuerstein | Dämonenflöte | Gesundheitsflöte

FlacherRoststein | Vespoid-Flügel | Vespoid-Panzer

Roststein | Hornetaur-Flügel | Hornetaur-Panzer

Gefrorene Beere | Reizpilz | Giftpilz

Daora-Schweif | Mega-Nährstoffe | Nährstoffe

Kirin Donnerschweif | Herkudrome | Kräutermedizin

Giadrome-Klaue | Betäubungsmittel | Schiesspulver

Tigrex-Reisszahn | Kraftpille | Kraftsamen

Daora-Klaue | Panzerpille | Panzersamen

Congalala-Reisszahn | Drachengiftpilz | Kaktusblüte

GedrehtschwBloshorn | Kraftsaft | Megasaft

Blaue Kut-Ku Schuppe | Gourmet-Steak | Gebratenes Steak

Lodrome-Schädel | Panzerflöte | Gegengiftflöte

Teostra-Horn | Impfstoff | Kaltes Fleisch

Schw Grav.-Schädelpanz | Uralter Trank | Megatrank

Teostra-Panzer | Lebenspulver | Lebenskristalle

Garuga-Mähne | Drachengiftpilz | Gegengift

Karbalit-Erz | Königsskarabäus | Herkudrome

Novakristall | Uralter Trank | Lebenspulver

Uralter Fisch | Psychoserum | Katalysator

Shakalaka-Erbe | Königsskarabäus | Herkudrome

Felyne-Pelzrubin | Gourmet-Tunfisch | Schlemmtunfisch

Riesenschnabel | Dämonenmittel | Drachengiftpilz

Tigrex-Schuppe+ | Megapanzerhaut | Warmes Fleisch

Rajang-Reisszahn+ | Vespoid-Rückenpanzer | Hornetaur-Rückenpanzer

Giadrome-Klaue+ | Psychoserum | Hornetaur-Innenflügel

Gaoren-Rückgrat | Vespoid-Innenflügel | Hornetaur-Innenflügel

Silb. Rathalos-Schweif | Mega-Dämonenmittel | Königsskarabäus

Congalala-Klaue+ | Panzerhaut | Megatrank

Drachenmoos | Donnerkäfer-Saft | Monsteressenz

Drachenmoos+ | Helles Extrakt | Monsterbrühe

Drachenholz | Donnerkäfer-Saft | Monsteressenz

Drachenholz+ | Helles Extrakt | Monsterbrühe

Schwarzgürtel-Schein | Gebirgskräuter | ---

Kut-Ku-Münze | Trank | Kraut

Congalala-Münze | Honig | Blaupilz

Khezu-Münze | Nährstoffe | Bitterkäfer

Daimyo-Münze | Panzerhaut | Panzersamen

Blangonga-Münze | Warmes Fleisch | Heissgetränk

Yian Garuga-Münze | Kräutermedizin | Gegengift

Tigrex-Münze | Dämonenmittel | Kraftsamen

Diablos-Münze | Megatrank | Trank

Gravios-Münze | Panzerpille | Megadämon-Mittel

Kirin-Münze | Gebratenes Steak | Energy-Drink

Cephalos-Münze | Kaltes Fleisch | Kaltgetränk

Plesioth-Münze | Mega-Nährstoffe | Katalysator

Shogun-Münze | Gourmet-Steak | Kraftsaft

Feuer-Münze | Kraftpille | Megadämon-Mittel

Rajang-Münze | Megatrank | Impfstoff

GemüsÄltest-Schein | Panzerhaut | Panzersamen

GemüsÄltest-Schein+ | Megapanzerhaut | Panzerpille

GemüsÄltest-Sch. Bronze | Blangonga-Reisszahn | ---

GemüsÄltest-Sch. Silber | Bleicher Knochen | ---

GemüsÄltest-Sch. Gold | Daora-Juwel | ---


Wald & Hügel

Zu finden in Gebiet 7.

Geschenke:

° Mega-Spitzhacke ° Mega-Käfernetz ° Schockfalle ° Spezialpilz ° Kl. Knochenhülse ° Grüner Samen ° Psychoserum ° Messermakrele

Tausch:


