Video konvertieren für den Zodiac

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel ist ein Artikel, der dem alten PortableDev zur Verfügung gestellt wurde. Er ist Eigentum des jeweiligen Autors und steht nicht unter der Creative Commons-Lizenz des Wikis!



Ein sicher heiß erwartetes Tutorial für unsere neuen Z´ler !

Ok fangen wir mal an.

Als erstes solltet ihr euch den 3GP Converter Vers. 0.31 ziehen

Ihr benötigt für den 3GP Converter den aktuellen Quick Time Player wegen den Codes. Fragen dazu (wie man ne Quicktime light Version draus macht) über PN an mich ![/color]

Vers. 0.31

danach wie folgt installieren

setup.exe ausführen --

Zkonverter01.jpg

Da japanisch bestimmt nich so euer Ding ist, solltet ihr hier [b]german [/b]wählen

Zkonverter02.jpg

danach legt ihr euer Konvertierungsprofil an

Zkonverter03.jpg

hier wie angezeigt Model MP4 for PSP und übernehmen!

Zkonverter04.jpg

Hier könnt ihr eure Auflösung und die Audio bps wählen !

Zkonverter05.jpg

Nachdem ihr eure Auflösung gewählt habt, sucht ihr euch noch ein Output Folder raus ! Danach müsst ihr nur noch die Dateien (.mpeg etc) oben in den Kasten ziehen !

Zkonverter06.jpg

Während der Convertierung zählt er links die Frames. Der untere % Balken geht nicht anscheinend ein Bug !

Sobald die Konvertierung fertig ist bekommt ihr im gewünschten Ordner 2 Dateien, einmal eine .mp4 und einmal eine .thm.

Die Datei die ihr für den Zodiac braucht ist [b]nur[/b] die .mp4 !

.thm ist nur ne Bilddatei für die PSP (Vorschaubild).

Die .mp4 nur noch nach Wunsch umbennen (da durch 3GP PSP tauglich benannt worden) und ab mit dem Teil auf die SD Karte !

Wichtig ist das ihr den guten TCPMP (The Core Pocket Media Player) benutzt, der ist erstens Freeware und 2.tens hat der ein AAC Plug in und 3.tens unterstützt der den ATi Grafik Chip!

0.66

Auch benötigt ihr noch das wichtige AAC Plug In welches leider nicht mehr in der 0.66 Version vom tcpmp mit drin ist !

Aber es gibt ja uns *gg*

AAC Codec

Wie der tcpmp funktioniert erfahrt ihr in einem anderen Tutorial 8)