Wario Land 1

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wario Land 1
Cover
Entwickler Nintendo
Publisher Nintendo
Link zum Test -
Wertung -
Release 1993
Sprache {{{Sprache}}}
Plattform GameBoy
Genre Jump'n'Run
Multiplayer -
Offizielle Seite -


Beschreibung

Wario Land 1 ist laut offizieller Bezeichnung der dritte (und letzte) Teil der Super Mario Land-Serie. Allerdings darf diesmal Wario die Hauptrolle spielen.

Die Geschichte ist ähnlich simpel wie in anderen Nintendo-Jump'n'Runs: Piraten haben eine Statue von Prinzessin Peach gestohlen und Wario versucht die Statue zurückzuklauen und an die königliche Familie zu verkaufen. Dabei muss man wieder durch diverse, von einer Oberwelt zusammengehaltene Level hüpfen.

Wario kann in diesem Spiel verschiedene Helme tragen, die ihm verschiedene Fähigkeiten verleihen. Der wichtigste Unterschied zu den Mario Jump'n'Runs ist, dass das Sammeln von Schätzen deutlich klarer im Vordergrund steht. Es gibt in jedem Level einen versteckten Schatz und man kriegt für 100 Münzen nicht nur ein Bonusleben, sondern häuft sie an.

Ähnliche Spiele

  • Super Mario Land 2
  • Im Prinzip alle anderen Mario Jump'n'Runs
  • Und mit Abstrichen die Nachfolger Wario Land 2-4