Gegebenes Objekt | Erhaltenes Objekt | Alternativ. Erh. Objekt

Insektenhülse | Spezialpilz | ---

Abfall | Spezialpilz | ---

Kohliger Fisch | Spezialpilz | ---

Kohliges Fleisch | Spezialpilz | ---

Splitternuss | Spezialpilz | Knochen

Scheibenstein | Spezialpilz | Knochen

Schiesspulver | Gr. Knochenhülse | Kl. Knochenhülse

Polterfisch | Anonymer Schädel | Knochen

Giftpilz | Monsterknochen S | Anonymer Schädel

Drachengiftpilz | Monsterknochen S | Anonymer Schädel

Tischlerkäfer | Scharfe Klaue | Anteka-Pelz

Erdkristall | Monsterknochen S | Riesenknochen

Scharfer Pilz | Gr. Knochenhülse | Kl. Knochenhülse

Shakalaka-Schatz | Bullfango-Fell | Giaprey-Haut

Bomben-Arrowana | Scharfe Klaue | Knochen

Suiko-Juwel | Velociprey-Schuppe | Kelbi-Horn

Kraftsamen | Scharfe Klaue | Gr. Knochenhülse

Berst-Arrowana | Gr. Knochenhülse | Kl. Knochenhülse

Feuerkraut | Anonymer Schädel | Rätselknochen

Roststein | Remobra-Haut | Gestreifte Haut

Grosser Roststein | Giadrome-Haut | Iodrome-Haut

Nadelbeere | Rätselknochen | Knochen

Rathalos-Schweif | Ceanataur-Panzer | Loprey-Schuppe

Velocidrome-Klaue | Genprey-Haut | Vespoid-Flügel

Rathalos-Gewebe | Rosa Rathian-Schuppe | Tigrex-Panzer

Chameleos-Haut | Monsterknochen+ | Drachenältest.-Knochen

Chameleos' Horn | Feuerdrachen-Gewebe | Kirin-Haut

Ceanataur-Klaue | Tigrex-Schuppe | Garuga-Panzer

Garuga-Ohr | Kut-Ku-Ohr | Kut-Ku-Gewebe

Daora-Horn | Daora-Panzer | Daora-Schuppe

Tigrex-Schweif | Plesioth-Flosse | Blangonga-Bart

Basarios-Flügel | Wyvern-Schädel | Iodrome-Haut

Gravios-Schädel | Rathian-Panzer | Rathian-Stachel

Azur Rathalos-Flügel | Monoblos-Rückgrat | Feuerwyvern-Mark

Felyne-Pelzrubin | Bullfango-Fell | Kut-Ku-Schuppe

Uralter Fisch | Monsterknochen L | Donnerkäfer-Saft

Shakalaka-Erbe | Flammenbeutel | Giftbeutel

Akantor-Schweif | Azur Lao-Shan-Panzer Feuerwyvern-mark+

Azur Rathalos-Schuppe+ | Toxinbeutel | Schw. Gravios-Panzer

Kut-Ku-Rückenpanzer | Genprey Haut+ | Hornetaur-Innenflügel

Velocidrome-Klaue+ | Rathian-Schuppe | Rathalos-Schuppe

Schw. Diablos-RückPnz. | Wilder Knochen | Congalala-Pelz+

Prachtschnabel | Bulldrome-Fell+ | Giaprey-Haut+

Gold Rajang-Pelz | Höllenbeutel | Robuster Knochen

Drachenmoos | Monsterknochen L | Drachenältest.-Knochen

Drachenmoos+ | Monsterknochen+ | Robuster Knochen

Drachenholz | Monsterknochen L Drachenältest.-Knochen

Drachenholz+ | Monsterknochen+ | Robuster Knochen

Schwarzgürtel-Schein | Spezialpilz | ---

Kut-Ku-Münze | Kut-Ku-Schuppe | Kut-Ku-Panzer

Congalala-Münze | Congalala-Pelz | Congalala-Reisszahn

Khezu-Münze | Schwabbelhaut | Helles Extrakt

Daimyo-Münze | Hermitaur-Panzer | Hermitaur-Klaue

Blangonga-Münze | Blangonga-Pelz | Blangonga-Bart

Yian Garuga-Münze | Garuga-Schuppe | Garuga-Panzer

Tigrex- Münze | Tigrex-Schuppe | Tigrex-Panzer

Diablos-Münze | Diablos-Panzer | Blos-Reisszahn

Gravios-Münze | Gravios-Panzer | Monsterknochen L

Kirin-Münze | Kirin-Mähne | Kirin-Horn

Cephalos-Münze | Cephalos-Schuppe | Cephalos-Flosse

Plesioth-Münze | Plesioth-Schuppe | Plesioth-Flosse

Shogun-Münze | Ceanataur-Panzer | Ceanataur-Bein

Feuer-Münze | Rathalos-Schuppe | Rathalos-Panzer

Rajang-Münze | Empfehlung | Schw. Rajang-Pelz

GemüsÄltest-Schein | Megatrank | Lebenskristalle

GemüsÄltest-Schein+ | Uralter Trank | Lebenspulver

GemüsÄltest-Sch. Bronze | Monsterknochen+ | ---

GemüsÄltest-Sch. Silber | Rathalos-Platte | ---

GemüsÄltest-Sch. Gold | Rathalos-Rubin | ---


Dschungel

Zu finden in Gebiet 1. (Man muss die Ranken hochklettern)

Geschenke:

° Megatrank ° Mega-Spitzhacke ° Mega-Käfernetz ° Roter Samen ° Grüner Samen ° Psychoserum ° Kl. Knochenhülse ° Spezialpilz ° Machaliterz ° Schockfalle

Tausch:


Gegebenes Objekt | Erhaltenes Objekt | Alternativ. Erh. Objekt

Wyvern-Ei | Trank | Megatrank

Fleischfesser-Ei | Trank | Megatrank

Insektenhülse | Spezialpilz | ---

Abfall | Spezialpilz | ---

Kohliger Fisch | Spezialpilz | ---

Kohliges Fleisch | Spezialpilz | ---

Efeu | Spezialpilz | ---

Lähmpilz | Spezialpilz | ---

Sushifisch | Gr. Knochenhülse | Kl. Knochenhülse

Schlaffisch | Monsterknochen S | Anonymer Schädel

Spinnennetz | Kl. Knochenhülse | Gr. Knochenhülse

Donnerkäfer | Riesenknochen | Scharfe Klaue

Vespoid-Unterleib | Donnerbeutel | Anonymer Schädel

Yamswurzelkäfer | Scharfe Klaue | Knochen

Nadeltunfisch | Wilder Knochen | Gr. Knochenhülse

Panzersamen | Kl. Knochenhülse | Anonymer Schädel

Felvine | Rätselknochen | Knochen

Suiko-Juwel | Monsterknochen M | Anteka-Pelz

Scharfer Pilz | Monsterknochen S | Riesenknochen

Arrowana-Köder | Bullfango-Fell | Kl. Knochenhülse

Speertunfisch | Schwarze Perle | Pisces-Reisszahn

Schlchtfeldjuwel | Monsterknochen L | Donnerkäfer-Saft

Killerkäfer | Giaprey-Haut | Bullfango-Fell

Kl. Roststein | Remobra-Haut | Gestreifte Haut

RoststeinStab | Velocidrome-Haut | Gendrome-Haut

Kl. Hermitaur-Panzer | Giaprey-Schuppe | Velociprey-Schuppe

Grüne Plesioth-Flosse | Genprey-Haut | Plesioth-Schuppe

Geschliffener Schnabel | Cephalos-Schuppe | Cephalos-Flosse

Bulldrome-Hauer | Blango-Pelz | Bullfango-Fell

Bullfango-Kopf | Vespoid-Flügel | Hornetaur-Flügel

Ceanataur-Bein | Gummihaut | Plesioth-Flosse

Blangonga-Schweif | Blangonga-Pelz | Hermitaur-Panzer

Lunastra-Schweif | Lunastra-Horn | Gravios-Panzer

Lao-Shan-Klaue | Lao-Shan-Schuppe | Kl. Hummerpanzer

Mosswine-Haut | Kelbi-Haut | Velociprey-Haut

Gypceros-Kopf | Schwabbelhaut | Hornetaur-Panzer

Diablos-Schweif | Monoblos-Panzer | Blutrotes Horn

Chameleos-Klaue | Basarios-Panzer | Tigrex-Klaue

Shakalaka-Erbe | Strombeutel | Donnerbeutel

Grüne Plesioth-Flosse+ | Loprey-Haut+ | Cephalos-Schuppe+

Velociprey-Schuppe+ | Anteka-Pelz+ | Loprey-Haut

Blue Kut-Ku-Schuppe+ | Blango-Pelz+ | Genprey Schuppe+

Silb. Rath.-Schuppe+ | Gummihaut+ | Loprey-Haut+

Rajang-Schweif | Feuerdrachen-Schuppe | Feuerzellenstein

Lao-Shan-Rubin | Drachenältest.-Blut | Wyvern-Stein

Drachenmoos | Monsterknochen L | Drachenältest.-Knochen

Drachenmoos+ | Monsterknochen+ | Robuster Knochen

Drachenholz | Monsterknochen L | Drachenältest.-Knochen

Drachenholz+ | Monsterknochen+ | Robuster Knochen

Schwarzgürtel-Schein | Spezialpilz | ---

Kut-Ku-Münze | Kut-Ku-Schuppe | Kut-Ku-Panzer

Congalala-Münze | Congalala-Pelt | Congalala-Reisszahn

Khezu-Münze | Schwabbelhaut | Helles Extrakt

Daimyo-Münze | Hermitaur-Panzer | Hermitaur-Klaue

Blangonga-Münze | Blangonga-Pelt | Blangonga-Bart

Yian Garuga-Münze | Garuga-Schuppe | Garuga-Panzer

Tigrex-Münze | Tigrex-Schuppe | Tigrex-Panzer

Diablos-Münze | Diablos-Panzer | Blos-Reisszahn

Gravios-Münze | Gravios-Panzer | Monsterknochen L

Kirin-Münze | Kirin-Mähne | Kirin-Horn

Cephalos-Münze | Cephalos-Schuppe | Cephalos-Flosse

Plesioth-Münze | Plesioth-Schuppe | Plesioth-Flosse

Shogun-Münze | Ceanataur-Panzer | Ceanataur-Bein

Feuer-Münze | Rathalos-Schuppe | Rathalos-Panzer

Rajang-Münze | Empfehlung | Schw. Rajang-Pelz

GemüsÄltest-Schein | Kraftsaft | Gebratenes Steak

GemüsÄltest-Schein+ | Megasaft | Gourmet-Steak

GemüsÄltest-Sch. Bronze | Leuchtender Pelz | ---

GemüsÄltest-Sch. Silber | Rathian-Platte | ---

GemüsÄltest-Sch. Gold | Rathian-Rubin | ---


Sumpf

Zu finden im Basislager.

