Nintendo DSi

Aus portablegaming.de Wiki
Version vom 21. Mai 2011, 22:56 Uhr von The501legion (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Nintendo DSi ist die dritte Hardwarevariante des Nintendo DS (Lite) von Nintendo.

Wie auch das Originalmodell verfügt der DS Lite über zwei LCD-Bildschirme, wovon der untere immer noch der Touchscreen ist. Desweiteren ist das Gerät nun mit zwei Kameras und weiterhin mit einem Mikrofon und einer weiterentwickelten WiFi-Kompatibilität ausgestattet.

Die Neuerungen des Nintendo DSi im Überblick:

  • Zwei integrierte Kameras
  • Zwei 3,25" große LCD-Farbbildschirme (unten Touchscreen, oben Topscreen)
  • SD Karten Slot
  • bessere Lautsprecher
  • Musik-Software - Nintendo DSi Sound
  • Integrierter Browser
  • gesunkene Akkuladezeit (ca. 2,5 Stunden)
  • bis zu 4 Stunden Spieldauer auf der höchsten und 14 Stunden auf der geringsten Helligkeitsstufe
  • schlankeres sowie leichteres Gehäuse

Der GBA-Slot ist im Nintendo DSi nicht mehr vorhanden.

Der Nintendo DSi ist am 1. November 2008 in Japan erschienen. Zum Release standen die Farben Schwarz ("frosted black") und Weiß zur Verfügung. Der Preis betrug 18900 Yen, was etwa 127€ entspricht. In Europa, den USA und in allen anderen Ländern erschien der Nintendo DSi am 3. April 2009.

Internet

Nintendo führt mit dem DSi einen Online-Shop ein, über den sich Inhalte direkt per WLAN auf die Konsole laden lassen. Dazu gibt es einen kostenlosen Browser und die Möglichkeit, "DS Ware"-Spiele auf den DSi zu laden. (Dazu siehe auch: DS Ware)

DSiWare

Die DSiWare ist eine Neuerung die der Nintendo DSi mit sich bringt. Er ähnelt in der Idee, dem WiiWare Kanal. Dort ist es möglich für Nintendo-Points (vorher Wii-Points) Software herunterzuladen. Die Preise sind wie folg gestaffelt: 0 Points (kostenlos), 200 Points (2 €), 500 Points (5 €) und 800 Points (8 €). Die heruntergeladene Software wird auf dem integrierten Speicher oder der SD-Karte gespeichert. Die Software kann jedoch nicht direkt von der SD-Karte abgespielt werden.

Vorgänger

Verschiedenes

Links

Allgemein

Fragen und ähnliches