New Super Mario Bros.: Unterschied zwischen den Versionen

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Umfang)
Zeile 3: Zeile 3:
 
|Bild = [[Bild:nsmb0.jpg|center|300px|Cover]]
 
|Bild = [[Bild:nsmb0.jpg|center|300px|Cover]]
 
|Entwickler = [[Nintendo]]
 
|Entwickler = [[Nintendo]]
|Publisher = [[Nintendo]]Li
+
|Publisher = [[Nintendo]]
 
|LinkzumTest = [http://planetds.de/index.php?page=spiel&kurzwort=nsmb Planet DS]
 
|LinkzumTest = [http://planetds.de/index.php?page=spiel&kurzwort=nsmb Planet DS]
 
|Wertung = 88%
 
|Wertung = 88%

Version vom 22. März 2009, 14:43 Uhr

New Super Mario Bros.
Cover
Entwickler Nintendo
Publisher Nintendo
Link zum Test Planet DS
Wertung 88%
Release 30.6.2006
Sprache {{{Sprache}}}
Plattform Nintendo DS
Genre Jump 'n' Run
Multiplayer 4 Spieler
Offizielle Seite New Super Mario Bros.


Allgemein

New Super Mario Bros. ist der erste Teil der Mario Bros. Serie welcher auf dem Nintendo DS erschienen ist. Wie in jedem Mario-Titel wurde die schöne Prinzessin Peach entführt und die Aufgabe des Spielers ist es nun, sie wieder aus den Fängen von Bowser zu befreien.

Umfang

Der Umfang des Spiels ist sehr gut, die eher kurze Spieldauer dürfte je nach Spielertyp variieren. So gibt es in jedem Level 3 versteckte Münzen zu finden, welche einem auch gewisse Vorteile im Spiel bringen. Wer sie alle finden will, wird einige Zeit vor Nintendos Doppelbildschirmer verbringen.

Multiplayer

Im Multiplayer-Modus wird der eigene Spieler auf dem Touchscreen angezeigt und der des Gegenspielers auf dem oberen. Es geht darum möglichst viele Punkte in einer bestimmten Zeit zu erlangen. Derjenigen der am Ende die meisten Punkte hat, hat gewonnen. Man kann mit bis zu 4 Spielern im Lokalen Netzwerk spielen, wobei nur einer das Spiel besitzen muss.

Features

Zum Hauptspiel gibt es außerdem noch zahlreiche Minispiele, wie zum Beispiel Kartenspiele mit Luigi.

Der Grafikstil des Spiels ist ein Mix aus 2D und 3D. Die Spielfiguren sind 3D animiert. Hintergründe, Kisten oder andere Gegenstände sind in 2D dargestellt. Dieser Stil soll eine größere Tiefe im Raum erzeugen.

Besonders bei den Sounds werden sich alteingesessene Mario-Zocker sofort heimisch fühlen, da alte Melodien mit neuen Klängen gemischt wurden und das, ohne ihren Charme zu verlieren. Somit passen sie hervorragend zum Gesamtkonzept des Spieles.

Zudem gibt es neue Power-Ups, wie zum Beispiel den Riesen Pilz mit dem Mario kurzzeitug zum Riesen wird und alles wegreißt, was ihm im Weg steht, sogar Röhren gehen dabei zu Bruch.

Screenshots