Geschenke:

° Mega-Spitzhacke ° Mega-Käfernetz ° Schockfalle ° Spezialpilz ° Kl. Knochenhülse ° Grüner Samen ° Psychoserum ° Messermakrele

Tausch:


Gegebenes Objekt | Erhaltenes Objekt | Alternativ. Erh. Objekt

Russstein-Erz | Trank | Megatrank

Quarz-Erz | Trank | Megatrank

Khezu-Larve | Khezu-Larve Eiscreme | ---

Insektenhülse | Spezialpilz | ---

Abfall | Spezialpilz | ---

Kohliger Fisch | Spezialpilz | ---

Kohliges Fleisch | Spezialpilz | ---

Giftpilz | Spezialpilz | Heissgetränk

Conga-Pelz | Spezialpilz | Gegengift

Rätselknochen | Gegengift-Kraut | Kraut

Schlaffisch | Nitropilz | Reizpilz

Kut-Ku-Schuppe | Schiesspulver | Gegengift

Verlorener Schirm | Schlemmtunfisch | Kraftextrakt

Wurmbienenlarve | Bombeere | Panzersamen

Monsterknochen S | Kaltgetränk | Kaltes Fleisch

Scheibenstein | Gegengift | Reizpilz

Splitterfisch | Götterkäfer | Antiseptikstein

Eiskristall | Dung | Wyvernkot

Grille | Blaupilz | Bitterkäfer

Farbbeere | Harzpflanze | Feuerkraut

Scharfer Pilz | Reizpilz | Giftpilz

Goldenfischköder | Panzersamen | Panzerhaut

RoststeinStab | Vespoid-Flügel | Vespoid-Panzer

FlacherRoststein | Hornetaur-Flügel | Hornetaur-Panzer

Shakalaka-Schatz | Tischlerkäfer | Katalysator

Drachenit-Erz | Herkudrome | Killerkäfer

Lichtkristall | Blitzkäfer | Tischlerkäfer

Kl. Hermitaur-Panzer | Kraftsamen | Betäubungsmittel

Leuchtender Pelz | Mega-Nährstoffe | Nährstoffe

Velocidrome-Schädel | Megatrank | Killerkäfer

Chameleos-Schweif | Megadämon-Mittel | Warmes Fleisch

Blangonga-Reisszahn | Killerkäfer | Gesundheitsflöte

Gedrehtes Horn | Dämonenmittel | Megadämon-Mittel

Anteka-Geweih | Gebratenes Steak | Halbrohes Steak

Teostra-Schweif | Impfstoff | Kaltes Fleisch

Azur Rathalos-Schweif | Hornetaur-Panzer | Vespoid-Panzer

Blos-Reisszahn | Psychoserum | Kräutermedizin

Hornetaur-Kopf | Gegengiftflöte | Dämonenflöte

Shakalaka-Erbe | Königsskarabäus | Herkudrome

Lapislazuli-Juwel | Gourmet-Steak | Kraftextrakt

Hermitaur-Klaue+ | Gourmet-Fisch+ | Gourmet-Fisch

Chameleos-Horn+ | Hornetaur-Rückenpanzer | ---

Silber Rathalos-Flügel | Hornetaur-Innenflügel | ---

Gr. Hummerpanzer | Megadämon-Mittel | Königsskarabäus

Rajang-Klaue+ | Kraftsaft | Megasaft

Schwarzgürtel-Schein | Spezialpilz | ---

Kut-Ku-Münze | Trank | Kraut

Congalala-Münze | Honig | Blaupilz

Khezu-Münze | Nährstoffe | Bitterkäfer

Daimyo-Münze | Panzerhaut | Panzersamen

Blangonga-Münze | Warmes Fleisch | Heissgetränk

Yian Garuga-Münze | Kräutermedizin | Gegengift-Kraut

Tigrex- Münze | Dämonenmittel | Kraftsamen

Diablos-Münze | Megatrank | Trank

Gravios-Münze | Panzerpille | Megapanzerhaut

Kirin-Münze | Gebratenes Steak | Energy-Drink

Cephalos-Münze | Kaltes Fleisch | Kaltgetränk

Plesioth-Münze | Mega-Nährstoffe | Nährstoffe

Shogun-Münze | Gourmet-Steak | Kraftsaft

Feuer-Münze | Kraftpille | Megadämon-Mittel

Rajang-Münze | Megatrank | Impfstoff

GemüsÄltest-Schein | Nährstoffe | Trank

GemüsÄltest-Schein+ | Mega-Nährstoffe | Megatrank

GemüsÄltest-Sch. Bronze | Lichtkristall | ---

GemüsÄltest-Sch. Silber | Gravios-Schädel | ---

GemüsÄltest-Sch. Gold | Chameleos-Juwel | ---


Die Wüste folgt am 16.02.08

Carving

BASARIOS

Belohnung fürs zerstören von:

-Bauchplatte

Machaliterz (55%)

Giftbeutel (45%)

Rausschneiden:

-Körper

Basarios-Panzer (37%)

Machaliterz (34%)

Giftbeutel (18%)

Monsterknochen L (8%)

Basarios-Flügel (3%)

-Schweif

Machaliterz (55%)

Basarios-Panzer (45%)

Belohnung fürs fangen:

Machaliterz X2 (59%)

Basarios-Panzer (36%)

Basarios-Flügel (5%)

Drop:

Wyvern-Tränen (80%)

Machaliterz (20%)


G-Class

Belohnung fürs zerstören von:

-Bauchplatte

Toxinbeutel (45%)

Dragoniterz (30%)

Karbaliterz (25%)

Rausschneiden:

-Körper

Basarios Rückenpanzer (33%)

Karbaliterz (25%)

Toxinbeutel (15%)

Monsterknohen+ (12%)

Basarios-Flügel (7%)

Basarios-Tränen (5%)

Wyvernstein (3%)

-Schweif

Basarios Rückenpanzer (40%)

Karbaliterz (40%)

Dragoniterz (20%)

Belohnung fürs fangen:

Karbaliterz (35%)

Basarios Rückenpanzer (34%)

Dragoniterz (16%)

Basarios-Flügel (10%)

Basarios-Tränen (5%)

Drop:

Wyvern-Tränen (40%)

Wyvern-Schluchzer (40%)

Karbaliterz (20%)




BLANGONGA

Belohnung fürs zerstören von:

-Reißzahn(Feuereigenschaft)

Blangonga Reißzahn (100%)

-Schweif

Blangonga-Schweif (65%)

Blangonga-Fell (35%)

Raußschneiden

-Körper

Blangonga-Fell (63%)

Blangonga-Bart (21%)

Riesenknochen (8%)

Blangonga Reißzahn (8%)

Belohnung fürs fangen:

Blangonga-Bart (40%)

Blangonga-Fell (35%)

Riesenknochn x2 (15%)

Blangonga-Schweif (10%)

Drop:

Territorial Dung (75%)

Blangonga-Fell (20%)

Dung (5%)


G-Class Belohnung fürs zerstören von:

-Reißzahn(Feuereigenschaft)

Blangonga Reißzahn+ (80%)

Blangonga Reißzahn (20%)

-Schweif

Blangonga-Schweif (65%)

Blangonga-Fell (35%)

Raußschneiden:

-Körper

Blangonga-Fell+ (60%)

Monsterknochen X (15%)

Blangonga-Bart (10%)

Blangonga Reißzahn (10%)

Blangonga-Fell (5%)

Belohnung fürs fangen:

Blangonga-Fell+ (40%)

Blangonga-Bart (30%)

Monsterknochen X (25%)

Blangonga-Schweif (5%)

Drop:

Territorial Dung (38%)

