PC-Linker Installationsanleitung

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der PC-Linker von Bung ist eine Flashkarte, die es einem ermöglicht Gameboy und Gameboy Color-Roms auf richtiger Hardware zu spielen. Sie läuft auch im Gameboy Advance und im GBA SP, wegen der fehlenden Abwärtskompatibilität allerdings nicht im Nintendo DS und im Gameboy Micro.

Die Installation ist kinderleicht - man muss nur das mitgelieferte Kabel an den Parallelport anschließen. Dann müsste normalerweise alles bereits erledigt sein - wenn trotzdem Probleme auftauchen, sollte man die Einstellungen unter Start => Systemsteuerung => System => Gerätemanager =>Anschlüsse => Druckeranschluss überprüfen:

  • Ressourcenmethode: Interrupt nie verwenden
  • Legacyerkennung für Plug&Play deaktivieren
  • LPT-Anschlussnummer: LPT1

Danach muss man im Flashprogramm folgende Einstellungen vornehmen:

  • Check File: On
  • Card Size: 16MB (wer eine kleinere Karte besitzt, muss hier natürlich die richtige Größe angeben)
  • Parallel Port Address: LPT1
  • Den Delay-Regler ganz nach rechts schieben

Pclinker.jpg

Das Flashprogramm mit dem schönen Namen "Coder PC Multi-files V2.0NT" hat allerdings leider einen enormen Bug - es ist einfach nicht für moderne PCs gedacht. Moderne Festplatten sind ihm einfach zu schnell und jeder Versuch die Karte von einer neueren Festplatte zu beschreiben wird fehlschlagen. Wenn man jedoch die Roms von Diskette flasht, funktioniert alles problemlos. Sollte man kein Diskettenlaufwerk im Rechner haben oder keine Diskette zur Hand, dürfte auch ein USB-Stick funktionieren. Im Zweifelsfall muss man dann den Stick durch Kopieren von Daten verlangsamen. Man kann denn Computer aber auch mit dem CPU Grabber verlangsamen. Ganz wichtig ist, dass man unter Windows XP auch noch den Port freigibt, da man sonst eine Schutzverletzung erhält. Ein Programm dafür ist z.B.:UserPort von Tomas Franzon. Mit diesen beiden Programmen ist der Betrieb auch auf schnellen Rechnern ohne Diskette oder sonstiges möglich.