Super Mario 64 DS

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Super Mario 64 DS
Cover
Entwickler Nintendo
Publisher Nintendo
Link zum Test PlanetDS.de
Wertung 87%
Release 11. März 2005
Sprache {{{Sprache}}}
Plattform Nintendo DS
Genre 3D-Jump 'n' Run
Multiplayer 2-4 Spieler
Offizielle Seite Super Mario 64 DS


Allgemein

Bei Super Mario 64 DS handelt es sich um ein Remake des N64 Klassikers Super Mario 64, welches um einige zu findende Sterne und vor allen Dingen auch um spielbare Charaktere und Welten erweitert wurde. Auch die Texturen und Polygonmodelle erfuhren eine Überarbeitung, wodurch das Spiel optisch ansprechender und auch dem aktuellen Aussehen der Charakteren ähnlicher gestaltet wurde.

Screenshots

Die Story

Die Story ist relativ simpel, Mario, Luigi, Yoshi und Wario erhalten eine Einladung von Peach in ihr Schloss. Als Yoshi, den du zu Beginn steuerst, schlussendlich als letzter eintrifft, scheint keiner der drei anderen und nichtmals Peach anwesend zu sein. Ein aufgeregter Toad erklärt dir, dass Mario, Peach und die anderen von Bowser gefangen worden sind und viele Türen mit einem Zauber verschlossen worden sind. Nun liegt es an dir, sie wieder zu befreien. Dies kannst du allerdings nur, indem du die Zauber, die auf den Türen liegen mittels des Sammelns von Sternen brichst.

Singleplayer

Der Singleplayer ist der Hauptteil des Spieles, hier finden alle für den Spielverlauf wichtigen Aktionen statt. Hier kannst du die verschiedensten Welten betreten, um die Anzahl deiner Sterne aufzustocken und somit im Spiel vorwärts zu kommen. Was in diesem DS-Remake auch ganz neu ist, sind die vielen Minispiele, die du mit jedem der vier spielbaren Charakteren mittels des Einfangens von Hasen freispielen kannst. Die Minispiele werden selbstverständlich ausschließlich mit dem Touchscreen gespielt und waren somit die ersten ihrer Art.

Multiplayer

Der Multiplayer gehört ebenfalls zu den allerersten, die der DS überhaupt bot; er ist dafür nicht sonderlich umfangreich. Das Spielprinzip ist relativ simpel: Fünf Sterne werden in einer der vier verfügbaren Welten willkürlich verteilt und müssen innerhalb eines bestimmten Zeitlimits gesammelt werden. Der mit den meisten Sternen gewinnt die Runde. Bei zwei Spieler mit der gleichen Sternenanzahl entscheidet schlussendlich die Anzahl der gesammelten Münzen, aber auch dort ist ein Unentschieden natürlich nicht ausgeschlossen. Der Spieler mit den meisten Sternen muss besonders aufpassen, da nun alle hinter ihm her sein werden. Ein simpler Faustschlag oder eine andere Attacke reicht schon aus, um einen Stern zu verlieren.

Für den Multiplayer-Modus wird nur ein einziges Modul benötigt und es können bis zu vier Spieler mitspielen.

Ähnliche Spiele

Die anderen Titel der "Mario" Reihe für den Nintendo DS sind auf dem gleichen Prinzip aufgebaut wie Super Mario 64 DS. Sie sind zwar nicht 3D, ähneln diesem Titel jedoch sehr.