Territorial Dung+ (37%)

Blangonga-Fell+ (20%)

Dung (5%)




CEPHADROME

Belohnung fürs zerstören von:

-Rückenflosse

Cephalos-Flosse (100%)

Raußschneiden:

-Körper

Cephalos-Schuppe (58%)

Pisces Reißzahn (20%)

Pisces-Leber (12%)

Cephalos-Flosse (10%)

Belohnung fürs fangen:

Cephalos-Flosse (65%)

Monsterknochen L (25%)

Pisces Reißzahn (10%)

Drop:

Wyvern-Tränen (70%)

Cephalos-Schuppe (20%)

Pisces-Leber (10%)


G-class

Belohnung fürs zerstören von:

-Rückenflosse

Cephalos-Flosse+ (85%)

Cephalos-Flosse (15%)

Raußschneiden:

-Körper

Cephalos-Schuppe+ (50%)

Cephalos-Schuppe (20%)

Cephalos-Flosse+ (14%)

Pisces Reißzahn (13%)

Pisces-Leber (3%)

Belohnung fürs fangen:

Cephalos-Flosse+ (55%)

Cephalos-Flosse (15%)

Monsterknochen+ (15%)

Piscine Fang X2 (10%)

Monsterknochen X (5%)

Drop:

Wyvern-Tränen (35%)

Wyvern-Schluchzer 35%)

Cephalos-Schuppe+ (15%)

Pisces-Leber (10%)

Cephalos-Schuppe (5%)




CHAMELEOS

Belohnung fürs zerstören von

-Horn

Chameleos-Horn (90%)

Dragoniterz (10%)

Raußschneiden:

-Körper

Chameleos-Haut (39%)

Chameleos-Gewebe (24%)

Chameleos-Klaue (19%)

Dragoniterz (13%)

DrachenältestenBlut (5%)

-Schweif

Chameleos-schweif (60%)

Dragoniterz (22%)

DrachenältestenBlut (18%)

Belohnung fürs fangen: (geht nicht)

Drop:

Dragon-schatz (75%)

Dragoniterz (25%)


G-class Belohnung fürs zerstören von

-Horn

Chameleos Horm (50%)

Chameleos Horn+ (40%)

Bindungserz (10%)

Raußschneiden:

-Körper:

Chameleos-Haut (35%)

Chameleos-Gewebe (24%)

Chameleos-Haut+ (20%)

Bindungserz (10%)

DrachenältestenBlut (6%)

Chameleos-juwel (5%)

-Schweif

Chameleos-Schweif (60%)

Bindungserz (17%)

DrachenältestenBlut (15%)

Chameleos-juwel (8%)

Belohnung fürs fangen: (geht nicht)

Drop:

Drachen-Schatz (43%) Drachen-Schatz+ (42%) Bindungserz (15%)



CONGALALA

Belohnung

Fürs zerstören von:

-Kopf

Congalala-Fell (60%)

Leutender Pelz (40%)

-Klaue

Congalala-Klaue (92%)

Scharfe-Klaue X2 (8%)

Raußschneiden:

-Körper

Congalala-Fell (63%)

Congalala Reißzahn (29%)

Riesenknochen (8%)

Fürs fangen:

Congalala-Fell (40%)

Congalala Reißzahn (40%)

Wilder Knochen (20%)

Drop:

-Mit Knochen

Territorial Dung (75%)

Monsterknochen S (15%)

Wilder Knochen (10%)

-Mit Pilz

Territorial Dung (75%)

Blaupilz (20%)

Pilz aller art (5%)

-Mit Mineralstein

Territorial Dung (60%)

Machiliterz (39%)

Lichtkristall (1%)


G class--

Fürs zerstören von:

-Kopf

Congalala-Fell+ (50%)

Leuchtender Pelz (50%)

-Klaue

Congalala-Klaue (50%)

Congalala-KLaue+ (50%)

Raußschneiden:

-Körper

Congalala-Fell+ (60%)

Congalala Reißzahn (20%)

Monsterknochen X (15%)

Congalala-Fell (5%)

-Fürs fangen:

Congalala-Fell+ (40%)

Congalala Reißzahn X2 (35%)

Monsterknochen X X4 (25%)

-Drop:

-Mit Knochen

Territorial Dung (35%)

Territorial Dung+ (35%)

Monsterknochen+ (20%)

Monsterknochen X (10%)

-Mit Pilz

Territorial Dung (35%)

Territorial Dung+ (35%)

Blaupilz (20%)

Nitropilz (10%)

-Mit Mineralstein

Territorial Dung (35%)

Territorial Dung+ (35%)

Dragoniterz (29%)

Novakristall (1%)




DAIMYO HERMITAUR

-Fürs zerstören von:

-Monobloskopf

Blutrotes Horn (50%)

Hermitaur-panzer (25%)

Riesenknochen (20%)

Wyvern-schädelpanzer (5%)

-Klaue

Hermitaur-Klaue (100%)

-Raußschneiden:

-Körper

Hermitaur-panzer (60%)

Monsterknochen L (19%)

Hermitaur-Klaue (10%)

Schwarze-Perle (10%)

Carapaceon-Hirn (1%)

Fürs Fangen:

Hermitaur-Klaue (45%)

Hermitaur-Panzer (35%)

Schwarze-Perle (20%)

-Drop:

Krabben-Perle (75%)

Schwarze-Perle (25%)


-G-class

-Fürs zerstören von:

-Monobloskopf

Blutrotes-Horn (50%)

Hermitaur-Rückenpanzer (25%)

Monsterknochen X (15%)

Wyvern-Schädelpanzer (5%)

Monoblos-Herz (5%)

-Klaue

Hermitaur-Klaue (78%)

Hermitaur-Rückenpanzer (22%)

-Rausschneiden:

-Körper

Hermitaur-Rückenpanzer (55%)

Monsterknochen+ (19%)

Hermitaur-Klaue+ (10%)

Schwarze-Perle (10%)

Hermitaur-Panzer (5%)

Carapaceon-Hirn+ (1%)

-Fürs fangen:

Hermitaur-Klaue+ (45%)

Hermitaur-Rückenpanzer (35%)

Schwarze-Perle X2 (20%)

-Drop:

Krabben-Perle (38%)

Krabben-Perle+ (37%)

Schwarze-Perle (25%)




DIABLOS

-Fürs zerstören von

-Horn

Gedrehtes-Horn (92%)

Erhabenes-Horn (8%)

-Rausschneiden:

-Körper

Diablos-Panzer (63%)

Blos Reißzahn (30%)

Diablos-Rückgrat (7%)

-Schweif

Diablos-Panzer (60%)

Diablos-Schweif (40%)

-Fürs Fangen:

Diablos-Panzer (40%)

Blos Reißzahn (39%)

Diablos-Rückgrat (11%)

Diablos-Schweif (10%)

-Drop:

Wyvern-Tränen (95%)

Diablos-Rückgrat (5%)


G-class

-Fürs zerstören von

-Horn

Gedrehtes-Horn (80%)

Erhabenes-Horn(20%)

-Rausschneiden:

-Körper

Diablos-Rückenpanzer(56%)

Blos Reißzahn (22%)

Diablos-Panzer (10%)

Diablos-Rückgrat+ (7%)

Wyvern-Stein (5%)

-Schweif

Diablos-Schweif (64%)

Diablos-Rückenpanzer (26%)

Diablos-Panzer (10%)

-Fürs Fangen:

Diablos-Rückenpanzer (57%)

Blos-Reißzahn (27%)

Diablos-Rückgrat (11%)

Diablos-Schweif (5%)

Drop:

