Wiz: Unterschied zwischen den Versionen

Aus portablegaming.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die 2 D-Pads)
(Die Zwei D-Pads)
Zeile 15: Zeile 15:
 
== Die Zwei D-Pads ==
 
== Die Zwei D-Pads ==
  
Wie auf den unteren Bildern zu sehen, wollte GamePark Holdings den Wiz ursprünglich mit 2 D-Pads und einem 2,5 Ohrhöreranschluss austatten, doch EvilDragon, der deutsche Distributor von GP2X, sprach auf der Internationalen Funk Ausstellung in Berlin und machte ihnen klar, dass das mit den 2 D-Pads nicht besonders gut zum spielen ist. Besonders bei Jump'N'Run spiele gibt es dabei ein Problem. Die 2,5 Klinkenstecker, die ursprünglich von GPH geplant waren, konnte er ihnen auch ausreden, weil 2.5 im europäischen und amerikanischen Markt nicht so häufig vorkommt wie im Asiatischen und man hier kaum gute Kopfhörer mit 2.5 Klinkenstecker bekommt. So konnte EvilDragon GamePark Holdings diese zwei Details zu ändern und die ganze GP2X-Community wartet auf die ersten Designpics vom überarbeiteten Wiz.
+
Wie auf den unteren Bildern zu sehen, wollte GamePark Holdings den Wiz ursprünglich mit 2 D-Pads und einem 2,5 Ohrhöreranschluss austatten, doch EvilDragon, der deutsche Distributor von GP2X, sprach auf der Internationalen Funk Ausstellung in Berlin und machte ihnen klar, dass das mit den 2 D-Pads nicht besonders gut zum spielen ist. Besonders bei Jump'N'Run spiele gibt es dabei ein Problem. Die 2,5 Klinkenstecker, die ursprünglich von GPH geplant waren, konnte er ihnen auch ausreden, weil 2.5 im europäischen und amerikanischen Markt nicht so häufig vorkommt wie im Asiatischen und man hier kaum gute Kopfhörer mit 2.5 Klinkenstecker bekommt. So konnte EvilDragon GamePark Holdings dazu bewegen diese zwei Details zu ändern und die ganze GP2X-Community wartet auf die ersten Designpics vom überarbeiteten Wiz.
  
 
== Bilder vom Wiz Prototypen ==
 
== Bilder vom Wiz Prototypen ==

Version vom 10. September 2008, 13:41 Uhr

GP2X Wiz

Der Wiz ist der Nachfolger vom GP2X F200 und wird voraussichtlich im November 2008 erscheinen.

Er wird folgende Hardwarespezifikationen haben:

  • ARM9 Prozessor mit 533Mhz und 3D-Beschleuniger
  • 64MB RAM
  • 1GB NAND Flash
  • 2,8" OLED-Touch-Display mit 320x240 Pixeln
  • 121x61x18mm groß
  • ca. 5 Stunden Batterielaufzeit

Er wird zum release für Preis 150 Euro verkauft werden. Es wird kommerzielle und freeware Spiele auf dem GP2X Wiz geben. Außerdem hat er einen Bildbetrachter, MP3-Player, VideoPlayer und ComicBook-Reader eingebaut. Des weiteren hat er einen Wecker, einen Kalender, eine Weltzeituhr, eine Stimmenaufnahmefunktion, ein Notizblock sowie einen Taschenrechner bereits in der Firmware eingebunden haben.

Die Zwei D-Pads

Wie auf den unteren Bildern zu sehen, wollte GamePark Holdings den Wiz ursprünglich mit 2 D-Pads und einem 2,5 Ohrhöreranschluss austatten, doch EvilDragon, der deutsche Distributor von GP2X, sprach auf der Internationalen Funk Ausstellung in Berlin und machte ihnen klar, dass das mit den 2 D-Pads nicht besonders gut zum spielen ist. Besonders bei Jump'N'Run spiele gibt es dabei ein Problem. Die 2,5 Klinkenstecker, die ursprünglich von GPH geplant waren, konnte er ihnen auch ausreden, weil 2.5 im europäischen und amerikanischen Markt nicht so häufig vorkommt wie im Asiatischen und man hier kaum gute Kopfhörer mit 2.5 Klinkenstecker bekommt. So konnte EvilDragon GamePark Holdings dazu bewegen diese zwei Details zu ändern und die ganze GP2X-Community wartet auf die ersten Designpics vom überarbeiteten Wiz.

Bilder vom Wiz Prototypen

Wizprototyp01.JPG Wizprototyp02.JPG Wizprototyp03.JPG Wizprototyp04.JPG