Windows XP Installation

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Ausführliche Anleitung zur Windows XP Installation.

Viele Anwender denken, das die Installation eines Betriebssystems sehr schwer ist und schrecken deshalb meist zurück. Mittlerweile sind aber diese Vorgänge sehr einfach und weitgehend problemlos gestaltet so dass sich auch Anfänger daran wagen können. Diese Anleitung führt Sie Schritt-für-Schritt durch die Windows XP Installation.

Es gibt keinen Unterschied zwischen einer Windows XP Home Edition und Windows XP Professional Edition. Die Anleitung basiert auf Windows XP Professional. Bei der Home Edition fehlt eigentlich nur die Netzwerkeinrichtung, ist ansonsten aber gleich.

Die Dauer beträgt je nach System 20-45 Minuten.

Voraussetzungen

Im Grunde setzen Windows XP Home und Windows XP Professional auf die gleichen Hardwareanforderungen. Um einigermaßen flüßig arbeiten zu können, sollten Sie daher schon 256 MB, besser noch 512/1024 MB RAM haben. Ihr System wird es Ihnen mit einem enormen Geschwindigkeitszuwachs danken.

Empfohlenes Minimum

Die Installation

Starten Sie den PC mit eingelegter Windows XP CD. Im BIOS muss dazu der Start von CD-ROM aktiviert sein.

Sobald die CD erkannt wurde will der PC von dieser Booten. Es erscheint Drücken Sie eine beliebige Taste, um von der CD zu starten. Man hat 5 Sekunden Zeit um dies zu bestätigen, ansonsten wird von der Festplatte gebootet. Dies wir mit max. 5 Punkten hinter dem Text dargestellt.

WinXP Install CD.jpg

Danach untersucht Setup die Hardware und lädt die wichtigsten Treiber.

Jetzt sind wir beim ersten Startbildschirm angekommen. Hier drücken wir die Eingabetaste um die Installation zu starten.

WinXP Install 1.jpg

Nach Drücken der Enter-Taste kommt die Zustimmung zum Lizenzvertrag, die mit F8 erfolgt. Danach erscheint der folgende Dialog. Hier drücken wir ESC.

WinXP Install 2.jpg

Jetzt kommt die Partitionierung der Festplatte. Auf dem Bild seht Ihr alle Informationen dazu.

WinXP Install 3.jpg WinXP Install 4.jpg

Jetzt könnt ihr die Festplatte formatieren.

WinXP Install 5.jpg WinXP Install 6.jpg

Danach werden sämtliche Daten auf die Festplatte übertragen.

WinXP Install 7.jpg

Jetzt erfolgt der erste Neustart.

WinXP Install 8.jpg

Nach dem Neustart will der PC wieder von der CD starten, dies verhindern wir aber einfach, da wir keine Taste drücken und warten kurz ab bis er von der Festplatte startet. Jetzt erscheint der Installationshintergrund. Die Restdauer steht hier immer auf 39 Minuten, aber solange dauert es nicht.

WinXP Install 9.jpg

Wenn Ihr es bis hierhin geschafft haben, dann ist der Rest nur noch ein Kinderspiel. Der weitere Installationsverlauf ist nämlich weitgehend selbsterkärend und dürfte keinerlei Probleme mehr hervorrufen.

Mit den Buttons Anpassen und Details könnt Ihr hier Einstellungen für Sprache und Tastaturlayout vornehmen. Diese Einstellungen können Sie aber auch später uber die Systemsteuerung ausführen.

WinXP Install 10.jpg

Im nächsten Schritt werdet Ihr zur Eingabe eures Namens aufgefordert. Tragt euch so ein, wie Ihr später angezeigt werden möchten. Zum Beispiel mit vollem Namen, nur Vornamen oder einem Nicknamen. Das Feld Organisation kann man frei lassen, wenn Ihr kein Gewerbe betreibt.

WinXP Install 11.jpg

Nun wird der 25-stellige Produkt Key eingegeben. (Muss bei Recovery CDs nicht unbedingt der Fall sein)

WinXP Install 12.jpg

Nun erfolgt die Eingabe eines Computernamens und Ihr erhalten die Möglichkeit, dem Administrator Konto ein Kennwort zuzuweisen (nicht Home Edition). Macht dies unbedingt, weil sonst der Rechner ungeschützt ist. Notiert das Kennwort und verwahrt es an einem sicheren Ort. Ihr braucht es, wenn das System aus irgendeinem Grund repariert werden muss, z. B. wenn Benutzerkennwörter vergessen oder Systemdateien mit älteren Versionen überschrieben wurden.

WinXP Install 13.jpg

Nun werden Uhrzeit, Datum und Zeitzone abgefragt.

WinXP Install 14.jpg

Anschließend habt Ihr die Möglichkeit, den PC einem Netzwerk oder einer Dömäne zuzuweisen. (nicht Home Edition)

WinXP Install 15.jpg WinXP Install 16.jpg

Nun ist es fast geschafft. Gleich erfolgt noch die Feinarbeit bevor man das System einsetzen kann.

WinXP Install 17.jpg

Nach dem zweiten Neustart erscheint dieses Bild.

WinXP Install 18.jpg

Es erscheint der Systemkonfigurationsassistent. Drückt auf Weiter, um die Einstellungen vorzunehmen.

WinXP Install 19.jpg

Nun wird die Internetkonnektivität überprüft.

WinXP Install 20.jpg

Wird eine Netzwerkkarte gefunden, könnt Ihr eine LAN- oder DSL Verbindung erstellen. (bei Home Edition nicht zwingend)

WinXP Install 21.jpg WinXP Install 22.jpg

Anschließend könnt Ihr euch entscheiden, ob Ihr euch bei Microsoft registrieren wollt. Diese Registrierung hat nichts mit der Aktivierung zu tun sondern ist eine freiwillige Weitergabe persönlicher Daten an Microsoft.

WinXP Install 23.jpg

Jetzt erhaltet Ihr die Möglichkeit weitere Benutzerkonten anzulegen, für Mutter, Vater, Bruder oder Schwester. Somit hat jeder seine eigene persönliche Umgebung und kann nicht auf Daten anderer zugreifen, die sich im Ordner Eigene Dateien befinden

WinXP Install 24.jpg

Als letztes erfolgt die Zwangsaktivierung. Erst wenn Ihr Windows XP über das Telefon oder Internet aktiviert habt, könnt Ihr es dauerhaft benutzen. Die Aktivierung überträgt keine persönlichen Daten und erlaubt es Microsoft auch nicht, dich zurückzuverfolgen. Die Aktivierung sorgt aber dafür, dass diese Windows-XP Kopie nicht mehr auf einem anderen Rechner installierbar ist. Aktiviert Ihr Windows XP nicht, dann kann es nach Ablauf von 30 Tagen nicht mehr benutzt werden. Erst wenn Ihr die Aktivierungskennziffer eingebt wird es freigeschaltet.

WinXP Install 25.jpg

Nun ist Windows XP Einsatzbereit.