Wyvern-Schluchzer (48%)

Wyvern-Tränen (47%)

Diablos-Rückgrat (5%)




SCHWARZER DIABLOS

-Fürs zerstören von

-Horn


Gedrehtes-Schwarzes-horn (69%)

Gedrehtes-Horn X2 (16%)

Erhabenes-Horn (15%)

-Raußschneiden:

-Körper

Schw.-Diablos-Panzer (63%)

Blos-Reißzahn (30%)

Schw.-Diablos-Grat (7%)

-Schweif

Schwarzer-Diablos-Schweif (60%)

Schw.-Diablos-Panzer (40%)

-Fürs Fangen

Schw.-Diablos-Panzer (40%)

Blos Reißzahn X3 (39%)

Schw.-Diablos-Grat (11%)

Schwarzer-Diablos-Schweif (10%)

-Drop:

Wyvern-Tränen (95%)

Schw.-Diablos-Grat (5%)


G-Class

Gedrehtes-Schwarzes-horn (50%)

Erhabenes-Horn X2 (32%)

Erhabenes-Horn X1 (18%)

-Raußschneiden

-Körper

Schw.-Diablos-Rückenpanzer (56%)

Blos Reißzahn (20%)

Schw.-Diablos-Panzer (10%)

Schw.-Diablos-Grat+ (7%)

Wyvern-Stein (7%)

-Schweif

Schwarzer-Diablos-Schweif (64%)

Schw.-Diablos-Rückenpanzer (30%)

Wyvern-Stein (6%)

-Fürs Fangen

Schw.-Diablos-Rückenpanzer (57%)

Blos Reißzahn X3 (27%)

Schw.-Diablos-Grat+ (11%)

Schwarzer-Diablos-Schweif (5%)

-Drop:

Wyvern-Tränen (48%)

Wyvern-Schluchzer (47%)

Schw.-Diablos-Grat+ (5%)




Garuga

ElderReward For Breaking:

   Ears
       Garuga Ear X1 (80%)
       Garuga Scale X3 (20%)
   Beak
       Garuga Beak X1 (80%)
       Garuga Scale X3 (20%)
   Wings
       Garuga Wing X1 (80%)
       Garuga Shell X2 (20%)
   Back
       Garuga Mane X1 (80%)
       Garuga Shell X2 (20%)

Carve:

   Body
       Garuga Scale (64%)
       Garuga Shell (28%)
       Garuga Mane (7%)
       Garuga Wing (1%)
   Tail
       Garuga Tail (80%)
       Garuga Scale (20%)

Capture:

       Garuga Shell X2 (90%)
       Garuga Beak X1 (5%)
       Garuga Ear X1 (5%)

Drop:

       Wyvern Tears (74%)
       Garuga Scale (25%)
       Garuga Wing (1%)

Worterklärungen

Hier nun mal die häufigsten Begriffe die in MHF2 verwendet werden:

Waffen:

GS: Großschwert

H: Hammer (<<<wird aber meist ausgeschrieben)

SNS(/SUS): Schwert und Schild

DS/ Dual: Doppelschwerter

L: Lanze (<<<wird aber meist ausgeschrieben)

Gun: Armbrust

LA/LG: Leichte Armbrust/Gun

HG/SA: Schwere Armbrust/Gun

Gun/GunL: Gewehrlanze

Horn/HH: Jagdhorn

LS: Langschwert/Katana

Bow: Bogen

Attribute:

Poi/Gif: Gift

Para/Lähm: Lähmung

Slp/Schlf/Sleep: Schlaf(en)

Drg/Drch: Drache

Wt/Ws: Wasser

Fr: Feuer

Thdr/Dnr: Donner

Monster:

Kutti: Yian Kut-Ku

Lao: Lao Shan Lung

Fata/Mistvieh: Fatalis

Mono/Dia: Monobolos/Diablos

Ples/Plessi: Plesioth

Velo/Preys/Raptoren: Io-/Gen-/Gia-/Velociprey

Dromes: Io-/Gen-/Gia-/Velocidrome

Luna: Lunastra

Theo: Theostra

Daymio: Daymio Hermiataur

Shogun: Shogun Cenateaur

Raj: Rajang

Gaoren/Shen: Shen Gaoren

Congala: Congalala

Blang: Blangonga

Daora/Kusha: Kushala Daora

Tiger: Tigrex

Los: Rathalos

Ian: Rathian

Mossi: Mosswine

Bulli: Bullfango (<<<Bulldrome wird meistens ausgeschrieben)


Soweit alles, falls jemand noch welche hat ,kann er gerne erweitern.

Kombinationen

Am besten man nimmt sich alle Kombi-Bücher mit.


Alle Kombinationen werden hier aufgelistet:


