Bestimmungen für die Gründung einer Interessengemeinschaft: Unterschied zwischen den Versionen

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(kein Unterschied)

Version vom 24. Juli 2008, 21:53 Uhr

Regeln für die Interessengemeinschaften (IG) aka Gruppen

Bestimmung für das eröffnen einer IG

Jede Interessengemeinschaft hat ein Manifest, d.h. eine Beschreibung, mit folgendem Inhalt zu verfassen. Das Manifest soll als Fließtext abgefasst werden und nicht nur aus Stichpunkten bestehen. Dieses Manifest wird in der Beschreibung der IG öffentlich gemacht.

  • wie ist der Name der IG, Vollständig ausgeschrieben d.h. keine Abkürzungen
  • was ist der Zweck/Thema/Interesse der IG, worum geht es also
  • was unterscheidet/bietet diese IG, was andere nicht schon abdecken
  • wie werden die User in die IG eingeladen bzw. nach welche Kriterien ausgewählt
  • nach welchen Kriterien werden diese wieder ausgeladen
  • wie viele User wollen die IG gründen (es sollten mindestens 5 User die IG wollen, also das Manifest mitunterschreiben, nicht nur einer)

Verbote

Es gibt auch IG-Themen die komplett verboten sind. Darunter fallen

  • Laber/Spam-IGs
  • Anti/Pro-Bestimmte-User-IGs
  • Drogen/Gewalt-IGs
  • Themen die nicht für Minderjährige geeignet sind

Vorgehen

Ihr könnt die Gruppe ganz normal gründen und in die Beschreibung das Manifest posten. Danach informiert ihr Kain88 oder Syko per PN das ihr die Gruppe erstellt habt. Um zu sichern, dass alles regelkonform und möglichst objektiv ist werden die Beiden das Manifest intern posten und darüber demokratisch abstimmen. Bis ein Ergebnis steht können bis zu 3 Tage vergehen, ihr werdet danach über das Ergebniss informiert.

Erklärung

http://www.portablegaming.de/seiten-forumfeedback/45218-interessengemeinschaft-regeln.html

Hier könnt ihr eure Fragen und Vorschläge für das System posten.