Ratchet & Clank Size Matters

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ratchet & Clank Size Matters
SizeMatters.jpg
Entwickler Capcom
Publisher Capcom
Link zum Test {{{LinkzumTest}}}
Wertung {{{Wertung}}}
Release 03. März 2007
Sprache {{{Sprache}}}
Plattform {{{Plattform}}}
Genre Jump ´n Shoot
Multiplayer Nein
Offizielle Seite Sony Deutsch


Nach 4 PS2 Spielen gibt es nun auch einen Teil für die PSP

Story

In ihrem neuesten Spiel befinden sich Ratchet und Clank im Urlaub. Hier werden sie um Hilfe gebeten und geraten wieder in ein wildes Abenteuer.


Gameplay

Wer die PS2 Varianten schon gespielt hat wird sich sofort zurechtfinden. Mit dem Schraubenschlüssel könnt ihr wieder Nahkampfangriffe durchführen und für den Fernkampf bekommt ihr wieder jeder Menge Waffen vorgesetzt. Diese sind auch wieder upgradebar. Nutzt ihr die Waffe oft genug verbessert sie sich und richtet mehr Schaden an. Zusätzlich könnt ihr noch bei Slim Kognito weitere Upgrades für eure Waffen kaufen. Ihr reist zu unterschiedlichen Planeten mittels eures Raumschiffs um die Story weiter voranzutreiben. Ihr könnt wieder mit dem Hoverboard auf bestimmten Planeten Rennen fliegen. Clank ist als Raumschiff für die Weltraumkämpfe zuständig. Ausserdem kann Clank verschiedene Herausforderungen meistern, er kann in einer Arena kämpfen oder Droiden wie bei Lemminge steuern. Neu hinzugekommen ist das Rüstungsverhalten. So ist die Rüstung jetzt in mehrere Abschnitte unterteilt ( Kopf, Brust, Handschuhe etc. ). Die findet ihr im Laufe des Spielefortschritts und wenn ihr die Herausforderungen von Clank und Ratchet absolviert bekommt ihr sie als Belohnung. Habt ihr einen kompletten Rüstungssatz hat eure Rüstung eine Spezialfähigkeit ( Gegner in Brand stecken, Gegner vereisen etc.). Diese Rüstungen können auch noch nach belieben kombiniert werden um neue Fähigkeiten zu erhalten.

Grafik

Die Grafik ist auf dem gewohnt hohen Niveau. Auch wenn ihr mehrere Gegner gleichzeitig angreift und der Bildschirm voll von Waffenfeuer ist bleibt die Grafik stets flüssig. Im Laufe des Spiels kommt ihr auf verschiedenen Planeten an, keiner gleicht dem anderen, auf manchen seid ihr von Lava umgeben, andere sehen aus wie riesige Schaffarmen. Es gibt viele verschiedene Gegnertypen. Sehr oft gibt es wieder die Zwischensequenzen zu sehen welche die Story weiterführen.

Musik

Die gewohnt gute Qualität, die Musik mischt sich nie in den Vordergrund und ist auch abwechslungsreich.

Fazit

Size Matters ist ein gutes Spiel für die PSP. Die Entwickler haben sich an die Vorgänger gehalten, so ist der Einstieg für Kenner der Serie ein leichtes. Das Spiel ist ein wenig kürzer als die PS2 Brüder, dies macht aber nicht viel aus ( Wer die PS2 Teile gespielt hat schafft das Spiel in etwas mehr als 4 Stunden wenn er sich Zeit lässt um die Waffen aufzuleveln ). Auch auf der PSP habt ihr wieder die Möglichkeit das Spiel mehrmals durchzuspielen. Eure Waffen werden dann noch stärker, gleichzeitig die Gegner aber auch. Dafür bekommt ihr aber auch wieder den Modifikator der bis 12 geht um mehr Bolts zu sammeln. So könnt ihr im zweiten Durchgang auch wieder die R.I.D.A. erstehen welche auch in diesem Spiel die Überwaffe schlechthin darstellt. Seht zu dass ihr auf Dayni Mond alle Clank Herausforderungen absolviert um den Muhtator zu bekommen. Mit ihm könnt ihr alle Gegner bis auf den Endgegner in Kühe verwandeln.