01 Kraut + Blaupilz = Trank = Erfolgs-%: 95%

02 Trank + Honig = Megatrank = Erfolgs-%: 90%

03 Blaupilz + Götterkäfer = Nährstoffe = Erfolgs-%: 90%

04 Nährstoffe + Honig = Meganährstoffe = Erfolgs-%: 75%

05 Gegengiftkraut + Blaupilz = Gegengift = Erfolgs-%: 95%

06 Kaktusblüte + Bitterkäfer = Kräutermedizin = Erfolgs-%: 90%

07 Mega-Nährstoffe + Drachengiftpilz = Maxi-Trank = Erfolgs-%: 65%

08 Impfstoff + Kelbi-Horn = Uralter Trank = Erfolgs-%: 55%

09 Honig + Bitterkäfer = Katalysator = Erfolgs-%: 65%

11 Katalysator + Drachengiftpilz = Impfstoff = Erfolgs-%: 75%

12 Katalysator + Halbrohes Steak = Kraftsaft = Erfolgs-%: 75%

13 Gebratenes Steak + Kraftextrakt = Megasaft = Erfolgs-%: 65%

14 Honig + Abendrot-Kraut = Energy-Drink = Erfolgs-%: 65%

15 Katalysator + Kraftsamen = Dämonenmittel = Erfolgs-%: 65%

16 Dämonenmittel + Helles Extrakt = Megadämon-Mittel = Erfolgs-%: 55%

17 Impfstoff + Kraftsamen = Kraftpille = Erfolgs-%: 75%

18 Katalysator + Panzersamen = Panzerhaut = Erfolgs-%: 65%

19 Panzerhaut + Helles Extrakt = Mega-Panzerhaut = Erfolgs-%: 55%

20 Impfstoff + Panzersamen = Panzerpille = Erfolgs-%: 75%

21 Pfefferschote + Bitterkäfer = Heißgetränk = Erfolgs-%: 95%

22 Gebratenes Steak + Pfefferschote = Warmes Fleisch = Erfolgs-%: 95%

23 Eiskristall + Bitterkäfer = Kaltgetränk = Erfolgs-%: 95%

24 Gebratenes Steak + Eiskristall = Kaltes Fleisch = Erfolgs-%: 95%

25 Pfefferschote + Spezialpilz = Scharfer Pilz = Erfolgs-%: 85%

26 Tropische Beere + Eiskristall = Gefrorene Beere = Erfolgs-%: 95%

27 Feuerkraut + Polterfisch = Taumittel = Erfolgs-%: 95%

28 Rohes Fleisch + Giftpilz = Giftfleisch = Erfolgs-%: 90%

29 Rohes Fleisch + Lähmpilz = Faules Fleisch = Erfolgs-%: 90%

30 Rohes Fleisch + Schlafkraut = Rauschfleisch = Erfolgs-%: 90%

31 Harzpflanze + Stein = Bombenmaterial = Erfolgs-%: 95%

32 Bombenmaterial + Abendrot-Kraut = Deo = Erfolgs-%: 75%

33 Bombenmaterial + Efeu = Rauchbombe = Erfolgs-%: 75%

34 Bombenmaterial + Giftpilz = Giftrauchbombe = Erfolgs-%: 75%

35 Bombenmaterial + Blitzkäfer = Blitzbombe = Erfolgs-%: 75%

36 Bombenmaterial + Dung = Dungbombe = Erfolgs-%: 75%

37 Harzpflanze + Farbbeere = Farbball = Erfolgs-%: 95%

38 Bombenmaterial + Reizpilz = Teleporter = Erfolgs-%: 95%

39 Feuerkraut + Nitropilz = Schießpulver = Erfolgs-%: 95%

40 Kleines Fass + Feuerkraut = Kleine Fassbombe = Erfolgs-%: 90%

41 Kleine Fassbombe + Berst-Arrowana = Kleine Fassbombe+ = Erfolgs-%: 90%

42 Schießpulver + Großes Fass = Große Fassbombe = Erfolgs-%: 75%

43 Große Fassbombe + Splitterfisch = Große Fassbombe+ = Erfolgs-%: 75%

44 Kleine Fassbombe + Vespoid-Flügel = Abprallbombe = Erfolgs-%: 75%

45 Abprallbombe + Bomben-Arrowana = Abprallbombe+ = Erfolgs-%: 75%

46 Schießpulver + Kreischer = Schallbombe = Erfolgs-%: 75%

47 Spinnennetz + Efeu = Netz = Erfolgs-%: 90%

48 Netz + Fallengerät = Fallgrube = Erfolgs-%: 75%

49 Fallengerät + Genprey-Reißzahn = Schockfalle = Erfolgs-%: 90%

50 Wurm + Yamswurzelkäfer = Tunfischköder = Erfolgs-%: 95%

51 Grille + Käferhüpfer = Arrowana-Köder = Erfolgs-%: 95%

52 Leuchtkäfer + Wurmbienenlarve = Goldenfischköder = Erfolgs-%: 90%

53 Stein + Knochen = Alte Spitzhacke = Erfolgs-%: 95%

54 Eisenerz + Knochen = Eisenspitzhacke = Erfolgs-%: 75%

55 Machalit-Erz + Knochen = Mega-Spitzhacke = Erfolgs-%: 95%

56 Netz + Rätselknochen = Altes Käfernetz = Erfolgs-%: 95%

57 Netz + Monsterknochen S = Käfernetz = Erfolgs-%: 75%

58 Netz + Monsterknochen M = Mega-Käfernetz = Erfolgs-%: 95%

59 Erdkristall + Bitterkäfer = Antiseptikstein = Erfolgs-%: 75%

60 Götterkäfer + Wyvern-Reißzahn = Lebenskristalle = Erfolgs-%: 90%

61 Lebenskristall + Wyvernklaue = Lebenspulver = Erfolgs-%: 75%

62 Lebenspulver + Flöte = Gesundheitsflöte = Erfolgs-%: 65%

63 Flöte + Antiseptikstein = Gegengiftflöte = Erfolgs-%: 65%

64 Megadämon-Mittel + Monsterknochen M = Dämonenflöte = Erfolgs-%: 55%

65 Megapanzerhaut + Monsterknochen M = Panzerflöte = Erfolgs-%: 55%

66 Wurfmesser + Giftpilz = Giftwurfmesser = Erfolgs-%: 90%

67 Wurfmesser + Schlafkraut = Schlafwurfmesser = Erfolgs-%: 90%

68 Wurfmesser + Lähmpilz = Lähmwurfmesser = Erfolgs-%: 90%

69 Wetzstein + Monsterknochen S = Bumerang = Erfolgs-%: 90%

70 Kraftamulett + Lao Shan Kralle = Kraftkralle = Erfolgs-%: 100%

71 Panzeramulett + Lao Shan Kralle = Panzerkralle = Erfolgs-%: 100%

72 Hülsenbeere + Nadelbeere = Normal S Stufe 2 = Erfolgs-%: 95%

73 Hülsenbeere + Polterfisch = Normal S Stufe 3 = Erfolgs-%: 95%

74 Hülsenbeere + Velociprey Zahn = Pierce S Stufe 1 = Erfolgs-%: 95%

75 Hülsenbeere + Nadeltunfisch = Pierce S Stufe 2 = Erfolgs-%: 75%

76 Kl. Knochenhülse + Nadeltunfisch = Pierce S Stufe 3 = Erfolgs-%: 75%

77 Hülsenbeere + Splitternuss = Schrot S Stufe 1 = Erfolgs-%: 90%

78 Hülsenbeere + Wyvern Reißzahn = Schrot S Stufe 2 = Erfolgs-%: 75%

79 Monsteknochen S + Wyvern Reißzahn = Schrot S Stufe 3 = Erfolgs-%: 75%

80 Hülsenbeere + Berst-Arrowana = Crag S Stufe 1 = Erfolgs-%: 90%

81 Kl. Knochenhülse + Berst-Arrowana = Crag S Stufe 2 = Erfolgs-%: 90%

82 Gr. Knochenhülse + Bomben-Arrowana = Crag S Stufe 3 = Erfolgs-%: 95%

83 Hülsenbeere + Bombenbeere = Streu S Stufe 1 = Erfolgs-%: 90%

84 Kl. Knochenhülse + Wyvern-Klaue = Streu S Stufe 2 = Erfolgs-%: 75%

85 Gr. Knochenhülse + Splitterfisch = Streu S Stufe 3 = Erfolgs-%: 95%

86 Hülsenbeere + Feuerkraut = Flamme S = Erfolgs-%: 90%

87 Hülsenbeere + Messermakrele = Wasser S = Erfolgs-%: 75%

88 Hülsenbeere + Blitzkäfer = Donner S = Erfolgs-%: 75%

89 Hülsenbeere + Eiskristall = Eis S = Erfolgs-%: 75%

90 Gr. Knochenhülse + Drachensamen = Drachen S = Erfolgs-%: 75%

91 Hülsenbeere + Kraut = Genesungs Stufe 1 = Erfolgs-%: 90%

92 Trank + Hülsenbeere = Genesungs Stufe 2 = Erfolgs-%: 90%

93 Hülsenbeere + Giftpilz = Gift S Stufe 1 = Erfolgs-%: 90%

94 Kl. Knochenhülse + loprey-Reißzahn = Gift S Stufe 2 = Erfolgs-%: 75%

95 Hülsenbeere + Lähmpilz = Lähmung S Stufe 1 = Erfolgs-%: 90%

