Universal Media Disc

Aus portablegaming.de Wiki
(Weitergeleitet von UMD)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Universal Media Disc (UMD) ist ein von Sony eigens für die PlayStation Portable (PSP) entwickeltes Speichermedium, um Spiele, Filme und Musik auf der PSP abspielen zu können.

Universal Media Disc

Das runde Speichermedium (ähnlich einer DVD) wird von einer Plastikhülle, ähnlich einer Diskette, geschützt. Durch eine Öffnung können allerdings trotzdem Staub und Dreck eindringen.

Inhaltsverzeichnis

Technische Daten

  • Hüllenabmessungen (BTH): ca. 65 mm × 64 mm × 4,2 mm
  • Gewicht: ca. 19 g
  • Disc-Durchmesser: 60 mm
  • Maximaler Speicherplatz: 1,8 GB (einseitig, doppelschichtig)
  • Laser-Wellenlänge: 660 nm (roter Laser)
  • Verschlüsselung: AES 128 bit

Eine UMD ist eine kleine DVD. Es gibt das Gerücht, es handele sich hierbei um eine modifizierte MiniDisc. Es ist im Mai 2005 mehreren Cracker-Gruppen unabhängig voneinander gelungen, UMD-Medien auszulesen. Ihren Angaben nach handelt es sich bei UMD-Medien um Standard-DVDs mit kleinerem Durchmesser, aus dem auch die geringere Kapazität resultiert, ummantelt von einer Plastikschutzhülle. Formatiert sind die Medien im ISO 9660-Format. So lassen sie sich mit Hilfe einer USB-Verbindung zwischen PSP und Computer auslesen.


Profile

  • PSP-Spiele
  • UMD-Audio (verwendeter Codec: ATRAC3plus)
  • UMD-Video (verwendete Codecs: MPEG4 (Bild), ATRAC3plus (Ton), PNG (Untertitel))


Bei Filmen sind die UMDs mit einem Regionalcode versehen.

Spiele und Filme, die einer höheren Version der PSP Firmware bedürfen, haben diese grundsätzlich mitgeliefert.