96 Kl. Knochenhülse + Genprey-Reißzahn = Lähmung S Stufe 2 = Erfolgs-%: 90%

97 Hülsenbeere + Schlafkraut = Schlaf S Stufe 1 = Erfolgs-%: 90%

98 Kl. Knochenhülse + Schlaffisch = Schlaf S Stufe 2 = Erfolgs-%: 75%

99 Hülsenbeere + Farbbeere = Farb S = Erfolgs-%: 90%

100 Hülsenbeere + Kraftsamen = Dämonen S = Erfolgs-%: 75%

101 Hülsenbeere + Panzersamen = Panzer S = Erfolgs-%: 75%

102 Kl Knochenhülse + Wetzstein = Leere Flasche = Erfolgs-%: 85%

103 Leere Flasche + Giftpilz = Giftbeschichtung = Erfolgs-%: 80%

104 Leere Flasche + Lähmpilz = Lähmbeschichtung = Erfolgs-%: 90%

105 Leere Flasche + Schlafkraut = Schlafbeschichtung = Erfolgs-%: 90%

106 Leere Flasche + Nitropilz = Kraftbeschichtung = Erfolgs-%: 85%

107 Schlafkraut + Lähmpilz = Betäubungsmittel = Erfolgs-%: 65%

108 Betäubungsmittel + Wurfmesser = Betäubungsmesser = Erfolgs-%: 65%

109 Betäubungsmittel + Bombenmaterial = Beruhigungsbombe = Erfolgs-%: 75%

110 Betäubungsmittel + Kl. Knochenhülse = Beruhigung S = Erfolgs-%: 90%

111 Machalit-Erz + Rüststein = Rüstkugel = Erfolgs-%: 100%

112 Rüststein + Killerkäfer = Rüstkugel = Erfolgs-%: 100%

113 Rüststein + Drachenit-Erz = Rüstkugel+ = Erfolgs-%: 100%

114 Rüststein + Herkudrome = Rüstkugel+ = Erfolgs-%: 100%

115 Rüststein + Karbaliterz = Harte Rüstkugel = Erfolgs-%: 100%

116 Rüststein + Königsskarabäus = Harte Rüstkugel = Erfolgs-%: 100%

117 Scheibenstein + Dehnspitzhacke = Scheibenstein = Erfolgs-%: 100%

118 Eisenerz + Dehnspitzhacke = Eisenerz = Erfolgs-%: 100%

119 Erdkristall + Dehnspitzhacke = Erdkristall = Erfolgs-%: 100%

120 Machalit-Erz + Dehnspitzhacke = Machalit-Erz = Erfolgs-%: 100%

121 Drachenit-Erz + Dehnspitzhacke = Drachenit-Erz = Erfolgs-%: 100%

122 Karbalit-Erz + Dehnspitzhacke = Karbalit-Erz = Erfolgs-%: 100%

123 Bindungserz + Dehnspitzhacke = Bindungserz = Erfolgs-%: 100%

124 Feuerstein + Dehnspitzhacke = Feuerstein = Erfolgs-%: 100%

125 Feuerzellenstein + Dehnspitzhacke = Feuerzellenstein = Erfolgs-%: 100%

126 Lichtkristall + Dehnspitzhacke = Lichtkristall = Erfolgs-%: 100%

127 Novakristall + Dehnspitzhacke = Novakristall = Erfolgs-%: 100%

128 Monsterknochen+ + Dehnspitzhacke = Monsterknochen+ = Erfolgs-%: 100%

129 MonsterknochenX + Dehnspitzhacke = MonsterknochenX = Erfolgs-%: 100%

130 Tischlerkäfer + Dehnspitzhacke = Tischlerkäfer = Erfolgs-%: 100%

131 Killerkäfer + Dehnspitzhacke = Killerkäfer = Erfolgs-%: 100%

132 Herkudrome + Dehnspitzhacke = Herkudrome = Erfolgs-%: 100%

133 Seltner Skarab. + Dehnspitzhacke = Seltner Skarab. = Erfolgs-%: 100%

134 Königsskarabäus + Dehnspitzhacke = Königsskarabäus = Erfolgs-%: 100%

135 BlngoSchneesturm + BlngoSchneeflock = Pokke-Schneemann = Erfolgs-%: 100%

136 MinderwrtFlynkrn + FlynKronFragment = Felyne-Krone = Erfolgs-%: 100%

137 goldKlngOhnGriff + GoldGriffOhnKlng = GldFlynJuwelSchw = Erfolgs-%: 100%

138 AlteVaseOhneBodn + Alter vasenboden = Dynastie-vase = Erfolgs-%: 100%

139 ShakaMskaMitLoch + Shakalaka-Stein = Geheimnis-Maske = Erfolgs-%: 100%

140 zrfetztAltesBuch + Alter Buchfetzen = DrachÄltbuch = Erfolgs-%: 100%

Wie bekommt Mann Alchemie??? Antwort:

Alchemie

141 Leuchtkäfer + Spezialpilz = Honig = Erfolgs-%: 90%

142 Harzpflanze + Insektenhülse = Kraut = Erfolgs-%: 95%

143 Abfall + Pfefferschote = Feuerkraut = Erfolgs-%: 90%

144 Gegengiftkraut + Giftpilz = Blaupilz = Erfolgs-%: 95%

145 Kohliges Fleisch + Insektenhülse = Rohes Fleisch = Erfolgs-%: 95%

146 Efeu + Monsterknochen M = Großes Fass = Erfolgs-%: 65%

147 Harzpflanze + Monsterknochen S = Kleines Fass = Erfolgs-%: 75%

148 Hülsenbeere + Eisenerz = Hülsenbeere = Erfolgs-%: 75%

149 Nadelbeere + Erdkristall = Nadelbeere = Erfolgs-%: 75%

150 Gegengiftkraut + Schlaffisch = Sushifisch = Erfolgs-%: 75%

151 Donnerkäfer + Velociprey-Haut = Halbrohes Steak = Erfolgs-%: 90%

152 Frosch + Flöte = Kreischer = Erfolgs-%: 75%

153 Eiskristall + Schlafbeutel = Monsteressenz = Erfolgs-%: 55%

154 Kaktusblüte + Donnerkäfer = Psychoserum = Erfolgs-%: 75%

155 Drachensamen + Picies-Leber = Kraftextrakt = Erfolgs-%: 65%

156 Bombeere + Velociprey-Haut = Kraftsamen = Erfolgs-%: 65%

157 Nadelbeere + Giaprey-Haut = Panzersamen = Erfolgs-%: 65%

158 Verkohlter Fisch + Abendrot-Kraut = Halbroher Fisch = Erfolgs-%: 90%

Wyvern-Tränen

Wann Wyvern-Tränen fallen

Plesioth = muss geangelt werden

Mono/Diablos = muss in einer Wand stecken

Tigrex = muss in einer Wand stecken

Rathalos/Rathian = angreifen wenn sie schlafen

Basarios = Wenn er aus dem Boden hervorkommt weil man ihn angegriffen/beworfen hat.

Kut Ku = Schallbombe auf ihn werfen ausser er ist in Rage

Khezu = Er hängt Mit dem Kopf nach unten

Cephadrome = Mit Schallbombe aus dem Sand holen

Hermitaur/Ceanataur = Lassen Items fallen wenn sie fressen

Yian Garuga = Wenn er auf eine Fallgrube zurennt und ihr dann im letzten Moment durch einen Rückwärtssprung ausweicht

Fähigkeiten und was sie bewirken

Bitte weiter machen und auf alphabetische!!!


Affinität Affinität ist die prozentuale Angabe, 25% mehr Schaden zu machen.

Also bei:

+50% -> Jeder 2. Schlag zieht 25% mehr ab.
-50% -> Jeder 2. Schlag zieht 25% weniger ab.
-5% -> Jeder 20. Schlag zieht weniger ab.


All-Abwehr:Hebt die Elementar-Abwehr


+10 Punkte: +3 Elementar-Abwehr

+15 Punkte: +5 Elementar-Abwehr

+20 Punkte: +7 Elementar-Abwehr


Angriff: Erhöht die Angriffs-Krafthdhbfb dn ngh


+20 Punkte

GS/LS: +48 Angriff

SNS/DS: +14 Angriff

H/HH: +52 Angriff

L/GunL: +23 Angriff

LA/SA/Bow: +12 Angriff


+15 Punkte

GS/LS: +24 Angriff

SNS/DS: +7 Angriff

H/HH: +26 Angriff

L/GunL: +11 Angriff

LA/SA/Bow: +6 Angriff


+10 Punkte

GS/LS: +14 Angriff

SNS/DS: +4 Angriff

H/HH: +15 Angriff

L/GunL: +6 Angriff

LA/SA/Bow: +3 Angriff


Antiseptik: Immunität gegen die Gasattacken des Congalala und der Congas


+10 Punkte: Immunität gegen die Furzattacken des Congalala und der Congas


  Fechten   : Eure Waffen dringen durch jeden Panzer. Egal welche Schärfe Eure Waffe hat.


  +10 Punkte   : Übersinnliche Kraft  


Gesundheit: Erhöht die Lebenspunkte


+20 Punkte: +30 Lebenspunkte

+15 Punkte: +20 Lebenspunkte

+10 Punkte: +10 Lebenspunkte

-10 Punkte: -10 Lebenspunkte

-15 Punkte: -20 Lebenspunkte


Künstler: Gibt zusätzliche Schärfe


+10 Punkte: Erhöht sichtbar die Schärfeanzeige


  Ohrstöpsel/ bester Öhrstöpsel  : Wyvernschreie werden überhöhrt
  +10 Punkte   : Schreie von Garuga, Rajang, Rathalos und Rathian werden ignoriert
  +15 Punkte   : Schreie sämtlicher Wyvern werden ignoriert


Veteidigung(Verteidig): Erhöht/Senkt die Verteidigung


+20 Punkte: +40 Verteidigung

+15 Punkte: +30 Verteidigung

+10 Punkte: +20 Verteidigung

-10 Punkte: -20 Verteidigung

-15 Punkte: -30 Verteidigung


Vision:Zeigt an wo sich die Wvyern befindet


+15 Punkte: Automatik-Aufspürer

+10 Punkte: Zeigt an was die Wvyern treibt(Gefärbt)


Ausweichen: Man kann durch manche Monster-Atacken einfach durchrollen und wird nicht getroffen

z.B.:

Khezu: Wenn er 3 Donnerbälle schießt Wenn er sich dreht Wenn er auf einen springt(?)

Tigrex: Wenn er auf dich zurennt(nur links oder rechts unter den Armen durchrollen!!!) Beis-attacke

Teostra/Lunastra: Wenn er/sie Feuer speiht(seitlich durchrollen,nicht frontal!!!) (bitte weiterführen!!!!!)


+10 Punkte: Ausweichen +1

+15 Punkte: Ausweichen +2

Rüstungen: Todes S, Shinobi Himmel

Verschiedenes

In unter 60 h zum Akantor mit dem Hammer

- Speedrunguide by Black Eye

1.)Voraussetzungen: Ein Savegame aus Teil 1 zum importieren besitzen. Somit hat man gleich zu Beginn genügend Geld für Waffen und Rüstungen. Es ist nicht unbedingt erforderlich, aber man braucht ca 10-15 Stunden mehr, wenn man das nicht kann.

2.) Übersicht:

Oma 1* Perfekt ums das Knochen SnS aufzuwerten und Kampfrüstung zu bauen.

Oma 2* Großer Knochenhammer, mit dem ersten Riesenknochen, von Bulldrome oder Congalala.

Oma 3* Jetzt sollte man sich den KutKu-Spieß machen, aus KutKu-Kiefer.

Oma 4* Sandmanstachel machen, für Gravios, ist aber nicht zwingend.

Oma 5* AzurRathRüstung.

JR 1 Hartknochenhammer bauen.

JR 2 Deko für Beste Ohrstöpsel.

JR 3 Nichts neues.

JR 4 Nichts neues.

JR 5 Jetzt braucht ihr Überfallhammer aus dem Eisenstürmer + und für Duo Tigrex nimmt man Wyvern Agito.

JR 6 bin ich noch dran, Odysse Klinge und Gewehrstreitwagen bauen glaub ich.


3.)Anfang: Man beginnt mit den Quests bei der Oma im Dorf.Zu erst nimmt man SnS und macht sich so bald wie möglich den Großen Knochenhammer, aus der Schinken-Linie. ALs Rüstung nimmt man die Kampfrüssi, die man nicht verbessern muss.

Dann so lange KutKus killen bis man sich KutKuSpieß machen kann. Dann komplette Azur Rathalos Klingenm. Rüstung und maximal aufbessern. Danach Hartknochenhammer und zu guter letzt der Überfallhammer. Bevor man in die Gilde geht noch Deko für beste Ohrstöpsel gebastelt.

4.) Die Gilde: Man folgt einfach dem HR - Guide. Wegen Demonischen Schutz , braucht man noch eine Schutz Deko. Dafür macht man die Shakalaka Quest in der Gilde. Alle Pokke Punkte sparen, bis man die Bergbaubombe holen kann, dann nach jeder Quest einmal eine große Fassbombe rein hauen. Für die JR 5 Quests nimmt man Überfallhammer. Doppel Tigrex macht man mit Wyvern Agito (1008 Raw und grüne Schärfe). Immer Chargen, Youtube hilft wies geht. Sonst gibt es eigentlich keine goßen Problem Quests. Danach macht man sich Odysse+ Klinge in dem man Goldians killt und Gewehrstreitwagen indem man Silberlos killt, beide mit mit Überfallhammer. Mit Odysee Blade killt man Black Blos und Black Grav, den Rest schafft man mit dem Überfallhammer. Für den Aka kann man sich einen Armor aus Daymio machen, der Block + gibt. Dann mit Gewehrstreitwagen killen. Aka Bogen machen, Rajangs killen, den Rest mit Odysee Klinge und Überfallhammer ==> Aka Armor fertig.

5.)Anhang: Für diesen Guide muss man mit Hämmern umgehen können und schon die eine oder andere Erfahrung mit dem Game gemacht haben. Und ja, es geht schneller als 60 Stunden.

Danke an Auros fürs Formatieren und Zusammenschreiben.

Die Teufelsklinge

Die Teufelsklinge ist eine sehr gute Waffe, denn sie ist sehr leicht zu machen wenn mann im Dorf mindestens auf Stufe 3 ist, denn man braucht viel Machalit-erz und Erdkristalle die man aus dem Vulkan Gebiet leicht herbekommt und wenn man Strombeutel braucht einfach den Khezu besiegen oder fangen. Das geht leicht mit dem Kut ku Bogen, der muss auch nicht unbedingt verbessert werden also wenn er in gebiet 1 ist, dann immer oben auf den Hügel stellen und drauflos schießen mit Kraft-,Gift-, Lähm-,oder Schlafbeschichtung, es ist egal. In seiner Höhle ist es auch leicht einfach hinter den Baumstamm auf der Anhöhe stehen und wieder schießen was das Zeug hält. Wenn ihr dann das eifrige Hackbeil habt und Donnerkäfersaft braucht, müsst ihr im Schneegebirge Drachenmoos oder Drachenholz beim Gemüseältesten tauschen und wenn ihr noch kein Drachenmoos oder Drachenholz habt einfach auf der Pokkefarm das Boot in den Dschungel schicken, dann bekommt ihr Drachenmoos oder Drachenholz schnell.

Donnerkäfersaft

Donnerkäfersaft bekommt man von den Donnerkäfern, das sind diese leuchtenden größeren fliegenden Kugeln, oder von dem Gemüseältesten im Schneegebirge, der es gegen Drachenmoss oder Drachenholz Tauscht. Donnerkäfer gibt es im Turm in Gebiet 3, welchen man zum ersten mal in einem 5* Quest der Oma besuchen kann. Drachenholz und Moos bekommt man von Trenya, wenn man sie in den Sumpf schickt. Für Trenya muss man die Bootserweiterung der Farm gekauft haben.